Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 9/2017

antriebstechnik 9/2017

Motor für hochgenaue

Motor für hochgenaue Positionierung Piezomotor hat die nächste Generation des Piezo Legs Linear 6N Motors entwickelt. Der LL06 hat dieselben piezokeramischen Aktuatoren wie der LL10, hat jedoch ein schlankeres Grunddesign und die Option eines integrierten hochauflösenden optischen Encoders. Die Motoren sind für OEM-Anwendungen, vor allem mit Fokus auf hochgenaue Positionierung, gedacht. Das direkte Antriebsprinzip erlaubt spielfreie Bewegung. Bewegung mit Auflösung im Sub-Mikrometer- bis zum Nanometer-Bereich ist mit den kompakten Motoren möglich. Wenn Lösungen mit besseren Positionierauflösungen oder gleichmäßigerer linearer Bewegung benötigt werden oder einfach eine kompaktere Lösung gesucht wird, können Piezo-Legs-Motoren oft konventionelle Schrittmotor-Anordnungen ersetzen. Sie eignen sich für Positionieranwendungen, bei denen auf Positionen gefahren und gehalten werden muss, weil die Motoren eine sehr hohe Steifigkeit aufweisen und beim Halten einer Position keine Energie verbrauchen. www.faulhaber.com Angebot mit Aktivteilen für Elektromotoren erweitert R.indd 1 01.02.2017 07:37:09 Wiwo Bayer bietet jetzt auch Aktivteile für Elektromotoren an. Dazu gehören Spulen, Statoren und Rotoren, die der Drehmomenterzeugung dienen. Diese kommen in der Elektromobilität und Medizintechnik oder bei Industrieanwendungen zum Einsatz. Das neue Angebot sei u. a. auf Messe-Gespräche mit Interessenten zurückzuführen, bei denen das Elektrotechnik-Unternehmen die Nachfrage erkannte. Es habe sich herausgestellt, dass Unternehmen ihre eigenen Elektromotoren produzieren wollen, wofür sie Aktivteile benötigen; aber auch klassische Elektromotoren-Hersteller hätten Bedarf. Basis für die Angebotserweiterung ist die langjährige Zusammenarbeit mit einem Ingenieurbüro für Auslegung und Entwicklung von elektrischen Maschinen und Magneten. Durch neue Technologien kann nun jede Art von Elektromotor oder elektrischem Aktuator berechnet und seine Funktion am Bildschirm simuliert werden. www.wiwo-bayer.de IE3-Motoren für den Ex-Bereich Die explosionsgeschützten Motoren EDRN80 – 315 der Wirkungsgradklasse IE3 von SEW Eurodrive entsprechen den Richtlinien Atex und IECEx. Sie können am Netz oder am Frequenzumrichter mit spannungsgeführten Regelverfahren betrieben werden und sind in den Schutzarten IP55, IP65, IP56 und IP66 verfügbar. In der Regel bauen sie nicht größer als ein in der Leistung vergleichbarer IE2-Motor. Auch Optionen wie Bremse, Geber oder Fremdlüfter sind mit den IECEx-Zertifizierungen verfügbar. Netzbetrieb, Schaltbetrieb und Umrichterbetrieb ermöglichen viele verschiedene Einsätze. Die Motoren sind gemäß Kategorie 2 bzw. EPL b in den Zündschutzarten Ex eb für den Einsatz in Gasatmosphäre der Zone 1 sowie Ex tb bei Staub der Zone 21 einsetzbar. Die Motoren der Kategorie 3 bzw. EPL c der Zündschutzarten Ex ec und Ex tc können in den Zonen 2 bzw. 22 verwendet werden. Zusammen mit den Motoren nach Hazloc-NA bietet der Hersteller Motoren bis 200 kW für den weltweiten Einsatz an. www.sew-eurodrive.de Gleichstrommotor für die Robotik und Industrieautomation Gerade in der Robotik und der Industrieautomation sind immer häufiger DC-Motoren gefragt, die stark und kompakt sind. Maxon Motor präsentiert deshalb eine Serie von bürstenlosen Gleichstrommotoren, die das erfüllen: die EC-i High Torque. Neu hinzu kommt jetzt das größte und stärkste Modell mit einem Durchmesser von 52 mm und einem Dauerdrehmoment von bis zu 440 mNm. Beim EC-i 52 High Torque sind Gehäuse und Flansch aus Stahl. Zudem erhitzt er sich nicht so schnell. Bei Bedarf kann der Gleichstrommotor mit Encoder, Getriebe und einer Steuerung von Maxon kombiniert werden. www.maxonmotor.com 54 antriebstechnik 9/2017

ELEKTROMOTOREN Integrierter Regler reduziert Konstruktionskosten Kompakt, flexibel konfigurierbar und leistungsstark ist der Niederspannungs-Servomotor EGK65-30 NA von Groschopp mit integriertem Servoregler. Er funktioniert ab einer Versorgungsspannung von 9 V und eignet sich daher auch für mobile Anwendungen. Durch seine frei programmierbare Software und flexible, elektronische und konstruktive Möglichkeiten ist er für jede Anwendung konfigurierbar. Durch die Windows-basierte Bedienoberfläche der Programmiersoftware kann er umfangreich und ohne nennenswerte Vorkenntnisse parametriert werden. Dafür stehen z. B. ein internes Oszilloskop und eine MPU für personalisierte Einstellungen zur Verfügung. Diverse Encoder- Varianten lösen mit bis 13 Bit pro Umdrehung auf. Neben der CAN-Schnittstelle hat er digitale Einund Ausgänge sowie analoge Eingänge zur Steuerung. Seine Abgabeleistung beträgt 130 W. Außerdem kommt er ohne Kühlrippen aus und ist so für Anwendungen mit gehobenen Hygienestandards geeignet. www.groschopp.de Motor-Notlieferung nach Kuba In Rekordzeit lieferte Menzel im Juni einen rettenden Ersatzmotor nach Kuba. Dort war der landesweit einzige Verdichterantrieb ausgefallen, der Sauerstoff für alle Krankenhäuser erzeugt. Der Hersteller baute unter höchstem Zeitdruck einen vorrätigen Motor in Berlin um, da auf Kuba keine Modifikationen möglich waren. Zwischen Eingang des Notrufs und Inbetriebnahme vergingen nur sieben Tage. In Telefonaten wurden Details mit dem Anlagenbetreiber geklärt, während die Ingenieure die Anschlüsse für Kühlwasser und Schmieröl umsetzten. Menzel hatte als einer von wenigen Anbietern einen entsprechenden Motor vorrätig: Dieser benötigte 3 600 min -1 bei 60 Hz. Weil es keine Frachtflüge nach Kuba gibt, musste der 6,3 t schwere Motor für den Transport mit einem Passagierflugzeug zerlegt werden. Ein Menzel-Mitarbeiter, der ohne Visum einreisen musste, wurde mit dem Gerät vom Gesundheitsminister persönlich durch den Zoll geschleust. Punktlandung in Präzision und Qualität www.menzel-elektromotoren.com Intelligenter Motor für den Lagerbereich Das Unternehmen Rotek bietet in der Serie Romotion BLDC-Motoren an, die mit intelligenter Elektronik für die Intralogistik geeignet sind. Der Motor kann mechanisch, elektronisch und softwaremäßig auf die jeweilige Anforderung angepasst werden. Sollen unterschiedlich schwer beladene Kisten bei höchsten Taktzahlen positioniert werden, kann die Software so programmiert werden, dass der Haltepunkt ohne Nachregelung angefahren wird. Bei der Beschleunigung der Behälter mit Maximalstrom wird die Gesamtdynamik ermittelt. Daraus wird während der Fahrt mit Höchstgeschwindigkeit der je nach Beladung optimale Bremszeitpunkt errechnet. Nach der aktiven Bremsung wechselt der Antrieb für die letzten ein bis zwei Schritte in den Schrittmotormodus und fährt synchron mit hoher Übererregung taktgenau den Haltepunkt an. www.rotek-motoren.de Sondergetriebe GSC Schwörer GmbH Antriebstechnik Oberbränder Straße 70 79871 Eisenbach www.gsc-schwoerer.de antriebstechnik 9/2017 55 GSC.indd 1 31.03.2017 09:53:48

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe