Aufrufe
vor 2 Wochen

antriebstechnik 5/2022

  • Text
  • Entwickelt
  • Einsatz
  • Lager
  • Hannover
  • Zudem
  • Anwendungen
  • Hohen
  • Motoren
  • Unternehmen
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 5/2022

SPECIAL: HANNOVER MESSE

SPECIAL: HANNOVER MESSE 2022 LÖSUNGSPAKET FÜR DIE ROBOTIK SCHNELLER, PRÄZISER, FLEXIBLER Auf der Hannover Messe 2022 wird Schaeffler ein innovatives Lösungspaket für Cobots und Knickarmroboter präsentieren, das Entwickler der Branche wohl dringend erwartet haben. Denn die produzierende Industrie fordert Leichtbauroboter, die sehr viel dynamischer agieren, dabei genauso präzise positionieren und gleichzeitig Prozesse sensitiv ausführen können. 42 antriebstechnik 2022/05 www.antriebstechnik.de

Schaeffler hat für Leichtbauroboter und Cobots den Marktforderungen entsprechend neue Hauptlager, Motoren, Getriebe sowie eine vollintegrierte Sensorik entwickelt. Mit dem Lösungspaket sollen Cobots z. B. gleichzeitig um ca. 50 % schneller sein und um 30 % schwerere Lasten transportieren können. Für die Sensitivität bietet das Unternehmen ein innovatives Konzept: ein sensorisiertes Präzisionswellgetriebe. Weitere Anwendungsfelder sollen sich so erschließen lassen. Darüber hinaus wird Schaeffler in Hannover auch ein neues Präzisionsplanetengetriebe-Portfolio der PSC-Baureihe für Industrieroboter vorstellen. Dieses zeichnet sich im Vergleich zum Marktstandard durch ein um Faktor zehn geringeres Verdrehspiel und eine um Faktor drei verlängerte Gebrauchsdauer aus. Außerdem verfügen sie über eine Verschleißkompensation. Das Unternehmen kann damit in diesem Jahr Präzisionswellgetriebe und Präzisions-Planetengetriebe für Knickarmroboter für alle Achsen und Traglasten von wenigen Kilogramm bis über 100 kg anbieten. PRÄZISIONSWELLGETRIEBE IN ZWEI BAUREIHEN Um einem breiteren Anwendungsspektrum seines Robotik-Portfolios Rechnung zu tragen, hat Schaeffler das Angebot an Präzisionswellgetrieben weiter ausgebaut und bietet nun zwei Baureihen für Leichtbauroboter an: RT1 für den High-Torque-Bereich und RT2 für Standard-Torque-Anwendungen. RT2-Wellgetriebe decken ca. 80 % der üblichen Cobot-Anwendungen ab. Die Baureihe ist in fünf Baugrößen von 14 bis 32, fünf Übersetzungen von 50 bis 160, in Varianten mit Hohlwelle und zum direkten Anbau an die Motorwelle, als geschlossene Einheit mit Dichtungen sowie als Komponentenset erhältlich. Die RT1-Getriebe werden aktuell in vier Baugrößen von 14 bis 32, in den Übersetzungen 100 und 160 und für Drehmomente von 25 bis knapp 900 Nm angeboten. Dank der hohen Drehmomentdichte ermöglichen die RT1-Präzisionswellgetriebe die Realisierung besonders kompakter Gelenkarme für überdurchschnittlich hohe Lasten. Aufgrund ihres geringen Gewichts und der kompakten Bauform eignen sie sich damit optimal für den Einsatz in Cobots. Die spielfreie und verschleißfeste Verzahnung der Wellgetriebe sorgt für hohe Positioniergenauigkeiten über die gesamte Lebensdauer. In beiden Baureihen ermöglichen die zweireihigen Schrägnadellager XZU von Schaeffler mit ihrer hohen Kippsteifigkeit eine steifere Cobotstruktur. INTEGRIERTE DREHMOMENTSENSORIK Die Präzisionswellgetriebe der RT-Baureihe von Schaeffler sind für anspruchsvolle, dynamische Anwendungen mit einem hohen Drehmoment niveau entwickelt worden. Als Option sind die Präzisionswellgetriebe jetzt auch mit einer vollintegrierten Drehmomentsensorik verfügbar. Diese liefert, ohne zusätzlichen Bauraum zu beanspruchen und ohne Steifigkeitsverlust des mechanischen Gesamtsystems, hochgenaue Drehmomentsignale. 01 Das neue Präzisionswellgetriebe von Schaeffler verfügt über eine integrierte Drehmoment-Sensorik, die ohne Steifigkeitsverlust des mechanischen Gesamtsystems hochgenaue Drehmomentsignale liefert

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe