Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 5/2016

antriebstechnik 5/2016

DICHTUNGSTECHNIK 1. 2.

DICHTUNGSTECHNIK 1. 2. 3. 4. 5. 100 bar 100 km 50 bar / 10 km 100 bar / 10 km 50 bar / 10 km 100 bar / 10 km 150 bar / 10 km 150 bar / 10 km 200 bar / 10 km 250 bar / 10 km 250 bar 100 km 200 bar / 10 km 250 bar / 10 km 300 bar / 10 km 300 bar / 10 km 350 bar / 10 km 350 bar / 10 km 400 bar / 10 km 400 bar / 10 km 100 bar 84 km samtsystems verbessert. Die Hauptmerkmale der Dichtung sind: n Besondere Lippengeometrie n Verkürzte Dichtlippe Reibkraft kN n Hervorragende statische- und dynamische Dichtheit n Verbesserte Extrusionsfestigkeit n Druckentlastungssegmente n Zuverlässiges Rückfördervermögen n Verringerte Kontaktfläche Alle Werkzeuge der ersten Abmessungsreihe sind fertig gestellt. Die FR200 hat ein sehr spezielles Designkonzept. Aus diesem Grund bleibt der Abmessungsbereich auf entsprechende Querschnitte, meist ISO Abmessungen, beschränkt. Entsprechend der Ziel segmente und Anwendungen wird der Abmessungsbereich der FR200 auf bis zu Ø 160 mm erweitert. Zum Einsatz soll die Dichtung in Anwendung, speziell Gabel stapler, Plattformlifte, Spritzgussmaschinen, Gasfedern, Werkzeugmaschinen und hydraulische Servolenksysteme, bei denen es auf geringe Reibung ankommt. www.kastas.com 0,0034 Leckage ml/100ml 0,0043 0,0049 ■ U-Cup 1 ■ FR200 ■ U-Cup 2 Vorspannungsverlust % (Nach 300 km) 41,1 39,78 39,23 ■ U-Cup 1 ■ FR200 ■ U-Cup 2 Druckentlastungsdruck (bar) >150 20 10 ■ U-Cup 1 ■ FR200 ■ U-Cup 2 62 antriebstechnik 5/2016

Vielseitig einsetzbare Ringdichtung Die Kohleschwimmringdichtung der Baureihe WD200/500 von Eagle Burgmann Espey kann in fast alle Maschinentypen mit rotierender Welle installiert werden, so z. B. in Ventilatoren, Dampf turbinen, Mixer, Mischer oder Mühlen. Eingesetzt wird dieser Typ in der Chemie-, Metall-, Zement-, Nahrungsmittelindustrie, Kraftwerkstechnik und im Maschinen- und Anlagenbau. Dabei wird typischerweise gegen Gase, feuergefährliche, säurehaltige, toxische Dämpfe, Flüssigkeitsnebel, Ölnebel, Kriechöl oder Wasser abgedichtet. Auf der Prozess-Seite wird die WD200 eingesetzt. Der Dichtring ermöglicht durch einen exakt berechneten Spalt zur Welle einen definierten Sperrgasfluss in den Prozessraum. Dadurch wird sichergestellt, dass keine Prozessgase in die Atmosphäre entweichen können. Atmosphärenseitig kommt die Bauart WD500 zum Einsatz. Die Dichtringe mit überlappt verzapften Stößen gleiten auf der Welle und stellen sich selbst nach. Dadurch reduziert sich der Radialspalt zur Welle. www.eagleburgmann.com PTFE-Umhüllung für Gummi-Stahl-Basisdichtung Der Dichtungs- und PTFE-Spezialist Kudernak hat eine PTFE-Umhüllung für Gummi-Stahl-Dichtungen entwickelt. Um nicht unter der PTFE-Umhüllung auf Qualitätsthematiken eingehen zu müssen, hat sich das Unternehmen zur Zusammenarbeit mit der Firma Klinger entschieden, deren hochwertige KGS-Dichtungen zur sicheren Abdichtung bei niedrigen Flächenpressungen Standards setzen. Ein einvulkanisierter Stahlring stabilisiert den Dichtring und verhindert das Aufreißen der Dichtung z. B. bei einem Druckstoß, sodass die Dichtungen als ausblassicher gelten. Darüber hinaus haben die Gummi-Stahl- Dichtungen ein speziell für die Anwendung im Kunststoff-Flansch optimiertes Dichtprofil mit zusätzlicher Dichtlippe, die bereits bei Flächenpressungen ab ca. 1 MPa für eine sichere Abdichtung sorgt. Bei dem Kombinationsprodukt legt das Unternehmen Kudernak eine zusätzliche Hülle aus virginalem PTFE um die Gummi-Stahl-Dichtung, sodass dadurch eine universelle chemische Beständigkeit erreicht wird. Die PTFE-Hülle ist am Innendurchmesser geschlossen, sie schützt das Medium vor Verunreinigungen durch herausgelöste Dichtungsbestandteile und ist FDA-konform, was zusätzlich einen Einsatz in der Lebensmittelindustrie ermöglicht. www.kudernak.de Schneller dicht! Standard oder anwendungsoptimiert: SKF Economos Deutschland GmbH bietet Ihnen über 270 Standardprofile sowie anwendungsspezifische Dichtungslösungen aus NBR, HNBR, FPM, EPDM, Silicon, PEEK, PTFE und Polyurethan. Dichtungen und Komponenten von 3 bis 4.000 mm Durchmesser erhalten Sie von uns „just in time“! SKF Economos Deutschland GmbH Robert-Bosch-Straße 11 D-74321 Bietigheim-Bissingen Tel.: +49 7142 593 0 Fax.: +49 7142 593 110 E-Mail: seals.bietigheim@skf.com Sealing solutions from SKF Seals Platform, SKF Industrial Market www.skf.de/dichtungen Dichtungen werden intelligent Das Unternehmen Freudenberg forscht an intelligenten Werkstoffen, mit denen Dichtungen neben ihrer eigentlichen Aufgabe – der Vermeidung von Stoffübergängen – auch als Sensoren oder Aktuatoren eingesetzt werden können. Die Materialentwickler arbeiten an Füllstoffen, die in das Elastomer für die Dichtung eingebracht werden. Diese können z. B. magnetisch oder elektrisch leitfähig sein. Ziel dabei ist, Dichtungen herzustellen, die u. a. ihren eigenen Verschleiß erkennen oder Kräfte messen. Thermochrome Beschichtungen für Temperaturmessungen könnten exakt an den Stellen eingesetzt werden, an denen eine Dichtung thermisch beansprucht wird, so bspw. im Inneren eines Motors. iPhone App / Android App Direktruf – 1a dicht 0800 123 42 48 THE POWER OF KNOWLEDGE ENGINEERING ® SKF ist eine eingetragene Marke der SKF Gruppe |© SKF Gruppe 2016 Januar 2016 Bestimmte Aufnahmen mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.com www.fst.com antriebstechnik 5/2016 63 orr3_AZ JAN 2016 Schneller Dicht HYPO_RWDR.indd 1 25.01.16 10:46 SKF-Economos.indd 1 19.04.2016 16:06:55

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe