Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 11/2022

  • Text
  • Energie
  • Maximale
  • Zudem
  • Motoren
  • Antrieb
  • Anwendungen
  • Einfluss
  • Einsatz
  • Welligkeit
  • Antriebstechnik
antriebstechnik 11/2022

WÄLZ- UND GLEITLAGER

WÄLZ- UND GLEITLAGER ANWENDUNGSSPEZIFISCHE WÄLZLAGERTECHNIK PASSENDE LAGER FÜR ROBUSTE PUMPEN Wälzlager für Pumpen müssen hohen Anforderungen genügen. Das Unternehmen Armatec setzt deshalb schon seit vielen Jahren auf die Anwendungserfahrung von Findling Wälzlager: In dem umfassenden Portfolio mit über 35.000 unterschiedlichen Lagertypen finden sich unterschiedlichste Lösungen auch für ausgefallene Einsatzfälle. Die Armatec FTS GmbH & Co. KG mit Sitz in Kisslegg im Allgäu hat sich auf Pumpen, Rührwerke und die Separa tionstechnik für Biogas- und Abwasseranlagen sowie die Landwirtschaft spezialisiert. Die Produkte des Unternehmens werden in einer modernen Fertigung hergestellt, die u. a. mit CNC-Dreh- und Fräsmaschinen sowie Schweißkabinen ausgestattet ist. Die Wälzlager für die Systeme bezieht Armatec schon seit mehr als zehn Jahren bei Findling Wälzlager aus Karlsruhe. „Uns verbindet eine angenehme und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung“, bestätigt Ralf Schmid, Geschäftsführer von Armatec. „Wichtig ist für uns, dass sich im großen Produktsortiment von Findling stets die richtigen Wälzlager für unsere unterschiedlichen Anwendungen finden lassen.“ Unter anderem liefert Findling Rillenkugellager, Schrägkugellager, Pendelrollenlager und Spannlager, die in den verschiedenen Produkten von Armatec je nach Anforderungsprofil verbaut werden. „Die Fluidtechnik stellt besondere Anforderungen an die Wälz lager, darunter hohe Temperaturen, Belastungen und Drehzahlen“, erläutert Klaus Findling, Geschäftsführer von Findling Wälzlager. „Diesen Herausforderungen begegnen wir beispielsweise mit temperaturstabiler Wälzlagertechnik und anwendungsbezogen optimierten Schmierstoffen. Wir empfehlen für diesen Anwendungsbereich Wälzlager, die hohe dynamische Tragzahlen unterstützen und somit eine lange Lebensdauer gewährleisten.“ PENDELROLLENLAGER IN EINER BALGPUMPE Eine spezielle Anwendung innerhalb dieser Branche stellt die Balgpumpe von Armatec dar. Die Balgpumpe wird in erster Linie im stationären Einsatz zur verstopfungsfreien Förderung von hochviskosen Flüssigkeiten mit Feststoffanteilen eingesetzt. Konkret kann sie in der Landwirtschaft, in Biogasanlagen oder in Kläranlagen Gülle, Flüssigmist, Abwasser und Speisereste fördern. Dabei überzeugt die selbstansaugende Pumpe einerseits mit ihrem einfachen Aufbau und andererseits mit ihrer Zuverlässigkeit: Sie ist unempfindlich gegenüber Fremdkörpern, trockenlaufsicher und weitestgehend verschleißfrei, da wenig bewegte Teile vorhanden sind. DIE IDEE „Die Fluidtechnik stellt besondere Anforderungen an die Wälzlager, darunter einen breiten Temperatur- und Drehzahlbereich sowie variable Belastungen. Armatec verbaut deshalb in ihren Pumpen anwendungsspezifische Komponenten von Findling Wälzlager aus drei der vier verfügbaren Abeg-Leistungsklassen. Findling bietet damit sowohl technische als auch wirtschaft liche Vorteile und trägt zu einer langen Lebensdauer der Pumpen bei.“ Klaus Findling, Geschäftsführer der Findling Wälzlager GmbH, Karlsruhe 16 antriebstechnik 2022/11 www.antriebstechnik.de

WÄLZ- UND GLEITLAGER 01 Zweireihige Schrägkugellager (hier mit Polyamidkäfig) meistern die besonderen Herausforderungen der Fluidtechnik: Hohe radiale und axiale Kräfte und hohe Drehzahlen können ihnen wenig anhaben 02 Bei Xspeed-Rillenkugellagern liegen die Dichtungen axial in der Innenringnut an – das reduziert die Reibung und den Wärmeeintrag bei Lagerung von Elektromotoren 01 02 Für besonders schwierige Anwendungsfälle steht die Balgpumpe auch als Tauchpumpe zur Verfügung: Der Getriebemotor befindet sich oberhalb des Flüssigkeitsspiegels und außerhalb der Grube. Der Pumpenkörper befindet sich im Medium. Der Einsatz ist bis zu einer Tauchtiefe von fünf Metern möglich. Alle Komponenten, die in Kontakt mit dem Medium kommen, sind aus Edelstahl hergestellt, z. B. das Pumpengehäuse oder das Klappensystem. Auch für die Wälzlager, die die Exzenterwelle zwischen Getriebemotor und den Druck- bzw. Zugrohren aufnimmt, bestehen besondere Anforderungen. Ihre Aufgabe besteht darin, bei Temperaturen von 0–40 °C und einer Antriebsleistung von 3 kW die Exzenter bewegung zu übertragen. Die Wahl fiel hier auf Pendelrollenlager DIN 635 23120 mit einem Messingmassivkäfig – letzterer ermöglicht auch unter schwierigen Schmierbedingungen, Vibrationen sowie hohen Belastungen durch die Exzenterbewegung eine lange Lebensdauer. RILLEN- UND SCHRÄGKUGELLAGER IN FASSWAGENPUMPEN Auch in Pumpen für Fasswägen in den Landwirtschaftsausführungen SPF 250 und SPF 360 kommen Wälzlager von Findling zum Einsatz. „Diese Pumpen bewähren sich in der Gülletechnik seit vielen Jahren tausendfach“, so Florian Wück, Vertriebsleiter von Armatec. „Sie zeichnen sich durch einen nachspannbaren Stator mit integriertem Verschleißanzeiger sowie einen großen Steinfangkasten aus und decken einen Leistungsbereich von bis zu 6.000 Liter/min ab.“ Verbaut sind je nach Ausführung der Pumpe Rillenkugellager der Baureihe 6408 und zweireihige Schrägkugellager der Baureihe 3310. Sie übernehmen die Lagerung der Antriebswelle der Pumpe, wobei sie eine Axialkraft von maximal 19 kN aufnehmen müssen. Die Antriebsleistung beträgt max. 75 kW bei Temperaturen von 0–60 °C. „Insbesondere die Lager des Typs 6408 ermöglichen eine hohe Tragzahl von über 62.000 N“, so Findling. „Das ist vergleichbar mit Zylinderrollenlagern der 200-er Baureihe, jedoch sind die Rillenkugellager einfacher zu montieren und günstiger in der Beschaffung.“ die Befettung. Zudem sollen sie im Einsatz ein gutes Laufverhalten und eine geringe Geräuschentwicklung aufweisen. Die Xspeed-Rillen kugellager gehören zur Abeg-Extreme-Serie. Mit dieser Produktfamilie bietet Findling Lösungen für Anwendungen mit speziellen Ansprüchen. Dabei wird Lagertechnik auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten. „Welches Lager zum Einsatz kommt, hängt von den individuellen Anforderungen ab“, so Findling abschließend. „Vor dem Kauf ist in jedem Fall eine gezielte Anwendungsberatung durch unsere Experten empfehlenswert.“ Schließlich kann die falsche Auswahl der Lager zu Ausfällen des Geräts, der Maschine oder der Anlage führen und somit hohe Kosten verursachen. Bilder: Aufmacher Armatec; sonstige Findling Wälzlager www.findling.com ANWENDUNGSSPEZIFISCHE WÄLZLAGERTYPEN Zweireihige Schrägkugellager der Baureihe 32 und 33 mit Stahlkäfig statt dem sonst üblichen Polyamidkäfig sollen in dieser Branche häufig nachgefragt werden. Aus dem Grund, dass sie die besonderen Herausforderungen der Fluidtechnik meistern: Hohe radiale und axiale Kräfte aus beiden Richtungen, hohe Drehzahlen und Wärme können ihnen wenig anhaben. Mit diesen Produkten lässt sich eine kompakte Lagerung sowohl für Radial- als auch Axialkräfte erreichen. Die zweireihigen Schrägkugellager sind in einer offenen und einer abgedichteten Version sowie unterschiedlichen Druckwinkeln (25, 30, 32 und 45 Grad) erhältlich. Ebenfalls geeignet für den Einsatz in Pumpen sind Xspeed- Lager. Sie machen die hohen Drehzahlen von Elektromotoren möglich, die in Pumpen, Verdichtern, Ventilatoren, Drehgebern oder Klimaanlagen zum Einsatz kommen. Da in diesem Segment die Laufeigenschaften eine besondere Rolle spielen, erfüllen die Rillenkugellager hohe Ansprüche an die Oberflächengüte und Lagerluft, die Dichtungstechnik, das Käfigdesign und www.antriebstechnik.de antriebstechnik 2022/11 17