Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 9/2015

antriebstechnik 9/2015

LINEARTECHNIK

LINEARTECHNIK Kleinteilegreifer jetzt mit noch mehr Kraft Die Parallelgreifer der Baureihe GEP9000, die bis zu 250 Zyklen pro Minute schaffen, bieten neben einer integrierten Steuerung auch eine Positionsabfrage. Die Impulsgreifer arbeiten mit kurzen Stromimpulsen und werden nur während der Backenbewegungen für etwa 20 Millisekunden bestromt. Im offenen oder geschlossenen Zustand sind sie dagegen stromlos und verbrauchen keinerlei Energie – ideal also für alle Automatisierungsaufgaben, bei denen es sowohl auf sehr kurze Zykluszeiten als auch auf einen geringen Energieverbrauch ankommt. Die Entwicklungsingenieure haben nun dem Herz des Ganzen, dem Tauchspulenantrieb, noch mehr Power eingehaucht. Durch den Einsatz neuester Technologien konnten sie die Greifkraft nahezu verdoppeln. Das erweitert nicht nur das Einsatzspektrum der Greiferserie nach oben, sondern sorgt auch dafür, dass die gleichen Aufgaben nun mit kleineren und damit kostengünstigeren Versionen abgedeckt werden können. www.zimmer-group.de Vielseitiges Nanopositioniersystem mit hoher Ansteuerdynamik Große Apertur, hohe Ansteuerdynamik, schnelle Einschwingzeiten und kompakte Abmessung: PI startet eine neue Produktlinie linearer Nanopositioniersysteme für ein breites Anwendungsfeld. Die Versteller der Serie P-630 qualifizieren sich z.B. für den Einsatz in Sensorköpfen oder die präzise Objektbewegung in der optischen und taktilen Messtechnik sowie für die Mikrostrukturierung. Mit Stellwegen bis 80 µm und einem direkten piezoaktorischen Antrieb bieten die flachen und schmalen Verstelleinheiten hohe Scanfrequenzen und Einschwingzeiten von wenigen Millisekunden. Bei einer Breite von 50 mm besitzen sie eine große Apertur mit einem Durchmesser von 30 mm. Die Antriebstechnologie der hochdynamischen Piezo-Nanopositioniersysteme basiert auf vollkeramisch isolierten Piezoaktoren vom Typ Picma. Die Positioniergenauigkeit und Stabilität im Bereich einzelner Nanometer wird durch einen integrierten kapazitiven Wegmesssensor erreicht. Eine optimale Ansteuerung findet über den einkanaligen Motion Controller E-709.CHG statt. Seine Digitaltechnik ermöglicht fortgeschrittene Linearisierungsalgorithmen zur Verbesserung der Genauigkeit und die einfache Optimierung von Betriebsparametern per Software. www.physikinstrumente.de igus ® dry-tech ® ... schmierfrei Lagern leicht gemacht ... News ´15 ... Millimeterweise online konfigurieren ... xiros ® Förder- und Transportrollen-Komplettlösung Aus leichten Aluminiumrollen und wartungsfreien & günstigen Polymer-Flanschkugellagern. In 1mm-Schritten (25 -1500 mm) online konfigurieren und bestellen. Diese und viele weitere motion plastics ® -News finden Sie online auf igus.de/neu plastics for longer life ® igus ® GmbH Spicher Str. 1a 51147 Köln Tel. 02203-9649-145 info@igus.de Besuchen Sie uns: Husum Wind - Halle 5 Stand B31, Motek - Halle 4 Stand 4310 Igus+Messe.indd 1 14.08.2015 08:34:35 60 antriebstechnik 9/2015

LINEARTECHNIK Lösungen für viele lineare Bewegungsabläufe Führen, verstellen, positionieren oder gleichförmig Verfahren – für nahezu jeden in der Industrie benötigten linearen Bewegungsablauf liefert Rodriguez bedarfsgerechte Systemlösungen auf der Basis linearer Führungen und mechanischer Antriebe. Das Angebot zeichnet sich durch eine besondere Variantenvielfalt aus und bietet Standardlösungen ebenso wie individuelle Maßausführungen aus der eigenen Fertigung. Mit seinen Linearsystemen deckt Rodriguez nahezu alle industriellen Anforderungen ab. Die Querschnitte der Einheiten reichen von 40 mm x 37 mm bis 120 mm x 455 mm. Der maximal realisierbare Verfahrweg beträgt 12000 mm. Je nach Anwendungsfall werden die passenden Führungen und Antriebe zu einer applikationsgerechten Lineareinheit kombiniert. Das Produktspektrum umfasst wirtschaftliche Präzisionsrundführungen ebenso wie sehr steife, wartungsarme Profilschienenführungen oder leichtläufige, kompakte Kreuzrollenführungen. www.rodriguez.de Positioniersystem für Kennzeichnung von Produkten Systec hat ein einbaufertiges Positioniersystem mit Steuerung herausgebracht, das sich für die Automation der Produktkennzeichnung eignet. Mit dem Driveset M157 lassen sich beispielsweise mit Inkjet-Druckern Säcke oder Schlauchbeutel an Transportstraßen von Verpackungsanlagen bedrucken. Die Steuerung beherrscht Punkt-zu-Punkt- Steuerung. Anfahr geschwindigkeit, Druckanfang- und Druckende-Signale sind programmierbar. Über einen Encoder- Ausgang wird ein Drehimpulsgebersignal gesendet. Mit der Xemo-Schaltschranksteuerung lassen sich Aktionen wegsynchron während der Beschleunigungsphase ausführen. Für diese Anwendungen bietet die Systec eine spezielle Software- Oberfläche an. Das System ist eine einachsige Lineareinheit mit Steuerung, Software und Dokumentation und als Konsole konstruiert. Es gehört der Geschwindigkeitsklasse 0,4 m/s an, hat eine Wiederhol genauigkeit von 0,1 mm und ist tragfähig bis 15 kg. Das Linearprofil kann maximal 500 mm auskragend im fest montierten Bewegungsschlitten verfahren werden. www.systec.de Rüdiger Knevels, Geschäftsführer ROLLON GmbH, Deutschland und verantwortlich für das internationale Business- Development des Konzerns www.rollon.de „International agierenden Kunden stellen wir als Hersteller weltweit unserKnow-howund unseren globalen Service zur Verfügung.“ 05.- 08.10.2015 Stuttgart Halle 5,Stand 5305 Als serviceorientierter Hersteller bietet ROLLON weltweit eines der umfassendsten Sortimente der Lineartechnik an und kann bis hin zu schweren Fünfachsystemen jeden individuellen Anwendungsfall abdecken. So zum Beispiel die Tecline-Portalsysteme, die Hublasten bis zu2.000 kg mit Geschwindigkeiten von bis zu 4m/s bewegen können. ROLLON. Your first choice

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe