Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnikk 3/2016

antriebstechnik 3/2016

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN Synchronmotoren mit höherer Leistungsdichte Mit acht zusätzlichen Synchronmotoren hat Engel seine Baureihe HBR erweitert. Damit stehen nun 14 kompakte Hochleistungsantriebe mit Nennleistungen bis 6 410 W und Spitzendrehmomenten bis 69 Nm zur Verfügung. Die neuen Motortypen HBR 37, HBR 48 und HBR 63 mit den Flanschmaßen 80, 100 und 120 mm sind Drehstrom- Synchronmotoren mit permanentem Magnetfeld und bürstenlosem Hohlwellen-Resolver, die sich mit Planetengetriebe, Haltebremse und Fremdbelüftung kombinieren lassen. Entsprechend ihrer Nennleistungen reichen die Systemlängen der Motoren von 144 bis 358 mm. Bei den Spitzendrehzahlen decken sie eine Spanne von 4 500 bis 5 500 min -1 ab. Die neuen Motoren eignen sich vor allem für Anwendungen, die eine hohe Leistungsdichte bei schlanker Bauform erfordern, z. B. für verbindungstechnische Verfahren wie Pressen, Clinchen und Nieten oder schnell taktende und präzise Positionieraufgaben in der Automatisierung und Montagetechnik. www.engelantriebe.de Dezentraler Servoantrieb mit minimalem Bauraumanspruch Der dezentrale Kompakt-Servoantrieb Ecompact 34 light von Jenaer Antriebstechnik vereint Antriebskomponenten wie Motor, Encoder und Controller in einem Gerät. Er kann sowohl für die Drehmoment-, Kraft-, Geschwindigkeits- und Positionsregelung, also auch für Punkt zu Punkt oder die Bahninterpolation eingesetzt werden. Aufgrund des kurzen Gehäusedesigns ist der Antrieb für Retrofitting, flexible Automatisierungskonzepte und Maschinenarchitektur, die min. Bauraum verlangen, geeignet. Zudem wird der Installationsaufwand dank der direkten Montage an der Maschine reduziert und der Platzbedarf im Schaltschrank entfällt. Der Servokompaktantrieb wird mit Steckverbindern für den Schnell-Leiteranschluss betriebsfertig ausgeliefert. Die Basiskonfiguration kann durch die Parametriersoftware Ecostudio an die Applikation angepasst werden. Die Baureihe deckt max. Drehmomente von 3,5 bis 11,6 Nm ab und arbeitet mit einer Versorgungsspannung von 24 bis 60 V DC. www.jat-gmbh.de 10 mm Motor mit erhöhtem Drehmoment Das Unternehmen Faulhaber hat die Serie 1024…SR von metallbürstenkommutierten Motoren mit einem Durchmesser von 10 mm eingeführt. In Kombination mit einem Getriebe erzielen sie ein Abtriebsdrehmoment von 300 mNm. Mit seinem guten Drehmoment-/Drehzahl-Verhältnis meistert der Motor unterschiedliche Lasten bei reduzierten Drehzahlschwankungen und sorgt so für einen ruhigen Gleichlauf. Die Verbesserung der Motoren in Bezug auf Leistung und Drehmoment basiert auf einer Neugestaltung nahezu aller Motorelemente. Diese umfasst z. B. eine neue Spule, ein neues Kommutierungssystem und einen neuen Magneten. Daraus ergibt sich ein breiterer Drehzahlbereich unter Last, ein Dauerdrehmoment von 1,5 mNm bei 7 500 min -1 und eine Abgabeleistung von über 3 W. Die Spannung kann zwischen 6 und 12 V gewählt werden. Der Motor ist bei kleinen Abmessungen und geringem Gewicht eine gute Wahl für alle tragbaren Geräte. Er ist auch mit einem zweiten Wellenende, in einer Vakuum-Ausführung und mit erweitertem Temperaturbereich (-30 bis +125 °C) erhältlich. www.faulhaber.com Motor mit besonders schlankem Wellendurchmesser reist von Berlin nach Kairo Das Unternehmen Menzel Elektromotoren aus Berlin lieferte einen maßlich und elektrisch identischen Ersatz für den ausgefallenen Schleifringläufermotor eines in Kairo ansässigen Unternehmens. Der Anbieter von Elektromotoren-Sonderausführungen ersetzte einen alten Siemensmotor, der als Antrieb für einen Crusher fungierte, durch ein kompatibles neues Exemplar. Menzel konstruierte den Motor dafür mit einem für die benötigte Baugröße und 6 000 kg Gesamtgewicht schlanken Wellendurchmesser von nur 127 mm. Auch setzte man den Wunsch um, den 6-poligen Motor mit 932 kW Leistung, 6 300 V Nennspannung und einer Drehzahl von 989 min -1 wieder mit den gleichen Arten von Klemmenkästen an den gleichen Positionen zu versehen. Zudem wurde der Antrieb mit einer zum Originalmotor baugleichen Schwingungsüberwachung mit zwei Sensoren ausgestattet. Der ägyptische Betreiber erhielt außerdem noch Ersatzteile für den neuen Motor, darunter Kohlebürsten, Schleifringkörper und Bürstenhalter. www.menzel-elektromotoren.com 38 antriebstechnik 3/2016

® Kompakt, stark, zuverlässig. Egal, was kommt. Die Optimax-Getriebebaureihe mit hoher Überlastfähigkeit und langer Lebensdauer. Unser Getriebe hält, was es verspricht. Und hält. Und hält. – Kompakte Baureihe mit hohem Wirkungsgrad – Abtriebsdrehmoment bis 27 Nm – Zweifach kugelgelagerte Antriebswelle – Optimale Zuverlässigkeit und Lebensdauer Mehr Informationen für Ihre Anwendung: ebmpapst.com/optimax

Aktuelle Ausgabe