Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 3/2020

  • Text
  • Anforderungen
  • Igus
  • Monitoring
  • Unternehmen
  • Automation
  • Sensor
  • Komponenten
  • Einsatz
  • Sensoren
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 3/2020

SPECIAL CONDITION

SPECIAL CONDITION MONITORING 34 antriebstechnik 2021/03 www.antriebstechnik.de

SPECIAL: CONDITION MONITORING SMARTE SENSOREN SENSIBEL UND TAFF ZUGLEICH Anlagenbetreiber können jetzt auch den Zustand und die Leistung von Motoren überwachen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Die verwendeten Sensoren müssen dafür ebenso sensibel wie widerstandsfähig sein. Sie erkennen potenzielle Störungen, bevor sie die Zuverlässigkeit, Produktivität und Sicherheit beeinträchtigen. Intelligente drahtlose Sensoren für Motoren und Pumpen sind mittlerweile in Tausenden von Anlagen weltweit im Einsatz. Bisher fehlte jedoch eine kostengünstige und leicht zu installierende Lösung für Produkte in explosionsgefährdeten Bereichen, in denen brennbare Gase spezielle Vorkehrungen zur Vermeidung von Unfällen erfordern. Ohne solche Sensoren konnten nur besonders kritische Anwendungen fernüberwacht werden. Aufschlussreiche Daten über den Zustand und die Leistung von Motoren in Anwendungen wie Pumpen, Lüftern oder Kompressoren waren folglich lediglich in begrenztem Umfang verfügbar. Ein weiterer Nachteil war das erhöhte Sicherheitsrisiko für die Betreiber, da die Zustandsüberwachung der Anlagen nur vor Ort durchgeführt werden konnte. Esther Escribano ist Product Manager Digital Innovation bei ABB Automation Products GmbH in Ladenburg www.antriebstechnik.de antriebstechnik 2021/03 35