Aufrufe
vor 3 Wochen

antriebstechnik 9/2017

antriebstechnik 9/2017

MAGAZIN

MAGAZIN Veranstaltungs-Tipps ein Service von antriebstechnik.de Thema Termin Ort Veranstalter/Anmeldung FVA-Grundlagenseminar – Planetengetriebe (Umlaufgetriebe) 04.–05.10.2017 Garching FVA Kisssoft-User-Meeting KUM 2017 05.–06.10.2017 Bubikon/CH Kisssoft Kongress/ Tagung Seminar Workshop Messe Sonstiges n n n Schmierstoffe und Kühlschmierstoffe zur Zerspanung und Umformung 09.–10.10.2017 Ostfildern TAE FVA-Grundlagenseminar – Betriebsfestigkeit in der Antriebstechnik 17.–18.10.2017 Garching FVA Moderne Turboaufladung 18.–19.10.2017 Ostfildern TAE Kommutatormotoren kleiner Leistung 19.10.2017 Essen HDT Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben 19.–20.10.2017 München HDT n n n n n Ob Kongress, Tagung, Seminar oder Messe – was sonst noch los ist in der Welt der Antriebstechnik, finden Sie in unserem Terminkalender auf www.antriebstechnik.de – Hier finden Sie auch die Direktkontakte zu unseren Veranstaltungs-Tipps. Startschuss für die Arbeitswelt 4.0 Am Firmenhauptsitz in Stuttgart-Vaihingen hat die Lapp-Gruppe ihre neue Europazentrale eröffnet. Sie ist geprägt vom Open-Space- Konzept: Statt räumlich getrennt mit abgeschlossenen Büros und Zugangsbeschränkungen ist in der neuen Europazentrale alles offen für mehr Kommunikation, Kollaboration, Wissenstransfer und Kreativität. Dazu wurden an vielen Stellen Team-Zonen, Think-Tanks, Lounges und Projektzonen integriert. Sogar im Erdgeschoss an der Espressobar oder auf der Dachterrasse kann gearbeitet werden. Doch nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Kunden profitieren von der Offenheit, die das Gebäude ermögliche, so Chief Sales Officer Matthias Kirchherr. Dazu seien z. B. der Vertrieb und alle vertriebsnahen Abteilungen in einem Gebäude vereint. Dies ist aber nur der Startschuss für die neue Arbeitswelt: Weitere Bürogebäude in anderen Ländern sollen das Konzept nach und nach übernehmen. www.lappkabel.de PI eröffnet neues Zentrum für interdisziplinäres Arbeiten Vom Getriebelieferanten zum Systemanbieter Nabtesco Precision Europe in Düsseldorf feiert sein 25-jähriges Bestehen. Die Tochterfirma vertreibt die Präzisionsgetriebe des japanischen Konzerns in ganz Europa. Die präzisen Zykloidgetriebe finden Abnehmer z. B. in der Robotik, im Maschinen- und Anlagenbau oder in der Fahrzeugtechnik. Über 7 Mio. Getriebe des Herstellers „Damit Ideen Wirklichkeit werden“ – unter diesem Motto steht das neue Technologiezentrum von Physik Instrumente (PI), das am Hauptsitz in Karlsruhe eingeweiht wurde. „Im neuen Technologiezentrum wollen wir die Produkte von morgen entwickeln, damit nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden in Zukunft die Marktführerschaft behalten können“, betonte Markus Spanner, Kaufmännischer Geschäftsführer bei PI. Das Unternehmen investierte rund 13 Mio. EUR aus eigenen Mitteln in den Bau. Mit 10 000 m 2 verfügt er neben 200 Arbeitsplätzen auch über Applikationslabore, Messräume, Reinräume für Vakuum und Kryo-Kammern. Alle Entwicklungsabteilungen sind im Technologiezentrum zusammengefasst. Es soll den interdisziplinären Austausch fördern und ein aktives und kreatives Arbeitsumfeld schaffen. Herzstück des Zentrums ist das Karl-Spanner-Auditorium mit 200 Sitzplätzen für Seminare und gemeinsame Lehrveranstaltungen mit Hochschulen. www.pi.de sind derzeit weltweit im Einsatz. In den zweieinhalb Jahrzehnten hat sich die europäische Tochter vom Getriebelieferanten zum Systemanbieter für vollständige, kundenspezifische Antriebslösungen gewandelt. Im Rahmen dieser Strategie, die das Unternehmen seit einiger Zeit verstärkt verfolgt, baut es seine elektrische- und steuerungstechnische Expertise im Kompetenz-Center in Düsseldorf aus. So können Kunden ganz individuelle, angepasste Antriebslösungen und Veredelungen erhalten. Die Firma liefert komplett vormontierte Teilsysteme – vorgeprüft und praktisch wartungsfreies System mit abgestimmten Systemkomponenten aus einer Hand. www.nabtesco.de 8 antriebstechnik 9/2017

MAGAZIN Verstärkung für Außendienst von Leantechnik Leantechnik hat sein Team für den Außendienst erweitert. Daniel Petz (Bild M.) und Stefan Ascherl (r.) unterstützen nun ihre Kollegen bei der Kundenakquise und -betreuung. Neuer Vertriebsleiter ist Andreas Sprenger (l.). Er soll weitere Märkte erschließen und die internationalen Vertriebswege optimieren. Sprenger hat bereits den Vertrieb eines Hydrauliksonderzylinder-Herstellers geleitet. Der Diplom-Ingenieur (FH) und MBA verfügt darüber hinaus über Konstruktionserfahrung und bringt damit die Voraussetzungen für seine Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Entwicklung, Produktion und Verkauf mit. Daniel Petz betreut die Kunden und Interessenten des Vertriebsgebietes Mitte-Nord. Der 27-jährige gebürtige Essener war zuvor im Innendienst des Unternehmens tätig. Mit Stefan Ascherl übernimmt ein vertriebserfahrener, staatlich geprüfter Maschinenbautechniker das Vertriebsgebiet Süd. Er war bereits zwischen 2005 und 2008 im Außendienst für Leantechnik unterwegs. www.leantechnik.com Nanomotion-Produkte bei Piezosystem Jena Piezosystem Jena distribuiert ab sofort Positioniersysteme von Nanomotion im deutschsprachigen Raum. Nanomotion produziert NEU JHS-3i Gehäuselager 3i = 3 wichtige Verbesserungen kompakte, piezo-basierte Ultraschall-Motoren, die in ein- oder mehrachsigen Positioniereinheiten eingesetzt werden. Diese Systeme erreichen nahezu unlimitierte Stellwege, hysteresefrei und mit variablen Geschwindigkeiten von 1 µm/s bis zu 300 mm/s. Beim Nanomotion-Prinzip wird ein Piezo- Block mit bis zu 40 kHz angeregt und vollzieht eine Wellenbewegung, die wiederum Stück für Stück einen ein- oder mehrachsigen Tisch, eine Rotationseinheit oder eine andere Stelleinrichtung bewegt. Die einzelnen Motoren sind flexibel kombinierbar. Durch die Piezo-Technologie ist die Bewegung sehr schnell und präzise. Die Systeme sind zudem nicht magnetisch und auch für das Ultra- Hoch-Vakuum geeignet. Beide Unternehmen arbeiten darüber hinaus gemeinsam an piezobasierten Produktlösungen, die Ultraschall-Motoren und Nanopositionierung verbinden. 1 Optimiertes Design Keine Vibration 30% stabiler 7% leichter 2 Neues Dichtungs- design Verlängerte Lager lebensdauer (Faktor 2) Optimiert für verbesserte Fettformulierung 3 Verbesserte Lithiumfett Formulierung Für höhere Belastung und ausgezeichnete mechanische Stabilität Verbesserte Hochdruckzusätze Wasserbeständig und sehr gute Korrosionsschutzwirkung www.piezosystem.com KOYO Deutschland GMBH Bargkoppelweg 4 22145 HAMBURG + 49 (0)40 679 0900 info-eu@jtekt.com www.koyo.eu

Aktuelle Ausgabe