Aufrufe
vor 4 Monaten

antriebstechnik 9/2022

  • Text
  • Automatisierung
  • Zudem
  • Getriebe
  • Drehgeber
  • Norelem
  • Software
  • Komponenten
  • Unternehmen
  • Harmonic
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 9/2022

GETRIEBE UND

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN 01 Neu im Einsatz in einer Kläranlage sind Stirnradgetriebe der Baureihe X – durch die Verwendung einer Adapterplatte konnten die bestehenden Anschlussmaße abgebildet werden, ohne dass aufwändige Fundamentarbeiten durchgeführt werden mussten 02 Antriebe und Steuerung in einer Paketverteilanlage: neue Synchron-Servomotoren sind entlang einer Sorterlinie jeweils an einem Pusher installiert 01 02 für digitale und smarte Services. Denn die Vernetzung jeder einzelnen Komponente wird eine wichtige Rolle spielen. Zum Beispiel kann der Getriebemotor als Sensor gesehen werden, der zahlreiche Informationen für intelligente Instandhaltungsmaßnahmen liefern kann, um dadurch benötigte Komponenten frühzeitig zu ordern, Wartungspersonal einzuplanen und unerwartete Stillstände zu vermeiden. RICHTLINIEN- UND NORMENKONFORMES KONZEPT Während der Konzeptionsphase werden die anzuwendenden Normen und Richtlinien mit dem Ist-Zustand der Anlage und den geplanten Veränderungen abgeglichen. Falls erforderlich, werden zusätzliche Maßnahmen spezifiziert und umgesetzt, einschließlich aktueller Sicherheitstechnik. Soll die Anlage über die ursprünglich definierten technischen Daten und die bestimmungsgemäße Verwendung hinaus betrieben werden, muss das Modernisierungsvorhaben erneut geprüft werden. Stellt sich während der Konzeptionsphase heraus, dass die Maßnahmen eine wesentliche Änderung und damit eine (nochmalige) Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahrens notwendig machen, könnten erhebliche Mehrkosten entstehen. Um hier entgegenzuwirken, sollten die geplanten Veränderungen noch einmal angepasst werden. UMSETZUNG DER MODERNISIERUNG Nach Abschluss der Planungsphase beginnt die Umsetzung des Modernisierungsvorhabens. Antriebs-und Steuerungstechnik sowie Sensorik werden ausgetauscht, in Betrieb genommen und der Wiederanlauf begleitet. Das gesamte Retrofit – vom Konzept und der Planung bis zur Abnahme der vereinbarten Leistungen – erfordert ein ganzheitliches Projektmanagement mit einem zen tralen Ansprechpartner. Letztendlich soll alles zur richtigen Zeit, in der richtigen Qualität am richtigen Ort sein, damit der Anwender eine nachhaltige und performante Anlage bekommt. Bilder: SEW www.sew-eurodrive.de/retrofit-service DIE IDEE „Die Beweggründe für ein Retrofit sind vielschichtig. Von der Sicherung der Ersatzteil- und Anlagenverfügbarkeit über die Steigerung der Energieeffizienz bis zur Erhöhung von Produktivität, Flexibilität und Automatisierung. Egal, ob ein kurzfristiger Austausch wegen eines Geräteausfalls ansteht oder eine umfassende und komplexe Modernisierung geplant ist: Ein Retrofit mit SEW-Eurodrive gibt nicht nur Sicherheit, sondern verschafft einer bestehenden Anlage auch neue Performance.“ Patrick Göbel, Gruppenleiter Service Elektronik Modernisierungsprojekte und verantwortlich für das Geschäftsfeld Retrofit, SEW-Eurodrive GmbH & Co KG 28 antriebstechnik 2022/09 www.antriebstechnik.de

MARKTPLATZ ISO 9227-GEPRÜFT: KEINE CHANCE FÜR KORROSION & CO. Edelstahlwälzlager von Findling sind in verschiedenen Basiswerkstoffen erhältlich. Mit Xclean steht zudem eine eigens designte Baureihe für Einsätze in korrosiven und aggressiv chemischen Umgebungen zu Verfügung. Das zur Produktkategorie ABEG eXtreme zählende Xclean-Angebot umfasst unter anderem Rillenkugellager, Pendelkugellager, Axiallager und Nadellager. Sie eigenen sich für den Einsatz im Freien, für medizinische Applikationen, im Automotive-Bereich oder bei lebensmittelverarbeitenden Maschinen und Anlagen. Die Wälzlager weisen im Salzsprühtest gemäß ISO 9227 je nach Ausführungsart eine Resistenz gegen Rotrostbildung von 40 bis 720 Stunden auf. www.findling.com PASSGENAUE SPINDELLAGER FÜR HOHE PRÄZISION UND LEBENSDAUER Lange Lebensdauer, extreme Korrosionsbeständigkeit bei höchsten Drehzahlen: HQW und Schwesterunternehmen Barden zeigten vom 13. bis 17. September auf der AMB in Stuttgart Spindelkugellager, Hochpräzisionskugellager und Lagerbaugruppen. Die Unternehmen entwickeln und produzieren Spindellager von 3 mm Innendurchmesser bis 180 mm Außendurchmesser. Die Fertigung erfolgt nach höchsten Toleranzstandards und in Genauigkeitsklassen bis zu ABEC9 bzw. P2. Als Besonderheit präsentiert HQW auf der Fachmesse Spindellager mit berührungslosen Dichtscheiben aus Fluorkautschuk (FKM), die auch unter hohen Temperaturen eine sehr hohe Genauigkeit und geringen Verschleiß bieten. Damit sind sie für die Anforderungen in Werkzeugmaschinen und in der Metallbearbeitung ideal geeignet. www.hqw.gmbh DREHZAHLSENSOR FÜR DIE ANSPRUCHSVOLLEN FÄLLE Drei neue Varianten mit DEUTSCH DT04- und M12-Stecker ergänzen die Sensorbaureihe für die Detektion von Drehzahl und Drehrichtung von Rheintacho. Die Sensoren erreichen eine sehr gute Dichtigkeit. Die Komponente ist temperaturbelastbar bis 140 °C und erreicht die Schutzklassen IP67 oder IP69K. Der elektronische Aufbau der FQ-Baureihe ist in zwei Varianten verfügbar: für den Frequenzbereich von 0,1 bis 20 kHz und von 0 bis 40 kHz. Eine Variante mit zusätzlicher Temperaturerfassung ist in Vorbereitung. www.rheintacho.de LEICHTATHLET INTELLIGENTE GLEITLAGERLÖSUNGEN – FÜR EINEN REIBUNGSFREIEN ABLAUF UND MEHR EFFEKTIVITÄT PASSION FOR TECHNOLOGY.