Aufrufe
vor 10 Monaten

antriebstechnik 9/2017

antriebstechnik 9/2017

UMRICHTERTECHNIK Auf den

UMRICHTERTECHNIK Auf den neuesten Stand gebracht Frequenzumrichter bei der Überholung einer 1 500-kW-Tunnelbohrmaschine im Einsatz Das österreichische Bauunternehmen Jäger Bau stellte im Jahr 2014 im Rahmen eines Service-Vertrags für ein Trinkwasserprojekt auf der griechischen Insel Kreta eine generalüberholte 5-Meter-Tunnelbohrmaschine mit einer elektrischen Bohrkopf-Antriebsleistung von 1 500 kW zur Verfügung. Lesen Sie mehr über die Technik im Einsatz. Gerhard Mayer ist Sales Director bei Danfoss Drives in Guntramsdorf/Österreich Das griechische „Ministry of Infrastructures, Transportations and Networks“ (zu Deutsch: Ministerium für Infrastruktur, Transport und Netzwerke) widmete sich dem steigenden Wasserbedarf auf Kreta mit dem vor einigen Jahren begonnenen „Aposelemis-Projekt“, das hauptsächlich aus dem Aposelemis-Damm und dem gleichnamigen Wasserüberleitungstunnel besteht: Das durch den Damm aufgestaute Wasser wird über Pumpleitungen nach Heraklion und Agios Nikolaos gefördert und nach entsprechender Aufbereitung in die jeweiligen Trinkwassernetze eingespeist.

01 Flüssigkeitsgekühlte Frequenzumrichter sind durch ihre kompakte Bauweise für den Einsatz auf engem Raum geeignet Am Fuß des Lassithi-Plateau (Insel Kreta, Griechenland) starten die Bohrungen für den 3,5 km langen Tunnel vortriebsgerätes, des Schlüsselpersonals und des Know-hows für die Durchführung eines solchen Tunnelbauprojektes. Retrofit der Tunnelbohrmaschine Die im Jahr 1995 gebaute Doppelschild- Tunnelbohrmaschine wurde für diesen Auftrag seitens Jäger Bau generalüberholt und auf den neuesten Stand gebracht. Die Tunnelvortriebseinrichtung wurde mit einem komplett neuen, ca. 165 m langen Nachlaufsystem ausgestattet, das aus 23 zusammenhängenden Nachläuferwagen besteht. Auf diesem Nachlaufsystem werden alle Baugruppen untergebracht, die für den Betrieb der Tunnelbohrmaschine erforderlich sind. Im Zuge dieser Generalüberholung bzw. Neukonzeptionierung ersetzte das Unternehmen auch die bisherige und mittlerweile veraltete Frequenzumformung für die sechs 250-kW-Bohrkopfantriebsmotoren durch eine neue Anlage. Jäger entschied sich nach Vergleich und Verhandlungen der verschiedenen Angebote vieler namhafter Anbieter für Danfoss Drives als Entwicklungspartner bzw. Lieferant der neuen Frequenzumrichter. „Einer unserer Geschäftspartner empfahl uns Vacon Frequenzumrichter. Während den Vorver- Der 3,5 km lange Aposelemis-Tunnel hat eine Neigung von 15 % und wird nach Fertigstellung Wasser vom ca. 800 m hoch gelegenen Lassithi-Plateau in den ca. 600 m tiefer situierten Stausee überleiten. Der mit Betonfertigteilen ausgekleidete Tunnel mit einem Innendurchmesser von 4,35 m wird dazu eine 1,8-m-Stahlrohrleitung mit einer Durchflussmenge von max. 20 m³/s aufnehmen. Die griechische Baufirma Intrakat S.A. als Auftragnehmer für den Aposelemis-Tunnel bediente sich der Serviceleistungen der Jäger Bau GmbH, d. h. Lieferung des Tunnel- Ultraschallverschweißen statt crimpen und löten Der Trend hin zu mehr Platzersparnis, Flexibilität und Kostenreduzierung macht auch vor der Kabelkonfektionierung keinen Halt. Das Verfahren des Ultraschallverschweißens lässt mittels mechanischer Schwingungen eine verdichtete Verbindung zwischen Kabel und Litzen entstehen. Diese molekulare Schweißverbindung trägt zur maßgeblichen Kostenreduktion bei. Durch dieses umweltfreundliche und ressourcenschonende Verfahren entfällt der Einsatz von Aderendhülsen und weiterer Crimpkontakte. FTG bietet eine breite Kabelvariation mit individueller Vorkonfektionierung und Bedruckung. www.ftg-germany.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe