Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 8/2020

  • Text
  • Anwendungen
  • Motoren
  • Komponenten
  • Maschinen
  • Hohen
  • Einsatz
  • Antriebe
  • Unternehmen
  • Werkzeugmaschinen
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 8/2020

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN MOTORSPINDELN STÄRKER, SCHNELLER & PRÄZISER Das Unternehmen Sycotec stellt zwei neue Serien ihrer Hochfrequenz- Motorspindeln vor. Die Baureihe 4036 ergänzt das bestehende Portfolio während die neu entwickelte Reihe 5045 alte Baureihen ersetzen soll. Hier erfahren Sie die wichtigsten Details. Hochfrequenz-Motorspindeln sorgen mit ihren hohen Umdrehungszahlen für eine schnelle, gleichmäßige und exakte Bearbeitung von Werkstücken. Sie stellen genug Leistung und Drehmoment bereit, um anspruchsvolle Aufgaben präzise und zuverlässig zu meistern. BAUREIHE 4036 DC-T Die neuesten HF-Spindeln 4036 DC-T von Sycotec sollen sich vor allem durch hohe Leistungsfähigkeit bei geringer Länge und Eigengewicht auszeichnen. Mit ihrer hohen Dynamik und Belastbarkeit ist die Reihe zwischen den HF-Motorspindeln 4033 und 4041 positioniert. Die Vorteile der 4036: Ein mit nur 1,0–1,3 kg sehr niedriges Gewicht, kombiniert mit einem sehr leistungsstarken Synchronmotor (S1: 800 W / 16,8 Ncm), sehr hoher Belastbarkeit durch eine Vierfach- Lagerung und Drehzahlen bis 60 000 min -1 . Durch das geringe Rotorgewicht und daraus resultierendem geringen Trägheitsmoment ermöglicht die Spindeltype 4036 DC-T ein hocheffizientes und dynamisches Arbeiten. Simon Steinle ist Produktmanager bei der Sycotec GmbH & Co. KG in Leutkirch DIE WICHTIGSTEN PRODUKTMERKMALE DER NEUEN MODELLE IM ÜBERBLICK: Motorspindel 4036 DC-T: n Gehäusegröße Ø 36 mm n nur 1,0–1,3 kg Gewicht n sehr hohe Leistungsdichte (S1: 800 W) n Schutzkleinspannungsmotor 3∼49 V n Manuelles Spannsystem ER11 (8 mm Schaft) n Automatisches Spannsystem C3 (4 mm Schaft) n Drehzahlen bis 60 000 min -1 Motorspindel-Baureihe 5045: n Gehäusegröße Ø 45 mm n Asynchronmotor bis 1 280 W n Synchronmotor bis 3 700 W n Manuell Spannsystem ER11 (bis 8 mm) n Automatisches Spannsystem C5 (bis 6 mm) n Drehzahlen bis 60 000 rpm n ESD Schutz (optional) n Drehzahl- und Positionssensor (optional) 14 antriebstechnik 2020/08 www.antriebstechnik.de

Um die Einsatzmöglichkeiten dieser kompakten Antriebslösung zu erweitern, ist die Baureihe 4036 DC-T sowohl mit einem manuellen ER-11 Spannsystem (bis Schaftdurchmesser Ø 8 mm) als auch mit dem pneumatisch betriebenem Sycotec Direktschaftspann system C3 (bis Schaftdurchmesser Ø 4 mm) verfügbar. Gegenüber der ähnlich leistungsstarken, aber deutlich größeren Sycotec HF-Motorspindel 4041 ist die Spindel 4036 DC-T überall dort eine attraktive Alternative, wo im Maschinenraum weniger Platz zur Verfügung steht. Der kompakte Hochleistungsantrieb eignet sich für eine Vielzahl industrieller Anwendungen in der Metall- und Kunststoffbearbeitung – wie etwa Bohren, Fräsen, Schleifen und Entgraten. BAUREIHE 5045 Mit der Baureihe 5045 hat Sycotec eine neue Generation leistungsstarker Hochfrequenzspindeln für industrielle Anwendungen entwickelt. Die neue HF-Spindel ersetzt die Baureihen 4040 sowie 4041 und soll diese in allen technischen Details übertreffen. Sie ist laut Hersteller effizienter, schneller, vielseitiger. Zugleich soll sie einen höheren Schutzgrad bieten. Dabei verfügt die Spindel über innovative Produktmerkmale wie automatische Kegelreinigung, elektrostatisch neutrale Welle (ESD-Schutz) oder hochauflösende Drehzahl und Positionssensoren. Durch die neu entwickelten Motorelemente besticht auch die Reihe 5045 durch ihre hohe Leistungsfähigkeit. Der verfügbare Asynchronmotor leistet bis zu 1 280 W, der effiziente Synchronmotor bis zu 3 700 W. Zudem erlaubt das durchdachte Baukastensystem der Reihe 5045 eine individuelle Variantenkonfiguration auf die jeweilige Anwendung. Hier kann bspw. zwischen manuellem ER11 Spannsystem oder automatischem C5 Direktspannsystem (bis Schaftdurchmesser Ø 6 mm), einem Asynchron- oder Synchronmotor sowie optionalen Features wie ESD-Schutz oder Drehzahlsensor gewählt werden. Fotos: Sycotec GmbH & Co. KG www.sycotec.eu 01 01 4036 DC-T: Ein mit nur 1,3 kg sehr niedriges Gewicht, kombiniert mit einer sehr hohen Belastbarkeit durch eine Vierfach-Lagerung 02 02 5045 AC-ER11 und 5045 DC-ER11: Die neu entwickelte Baureihe soll effizienter, schneller und vielseitiger sein 03 4036 DC-T-ER11-F: Wenn im Maschinenraum weniger Platz zur Verfügung steht, dann ist sie eine attraktive Alternative 03

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe