Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 5/2020

  • Text
  • Anwendungen
  • Motor
  • Rollon
  • Konstruktion
  • Encoder
  • Einsatz
  • Findling
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 5/2020

SPECIAL:

SPECIAL: ANTRIEBSKOMPONENTEN FÜR VERPACKUNGSMASCHINEN GETRIEBE-BAUGRUPPEN PLANETENGETRIEBE MIT SERVO- ODER SCHRITTANTRIEB Im Bereich der Antriebs- und Lineartechnik steigt die Nachfrage nach funktionellen Baugruppen. Ein Unternehmen aus Hamburg greift diesen Trend auf und kombiniert TAC-Servomotoren oder TIS-Schrittmotoren mit hochpräzisen PTSC Planetengetrieben in Flanschbauweise. Barbara Preuß ist Vertriebsleiterin der Technische Antriebselemente GmbH in Hamburg Seit 1964 versorgt die Technische Antriebselemente GmbH – kurz: TEA- Hamburg – verschiedenste Branchen mit Komponenten der Antriebsund Lineartechnik. Dazu gehören auch PTSC Planetengetriebe. Sie ermöglichen auf kleinstem Bauraum hohe Drehmomente bei höchster Präzision. Durch eine besondere Konstruktion bleibt das sehr geringe Verdrehspiel von weniger als 0,1 arcmin über die gesamte Lebensdauer von 20 000 h erhalten. Die hohe Kipp- und Verdrehsteifigkeit trägt ebenfalls zu einer punktgenauen Positionierung bei. Mit acht Baugrößen können Nennmomente zwischen 235 Nm und 3 505 Nm realisiert werden. 40 antriebstechnik 2020/05 www.antriebstechnik.de

Um das Massenträgheitsmoment möglichst gering zu halten, erfolgt der Antrieb nicht koaxial sondern am Außenring einer vorgesetzten Stirnradstufe. Das daraus resultierende geringe Losbrechmoment und der hohe Wirkungsgrad von mehr als 90 % erlauben den Einsatz kleinerer Motoren. Die geringe Wärmeentwicklung durch den hohen Wirkungsgrad ermöglicht einen S1-Betrieb. Geringe Vibrationen und eine geringe Geräuschentwicklung qualifizieren die PTSC-Getriebe für den Einsatz im Medizinbereich oder beim Theater- und Bühnenbau. VERSCHIEDENE AUSFÜHRUNGEN So gibt es die Getriebe-Reihe standardmäßig mit Abtriebsflansch in Vollwellen- oder Hohlwellenausführung. Auf Anfrage sind bei größeren Stückzahlen Abtriebswelle oder Abtriebsritzel möglich. Auf der Eingangsseite stehen eine Motorglocke mit Metallbalgkupplung oder Klemmring für den Motoranschluss zur Auswahl. Der Flansch der Motorglocke kann für viele gängige Motoren ausgelegt werden. Eine freie Eingangswelle ist ebenfalls möglich. Um die Baugruppe aus Motor und Getriebe noch kompakter zu gestalten, kann der Motor auch über eine optionale Kegelradvorstufe mit dem PTSC-Getriebe verbunden werden. BAUGRUPPEN-VARIANTEN Jüngst hat die TEA-Hamburg ihr Angebot um PTSC Planetengetriebe mit funktionellen Baugruppen-Varianten erweitert. Für den Antrieb von PTSC-Getrieben rät der Spezialist für Antriebs- und Lineartechnik zu Motoren mit hohen Drehzahlen. Aus diesem Grund hat man eine PTSC-Kombination mit TAC Servomotoren als auch Closed-Loop Schrittmotoren der TIS Serie erstellt. Sie kommen zum Einsatz als Drehtische, in der Automation oder Robotik; arbeiten in Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen oder in der Medizintechnik. Auf Anfrage kombiniert die TEA-Hamburg PTSC Planetengetriebe aber auch mit kundeneigenen Motoren. SERVOMOTOREN Integrierte, konfigurierbare Servomotoren der TAC Serie haben integrierte Treiber, Encoder und ein austauschbares Kommunikationsmodul, welches je nach vorhandenem Bussystem ausgewählt und ins Motorgehäuse eingebaut werden kann. Zur Verfügung stehen Module für Puls- Richtungs-Ansteuerung sowie für alle gängigen Bus-Systeme. Für Standalone-Lösungen besteht auch die Möglichkeit eine Nano-SPS in den Motor zu integrieren. Geeignete TAC Servomotoren gibt es von 400 W (TAC 400: T 1N = 1,3 Nm) bis 4,5 kW (TAC 4500: T 1N = 14,3 Nm). Ein Motor mit 7 kW ist in Planung. SCHRITTMOTOREN Integrierte Closed-Loop-Schrittmotoren der TIS Serie haben ebenfalls eingebettete Treiber und Encoder. Der Motor muss jedoch entsprechend dem gewünschten Bussystem bestellt werden. Zur Auswahl stehen Industrial Ethernet Derivate, CanOpen, ProfiBus, und die oben erwähnte Nano- SPS. TIS Schrittmotoren haben eine Closed-Loop-Steuerung wodurch auch bei höheren Drehzahlen noch ein nennenswertes Drehmoment zur Verfügung steht. Geeignete TIS Schrittmotoren gibt es von 315 W (TIS 342 S Haltemoment = 9 Nm) bis 400 W (TIS 432 S Haltemoment = 25 Nm). Die Techniker der TEA-Hamburg unterstützen bei der Auswahl der passenden Getriebe und Motoren und helfen, eine auf die Anwendung zugeschnittene Antriebslösung zu finden. Fotos: TEA-Hamburg GmbH Für den Motorenanschluss hat das Planetengetriebe PTSC 056-V auf der Eingangsseite einen Klemmring integriert DIE IDEE „PTSC-Getriebe sind gekennzeichnet durch eine Vielzahl herausragender Eigenschaften. Durch die Kombination mit integrierten TAC-Servomotoren oder Closed-Loop-Schrittmotoren der TIS Serie, die für alle gängigen Bussysteme zur Verfügung stehen, können PTSC-Getriebe in vielen Systemumgebungen zum Einsatz kommen. Die optionale in den Motor integrierte Nano-SPS erlaubt auch einen gesteuerten Stand-alone- Betrieb des PTSC Getriebes, zum Beispiel in einem Drehtisch.“ Barbara Preuß, Vertriebsleiterin, Technische Antriebselemente GmbH www.tea-hamburg.de www.antriebstechnik.de antriebstechnik 2020/05 41

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe