Aufrufe
vor 1 Monat

antriebstechnik 12/2020

  • Text
  • Zudem
  • Getriebe
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Anwendungen
  • Hohen
  • Entwicklung
  • Antriebe
  • Unternehmen
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 12/2020

HYDRAULIK UND PNEUMATIK

HYDRAULIK UND PNEUMATIK DIE IDEE „Mit den dezentralen hydraulischelektrischen Linearachsen Helax können Maschinen und Anlagen die zukünftigen Forderungen an höhere Energieeffizienz erfüllen. Bei hohen Kräften sind Hydraulikzylinder nicht zu ersetzen. Die Steuerung und Regelung muss jedoch effizienter erfolgen. Bucher Hydraulics bietet Herstellern von Maschinen, die hohe Kräfte benötigen, ein hocheffizientes Subsystem an. Mit vor allem für diese Anwendungen geeigneten AX-Pumpen wird ein zuverlässiger Betrieb mit geringer Verlustleistung erreicht.“ 02 Die Wirkungsgrad-Kennfelder des Subsystems, motorisch für den Antrieb und generatorisch für die Energierückgewinnung, zeigen einen Wirkungsgrad von 82 respektive 84 % und sind auf dem Niveau elektromechanischer Antriebe sich ganz auf die Funktion seiner Anwendung konzentrieren. Der hydraulische Linearantrieb lässt sich also wie jeder E-Antrieb ins System integrieren. HOHE POSITIONIERGENAUIGKEIT UND KRAFT Der Gesamtwirkungsgrad des Antriebssystems aus Umrichter, Servomotor, AX-Pumpe und Zylinder erreicht bis zu 82 %. Bei der Rückgewinnung potenzieller Energie aus Senk- und Bremsvorgängen ist ein Wirkungsgrad von bis zu 84 % möglich. Versuche zeigen außerdem eine hohe Positioniergenauigkeit auch bei hoher Kraft. Um die hohe Leistungsfähigkeit des Systems zu demonstrieren, entwickelten die Hydraulikexperten von Bucher Hydraulics die Regelung eines inversen Pendels an einer Schlittenmasse von 1,2 t. Das Subsystem wird im Dauerbetrieb ohne Kühler betrieben. Der elektrische Servomotor des hydraulischen Linearantriebs ist am Gleichstromnetz angeschlossen. Das ermöglicht eine Energievernetzung; rückgespeiste Energie eines anderen Antriebs ist sofort und direkt nutzbar. Sie lässt sich aber natürlich auch in Energiespeichern wie Batterien zwischenspeichern. Die Energiespeicher können kurzzeitig Spitzenleistung zur Verfügung stellen, ohne die Strom-Einspeisung mit hohen und teuren Stromspitzen zu belasten. Das System lässt sich im Hinblick auf Industrie-4.0-Konzepte im Rahmen der Digitalisierung und Vernetzung mit wenigen Sensoren und den ohnehin vorhandenen Daten aus dem Antriebsregler erfassen. Diese Daten ermöglichen ein effizienzsteigerndes Energiemanagement, ein Condition-Monitoring und nicht zuletzt eine vorausschauende Wartung. Dierk Peitsmeyer, Product Portfolio Manager, Bucher Hydraulics VIDEO INVERSES PENDEL – WAS IST DAS? Das Ziel ist, ein inverses Pendel an einem Schlitten mit 1,2 Tonnen Masse zum obersten Punkt aufzuschwingen und dort zu halten. Das erfordert sowohl eine leistungsfähige Datenverarbeitung, als auch einen entsprechend hochwertigen direkten Antrieb. https://bit.ly/buchydr Fotos: Bucher Hydraulics www.bucherhydraulics.com 24 antriebstechnik 2020/12 www.antriebstechnik.de

SYSTEMEINHEIT MIT ATTESTIERTER REINIGUNGSFREUNDLICHKEIT Nach Überarbeitung der Edelstahl-Bauteile hat das von Kipp und Freudenberg Sealing Technologies entwickelte Schraubund Dichtsystem Hygienic USIT eine EL Class I AUX-Zertifizierung erhalten. Laut EHEDG (European Hygienic Engineering and Design Group) lassen sich sämtliche Komponenten reinigen, ohne zerlegt werden zu müssen. Für eine verbesserte Zentrierung wurde der Innendurchmesser der Dichtscheibe geringfügig verkleinert. Darüber hinaus hat Kipp die Abstufungen der Schaftlängen verfeinert. In bestimmten Längenausführungen verfügen die Schrauben nun über ein Regelgewinde bis zum Schraubenkopf. Um das Verschraubungssystem optisch zu vereinheitlichen, wurde zudem die Hutmutter an den Schraubenkopf angepasst. Grundlage des Schraubund Dichtsystems ist die USIT-Dichtung von Freudenberg. www.kipp.com ZYKLOIDGETRIEBE FÜR AUTOMATISIERTE VERBINDUNGSPROZESSE Aufgrund ihres zweistufigen Untersetzungsprinzips eignen sich Zykloidgetriebe von Nabtesco auch für automatisierte Klebeverfahren. Die Positionierung der Raupen erfolgt mit einem Spiel von unter einer Winkelminute. Voraussetzung für langzeitstabile Verbindungen sind auch fehlerfreie Klebenähte. Klebstoffraupen müssen daher möglichst schnell und punktgenau aufgetragen werden. Dieser Vorgang wird durch Zykloidgetriebe von Nabtesco unterstützt. Sie zeichnen sich durch hohe Drehmomentleistungen, Schockbelastbarkeit bis zu 500 % des Nenndrehmoments sowie ein geringes Spiel aus (Hystereseverlust 0,5 bis max. 1 arcmin). Zu einer Verlängerung der Lebensdauer tragen integrierte Schrägkugellager bei, die äußere Kräfte und Momente aufnehmen. Die Kompakt-Getriebe lassen sich auch bei beengten Platzverhältnissen nutzen. Zudem wirkt sich ihre Positionier- und Wiederholgenauigkeit positiv auf die Funktionssicherheit der Systeme zum Auftragen des Klebstoffs sowie zum Ausrichten der Werkstücke aus. www.nabtesco.de SICHERHEITS- UND PERFORMANCETESTS IN HYBRIDEN NETZWERKEN KUNDENSPEZIFISCHE ANTRIEBE ALS Mit CyPerf stellt Keysight Technologies eine Cloud-native Software für Performance- und Sicherheitstests in verteilten Netzwerken vor. Damit soll die Markteinführung neuer Security-Tools und Dienste beschleunigt werden. CyPerf verwendet eine agentenbasierte Architektur. Die Web-basierte GUI-Oberfläche unterstützt Anwender bei der Visualisierung und Interaktion mit netzwerkrelevanten Elementen. Dabei stellt die Software detaillierte Ansichten des Datendurchsatzes, der Verbindungsrate, der simulierten Nutzer und der durchschnittlichen Latenzzeit zwecks Erfahrungsbewertung zur Verfügung. Dazu Ram Periakaruppan, Vice President und General Manager der Keysight Group: „CyPerf kann von Unternehmen und Netzwerksicherheits-Anbietern eingesetzt werden, um das Gleichgewicht zwischen digitaler Nutzererfahrung und Sicherheit in einer dynamischen hybriden Umgebung, die aus Cloud-Providern von Drittanbietern und Netzwerkkonnektivität besteht, fein abzustimmen.“ www.keysight.com Asynchron und synchron Antriebe Direktantriebe (Torque) Reluktanzantriebe Axialfl uss Antriebe Brandenburger Strasse 10 D-88299 Leutkirch im Allgäu phone +49 7561 98248-0 info@ate-system.de www.ate-system.de www.antriebstechnik.de antriebstechnik 2020/12 25

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe