Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 9/2019

antriebstechnik 9/2019

SOFTSTARTER 30,0 %

SOFTSTARTER 30,0 % Antriebe in rauer Umgebung – das Digitorial 22,8 % Leistungsplus für Industriemaschinen DIE TOP ONLINE-ARTIKEL UNSERER WEBSITE An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen die fünf meistgelesenen Artikel des Monats unserer Internetpräsenz WWW.ANTRIEBSTECHNIK.DE Das Ranking umfasst alle Seitenaufrufe im 1-Monats-Zeitraum bis ca. 2–3 Wochen vor Erscheinungstermin dieser Ausgabe. Die Summe der fünf Plätze bilden die Berechnungsbasis von 100 %. 18,6 % Das große Jubiläum – 100 Jahre Findling Wälzlager 14,4 % WEG kooperiert mit Flugzeugbauer Embraer 14,2 % Cobots können in drei Dimensionen agieren NEUER MARKETING MANAGER FÜR ZENTRAL- EUROPA BEI MITSUBISHI ELECTRIC EUROPE Seit 1. Juli 2019 ist Jan-Philipp Liersch neuer Marketing Manager des Geschäftsbereichs Industrie Automation bei Mitsubishi Electric Europe. Er leitet das Produktmanagement und verantwortet die Automatisierungsprodukte und -lösungen in DACH sowie Benelux. Liersch war seit 2011 bei Mitsubishi Electric Europe als Produkt Manager Roboter tätig. Mit seinen direkten Kontakten in die japanischen Werke war und ist er für zahlreiche Entwicklungen für den europäischen Markt mitverantwortlich. Ab 2017 erweiterte er als Senior Produkt Manager Roboter das Team um die Robotik. In seiner neuen Funktion sieht er als Hauptziel, die vernetzten Produktlösungen aus dem Bereich Industrieautomation mit Robotern, Servo-Antrieben und Frequenzumrichtern sowie der Steuerungs- und Visualisierungstechnik engagiert für die digitale Zukunft im europäischen Raum weiter auszubauen. de3a.mitsubishielectric.com EBM-PAPST STÄRKT US-GESCHÄFT MIT ZWEITEM STANDORT Ebm-Papst verstärkt seine Aktivitäten auf dem nordamerikanischen Markt mit einem weiteren Standort. In Johnson City werden zukünftig Ventilatoren für kälte-, klima- und lüftungstechnische Anwendungen hergestellt. Aktuell bezieht das Unternehmen in Johnson City, US-Bundesstaat Tennessee, ein vorhandenes Produktionsgebäude, um ab September 2019 mit der Serienfertigung beginnen zu können. Im Industriepark hat der Ventilator-Spezialist zudem ein zwölf Hektar großes Grundstück erworben, um dort in einem zweiten Schritt ein neues Werk zu bauen. Geplant ist, in den kommenden fünf Jahren rund 37 Mio. US-Dollar (33 Mio. EUR) in dieses Projekt zu investieren und bis zu 200 Mitarbeiter zu beschäftigen. Mark Shiring, Niederlassungsleiter Ebm-Papst USA: „Johnson City bietet uns eine hervorragende Infrastruktur und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten.“ Von dem neuen Standort als Ergänzung zur Zentrale in Farmington verspreche man sich großes Wachstumspotenzial. www.ebmpapst.com 8 antriebstechnik 2019/09 www.antriebstechnik.de

SOFTSTARTER BONFIGLIOLI: NEUES AUSTRALIEN-HAUPTQUARTIER MIT MEHR FLÄCHE Bonfiglioli hat seine australische Hauptniederlassung nach Carrum Downs bei Melbourne verlegt und vergrößert. So sollen wichtige Industrien wie Schifffahrt, Bergbau, Abfall und Landwirtschaft besser bedient werden. Mit dem Umzug hat der italienische Antriebsspezialist die Fläche für Produktion und das Qualitätsmanagement auf insgesamt 3 500 m² verdoppelt. In dem Testbereich für die Qualitätssicherung können größere Elektromotoren und Getriebe getestet werden als am vorherigen Standort. Zudem verfügt das neue Werk über eine eigene Lackieranlage und einen Servicebereich für die Wartung und eine Wiederinstandsetzungseinheit für gebrauchte Getriebe. Der neue Standort ist außerdem geografisch näher an einer Reihe wichtiger Kunden. Bonfiglioli feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum in Australien und ist dort einer der führenden Anbieter von Stirnrad-, Planetenund Schneckengetrieben sowie leistungsstarken Frequenzumrichtern. www.bonfiglioli.com 10 000 KPTO- KUPPLUNGEN VERKAUFT T H E B E N C H M A R K I N B E A R I N G S Transfluid, italienischer Hersteller von Antriebskomponenten, hat die zehntausendste Flüssigkeitskupplung der Serie KPTO ausgeliefert. Erhalten hat sie der Baumaschinenhersteller Kleemann aus Göppingen (Baden-Württemberg). Das Unternehmen hat die Kupplung in den Größen 19 und 21 als Standard für seine dieselbetriebene Backen-, Kegel- und Impaktorlinie eingeführt. Bernhard Steckel, Strategic Procurement Director bei Kleemann, erklärte, es sei die richtige Entscheidung gewesen, sich auf den Einsatz der Kupplungen im Antriebsstrang ihrer Brecher zu konzentrieren, da sie leistungsstark und sehr zuverlässig seien. Laut Transfluid steigen die Verkäufe der Kupplung nicht nur auf dem Recycling-Markt. Deshalb sei man sicher, schon bald eine der Kupplungen mit der Seriennummer 15 000 zu verkaufen. www.transfluid.eu Ball, Needle and Roller Bearing solutions, ensuring precision engineering to give you maximum results! Our demanding applications lead to our innovative and class leading new Spherical Roller Bearing design. Where our expertise lies... + AEROSPACE & AVIATION + AGRICULTURE + AUTOMOTIVE + CONSTRUCTION + ELECTRICAL + MACHINE TOOL + MARINE + MEDICAL & HEALTHCARE + MOTORCYCLE + RAILWAY + REPLACEMENT MARKET + STEEL + TRANSMISSION & GEAR + WIND koyo.eu

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe