Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 7/2021

  • Text
  • Getriebemotoren
  • Nord
  • Einsatz
  • Bauteile
  • Konfiguration
  • Entwicklung
  • Drehgeber
  • Demag
  • Unternehmen
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 7/2021

SOFTSTARTER VERNETZEN

SOFTSTARTER VERNETZEN SIE SICH MIT www.antriebstechnik.de digital.antriebstechnik.de www.antriebstechnik.de/facebook www.antriebstechnik.de/twitter www.antriebstechnik.de/linkedin www.antriebstechnik.de/xing ZWEITER CEO BEI CEDS DURADRIVE Oliver Schleicher ist neuer Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Technik bei dem Unternehmen Ceds DuradriveGmbH in Salzbergen. Seit Mai 2021 leitet Oliver Schleicher zusammen mit Ansgar Voß, das Unternehmen Ceds Duradrive. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortet er die Leitung aller vertriebsund marketingrelevanten Themen wie die Weiterentwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie, den Ausbau des Unternehmens sowie die Erschließung neuer Marktsegmente. Der studierte Automatisierungstechniker verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Sales, Vertrieb und Marketing von Automatisierungstechnik. Nach verschiedenen, leitenden Positionen u. a. bei den Unternehmen Eaton Automation GmbH, Mitubishi Electric Europe B.V. und Contrinex Sensor GmbH war er zuletzt Geschäftsführer der Weidmüller GmbH & Co. KG. Ceds Duradrive produziert langlebige und individuelle Antriebslösungen. Als Spezialisten für die kundenspezifische Entwicklung von hoch effizienten elektrischen Antrieben und Hybridmotoren, Synchron- oder Asynchronmotoren, Servo- oder Gleichstrommotoren, Torquemotoren, luft- oder flüssigkeitsgekühlt hat Ceds Duradrive sich einen Namen gemacht. www.ceds-duradrive.de SCHAEFFLER UND SIEMENS KOOPERIEREN BEI DIAGNOSE-SERVICE Elektromotoren sind die treibende Kraft industrieller Kernprozesse und das Wälzlager ist ihre zentrale mechanische Komponente, die allen auftretenden Belastungen und Beanspruchungen standzuhalten hat. Vor diesem Hintergrund hat Schaeffler gemeinsam mit Siemens Large Drive Applications einen Diagnose-Service entwickelt, der in die IIoT-Plattform Sidrive IQ eingebunden worden ist. Diese wertet Antriebssysteme mit KI-basierten Analysen und digitalen Inhalten auf. Über die integrierte, automatisierte Lagerdiagnose lässt sich der jeweils aktuelle Lagerzustand präzise ermitteln. Auf Basis dieser fundierte Ergebnisse und weiterer spezifischer Informationen können Betreiber schnell entscheiden, ob das Antriebssystem in Betrieb bleiben kann oder aufgrund sich abzeichnender Schäden sofort oder im nächsten Wartungsintervall ausgetauscht werden muss. Unplanmäßige Ausfallzeiten werden vermieden und der Wartungsaufwand inklusive der damit verbundenen Kosten sinkt. www.schaeffler.com LENORD+BAUER GRÜNDET NIEDERLASSUNG IN NORDITALIEN Lenord+Bauer baut seine Vertriebsaktivitäten mit der Gründung einer Niederlassung in Italien aus. Mit dieser Präsenz des Spezialisten für Automatisierungstechnik in Mailand wird die Bindung zu den wichtigen Kunden im Maschinenbau und den Schienenfahrzeugherstellern verstärkt. Durch die Neugründung rechnet Lenord+Bauer sowohl mit einem noch engeren Austausch mit Kunden und Partnern als auch mit einer intensiveren gemeinsamen Arbeit an den zu bedienenden Applikationen. Geleitet wird die Niederlassung von Francesco Fontana, der aufgrund seiner langjährigen Vertriebserfahrung im Handel mit elektrischen Komponenten gute Kenntnisse des italienischen Marktes mitbringt. „Nun gilt es, die Sysnergien zwischen den Technologien von Lenord+Bauer und Applikationen vor Ort in Italien zu heben“, so Fontana. Mit der Niederlassung in Italien ist der nächste Schritt zur Internationalisierung getan, weitere werden folgen“, ist Dr. Rudo Grimm, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Lenord+Bauer, überzeugt. www.lenord.de 8 antriebstechnik 2021/07 www.antriebstechnik.de

SOFTSTARTER PARKER TRITT HYDROGEN COUNCIL BEI Parker Hannifin, ein Hersteller in der Antriebsund Steuerungstechnologie, ist dem Hydrogen Council beigetreten, um den breiten Einsatz von sauberen Energielösungen zu beschleunigen. Das Hydrogen Council ist eine globale, von CEOs geleitete Initiative führender Unternehmen mit einer gemeinsamen Vision und langfristige Zielsetzung: Die Rolle von Wasserstoff für eine saubere Energiewende fördern und eine bessere, widerstandsfähigere Zukunft schaffen. Als Fördermitglied wird Parker mit anderen Partnerunternehmen zusammenarbeiten, um die Mission des Hydrogen Councils voranzutreiben, also Investitionen in die Entwicklung und Kommerzialisierung des Wasserstoff- und Brennstoffzellensektors zu beschleunigen. Letztlich werden diese Unternehmen kooperieren, um Stakeholder zu ermutigen, Wasserstoff als einen wichtigen Teil des zukünftigen sauberen Energiemixes zu erkennen und zu unterstützen. www.parker.com FRABA WÄCHST 2020 TROTZ CORONA-PANDEMIE Innovative Produkte und das durchgängig digitalisierte Business-Konzept haben Fraba auch 2020 schwarze Zahlen beschert. Trotz heftigem Gegenwind durch die Ausbreitung des Coronavirus konnte die global aktive Fraba Group, deren Hauptmarke Posital regelmäßig neue Akzente in Sachen Positions-Sensorik und Energy Harvesting setzt, das Geschäftsjahr 2020 (Jahresende: 31.12.) mit einem Plus von drei Prozent abschließen. Weltweit wurde ein Umsatz in Höhe von knapp 40 Mio. EUR erzielt – mit konstant 230 Mitarbeitern, die in Europa, Asien und den USA beschäftigt sind. Der Gewinn konnte überdurchschnittlich gesteigert werden, wobei u. a. Einsparungen durch fehlende Reisen positiv zu Buche schlugen „Das Ergebnis kann sich sehen lassen – auch wenn wir 2020 nicht das unter regulären Umständen angepeilte zweistellige Wachstum realisieren konnten“, so Christian Leeser, Mehrheitsgesellschafter und CEO von Fraba. www.fraba.com Zahnriemen [ unsere große Liebe! ] Der neue BRECOroll [ nahezu reibungslos & kurz vorm Abheben ] Zahnriementechnik aus Porta Westfalica. Das ist Bewegung. Mehr unter www.breco.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe