Aufrufe
vor 2 Jahren

antriebstechnik 9/2015

antriebstechnik 9/2015

HEAVY DUTY I SPECIAL

HEAVY DUTY I SPECIAL Drehmomentbegrenzung für Schwerlastanwendungen Mit Tschan „TNT“ präsentiert die Ringfeder Power Transmission GmbH die Vereinigung zweier Produkte. Verknüpft wurden die Gerwah- Drehmomentbegrenzer „GWS“ mit der elastischen Tschan-Klauenkupplungen der Serien Nor-Mex und Tschan TNB. In der Kombination des spielfreien TNT-Drehmomentbegrenzers mit einer Tschan-Nor-Mex wird z. B. der Wechsel des Zwischenrings ohne axiales Verschieben der An- oder Abtriebsseite möglich. Die Komposition mit einer Tschan TNB ermöglicht einen Wechsel der Puffer im eingebauten Zustand. Zudem sind Kombinationen mit Gerwah-Lamellenkupplungen sowie Zahnkupplungen vom Typ Tschan Posiflex verfügbar. Sogar bei mehreren Millimeter Axialbewegung ermöglichen die Posiflex-Kupplungen eine Winkelverlagerung pro Verzahnungsebene von bis zu 0,75 °. Rücklaufsperre für Drehmomente bis zu 180 000 Nm Stieber Clutch hat die Rücklaufsperre für den neuen Schrägförderer eines Bergwerkunternehmens in Pennsylvania geliefert. Beim Freilauf der Bauart RDBK handelt es sich um eine schnell laufende Rücklaufsperre mit fliehkraftabhebenden Klemmkörpern, die mit einer Drehmomentbegrenzung ausgestattet ist. Das maximal zu übertragende Drehmoment wird werksseitig nach Kundenwunsch eingestellt. Die Rücklaufsperre wird u. a. in Mehrfachantrieben eingesetzt, z.B. in Schrägförderbändern, bei denen die Last auf zwei oder mehr Getriebe mit Rücklaufsperre verteilt wird. Die Drehmomentbegrenzung ist durch eine nasslaufende Lamellen- Bremse realisiert. Diese Konfiguration sorgt einerseits für eine hohe Drehmomentdichte der gesamten Einheit und gewährleistet andererseits, dass das eingestellte Durchrutschmoment auf Dauer konstant bleibt. www.stieber.de www.ringfeder.com Servoaktoren für kleine Verfahrwege bei hohen Vorschubkräften VSM Antriebstechnik bietet die MA-Serie von direktangetriebenen Servo-Linearaktoren für kleine Verfahrwege bei hohen Vorschubkräften des Herstellers Vues an. Sie eignen sich für flexible Fertigungseinrichtungen, da über ein Gebersystem Rotorposition, Drehzahl und Hubbewegung erfasst werden. Dies ermöglicht eine beliebige Positionierung, eindeutige Kraftregelung und linearen Kraftanstieg. Technisch weist die Serie Dauerkräfte von 1270 bis 50000 N aus, Spitzenkräfte liegen bei 4550 bis 100000 N. www.vues.biz Pendelrollenlager mit hohen Tragzahlen Die Pendelrollenlager von ZKL, vertrieben vom Wälzlager- Spezialisten Findling, eignen sich für Schwerlast-Anwendungen. Sie bestehen aus massiven Innen- und Außenringen sowie käfiggeführten Tonnenrollen. Wahlweise verfügen die Innenringe über zylindrische oder kegelige Bohrungen. Bei Belastung stellen sich die Pendelrollenlager durch die symmetrischen Tonnenrollen und die hohlkugelige Außenringlaufbahn selbständig ein. Durch den Linienkontakt zwischen Tonnenrollen und Laufbahnen erreichen sie hohe Tragzahlen. Die Wälzlagerteile werden schmiedend gefertigt. Damit erhält der Werkstoff einen günstigen Faserverlauf, was die Stabilität und Funktionalität des Wälzlagers unter enormen Beanspruchungen positiv beeinflusst. www.findling.comw Extrem robust und zuverlässig Made possible by Kübler Sendix Heavy Duty Drehgeber • Für die Schwerindustrie entwickelt • Extrem hohe Lagerbelastbarkeit durch HD-Safety-Lock • Integrierte Lagerisolierung bis 2,5 kV • Durchgehende Hohlwelle bis Ø 28 mm • Hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit • Für den Außeneinsatz geeignet kuebler.com/heavyduty Kübler Group · Fritz Kübler GmbH · Germany

Schmier- und wartungsfreie Kupplung Bei der hochelastischen Kupplung CT-P von Voith entfallen die bei Zahnkupplungen üblichen Rückstellkräfte, was die angeschlossenen Aggregate schont. Zahnkupplungen müssen regelmäßig geschmiert und gewartet werden. Hierzu muss die Anlage still stehen. Die neue Kupplung funktioniert ohne Schmierung und Wartung und ist somit für den Dauereinsatz geeignet. Laut Hersteller hat sie meist eine höhere Lebensdauer als die angeschlossenen Aggregate, da ihre Gummi-Elemente kein Metall auf Metall laufen lassen. Zugleich dämpfen diese die anfallenden Massenkräfte, wenn Antriebe ausgeschaltet werden. Beim Einsatz von Silikon-Elementen ist die Kupplung bis zu 130 °C Umgebungstemperatur hitzebeständig. Sie ist für Drehmomente bis 200 000 Nm und Drehzahlen bis 7200 min -1 ausgelegt. www.voith.de Erstes mechatronisches Industriegetriebe vorgestellt Das weltweit erste mechatronische Industriegetriebe ist die konsequente Weiterverfolgung des erfolgreichen Konzeptes integrierter Antriebssysteme von SEW-Eurodrive. Das mechatronische Industriegetriebe ist ein Industriegetriebe-System, welches Antrieb, Getriebe und Steuerungselektronik in einem geschlossenen System integriert. Das System hat nur einen Leistungsanschluss, alle anderen Elemente sind im System ab Werk miteinander verbunden und vernetzt. Damit ist es für den Anwender einfach, von den vielen Möglichkeiten der Umrichtertechnik zu profitieren. Vor allem ermöglicht das mechatronische Antriebssystem die Optimierung der Produktionsprozesse, z.B. konnte bereits nachgewiesen werden, dass die beladungsabhängige Bandgeschwindigkeitsregelung zu einer Einsparung an elektrischer Energie von 16-20 % führt. www.sew-eurodrive.de Mehr Varianten von Heavy-Duty-Drehgebern Die Firma Baumer hat ihre Heavy-Duty-Drehgeberfamilie HOG 86 durch ein Baukastensystem erweitert. Der HOG 86E mit einer Auflösung bis 2500 Impulsen pro Umdrehung erfüllt alle Drehgeberfunktionen und Heavy-Duty-Produkteigenschaften. Der HOG 86 bietet eine Auflösung bis 5000 Impulse pro Umdrehung und verfügt über eine korrosionsfeste Oberflächenbeschichtung. Höhere Sicherheit bei der Signalübertragung bietet der HOG 86 M mit redundanter Signalerfassung. HOG 86 + FSL und HOG 86 M + FSL ermöglichen eine energieautarke Drehzahlüberwachung. www.baumer.com Mehr Meter machen. Mit Antriebsriemen, die Zähne zeigen. Maschinen zum Sägen und Spalten besitzen hohe Drehmomente und dynamische Belastungen. Genau dafür haben wir den Antriebsriemen CONTI® SYNCHROCHAIN mit Aramid- oder Carbonzugstrang entwickelt. Als erster seiner Klasse erlaubt er Gegenbiegung im Mehrscheibentrieb. Er überträgt Leistungen zuverlässig, hat eine große Übersprungsicherheit und bietet damit höchste Laufkultur. Mehr über unsere Lösungen für industrielle Anwendungen: www.contitech.de/ptg-industrie Power Transmission Group NT.indd 1 17.08.2015 14:45:37

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe