Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 9/2017

antriebstechnik 9/2017

SpeedCore UNIFY

SpeedCore UNIFY ChamferCut DIE BESTEN FÜR IHRE ZAHNRÄDER Bei der Zahnradproduktion zählen hohe Schnittgeschwindigkeiten, präzise Geometrien und extreme Belastbarkeit. Dafür stehen unsere Wälzfräser und Verzahnsysteme seit 100 Jahren. Für Ihre Anforderungen gibt es genau eine beste Lösung. www.lmt-tools.com EMO Hannover 18.–23. Sept. 2017 Halle 4, Stand E70

EDITORIAL Lebt die Werkzeugmaschine noch? Liebe Leserinnen, liebe Leser, 3D-Druck oder additive Fertigung – sind diese Trends das Ende der „Mutter aller Maschinen“? Absolut nicht! Allerdings wird sich die Welt der Werkzeugmaschinen mit dem Einzug der Digitalisierung drastisch verändern. „Die wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung“, glaubt auch VDMA-Präsident Carl Martin Welcker und spielt damit auf die bevorstehende EMO 2017 in Hannover an. „Exakt dieses Thema adressiert die Messe. Sie trägt dazu bei, Hürden auf dem Weg zur digitalen Transformation zu nehmen.“ Die Anforderungen sind klar: Die Welt ist bereits digital, daher brauchen wir auch in der Industrie heute schon digitale Lösungen. Es geht darum, den bisherigen Anwendungen die digitale Welt zugänglich zu machen. Dabei wird der Datenaustausch zwischen Automation, Bearbeitungsmaschinen und Peripherie immer wichtiger. Das wiederum bedingt Spezialisten in den Unternehmen, die die Schnittstellen zwischen CNC-Bearbeitung und Automation bündeln und exakt an die spezifischen Anforderungen anpassen können. Antriebstechnik wird hier eine wichtige Rolle spielen. Denn dort, wo sich in der Maschine etwas bewegt, sind Antriebe und Antriebskomponenten zu Hause. Sie werden zu entscheidenden Datenschnittstellen zur Optimierung der Produktivität, Qualität und Verfügbarkeit in der künftigen Werkzeugmaschine 4.0. Die Produktion wird effizienter und planbarer. Welche Anforderungen die Werkzeugmaschine von morgen bereits heute an unsere Branche hat, erfahren Sie in unserem Special „Antriebe für Werkzeugmaschinen“. Aber auch weitere Themen und Neuheiten rund um die Messe EMO warten auf Sie. Sie werden sehen: Die Werkzeugmaschine lebt! NÄHERUNGS- SENSOREN Magneto-induktive Abstandssensoren zur berührungslosen linearen Wegmessung Wählbare Messbereiche bis 55 mm Hohe Grundempfindlichkeit und Temperaturstabilität Geeignet zur Drehzahlmessung Frei definierbare Schaltpunkte Verschiedene Sonderausführungen: Edelstahl | Kunststoff | OEM Dirk Schaar d.schaar@vfmz.de Tel. +49 8542 1680 www.micro-epsilon.de/mds

Aktuelle Ausgabe