Aufrufe
vor 1 Monat

antriebstechnik 8/2019

antriebstechnik 8/2019

SOFTSTARTER DIE TOP

SOFTSTARTER DIE TOP ONLINE-ARTIKEL UNSERER WEBSITE An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen die fünf meistgelesenen Artikel des Monats unserer Internetpräsenz WWW.ANTRIEBSTECHNIK.DE Das Ranking umfasst alle Seitenaufrufe im 1-Monats-Zeitraum bis ca. 2–3 Wochen vor Erscheinungstermin dieser Ausgabe. Die Berechnungsbasis von 100 % entspricht der Summe der fünf Plätze. 28,2 % Zeitreise: 110 Jahre Zentralschmiertechnik 23,8 % 70 Jahre Fraunhofer – 70 Jahre Zukunft – Das Digitorial 17,2 % 5G in der Industrie wird Realität: SEW-Eurodrive rüstet erstes mobiles Assistenzsystem um 15,5 % Kostal Industrie Elektrik hat Bitflux übernommen 15,3 % EBM-Papst wächst in schwierigem Umfeld AKTIVITÄTEN IN TAIWAN UND CHINA AUSGEBAUT Sieb & Meyer verstärkt seine Präsenz in Asien. Gemeinsam mit seinem neuen taiwanesischen Vertriebspartner Windirs präsentierte sich das Lüneburger Unternehmen im März erstmals auf der Taipei International Machine Tool Show. Mit dem chinesischen Vertreter Universal (Hong Kong) Technologies stellte das Unternehmen zudem im April auf der China International Machine Tool Show in Peking aus. „Der Fokus in Taiwan und China liegt auf unseren Lösungen für die Antriebselektronik, insbesondere dem SD2S und dem SD2M“, erklärte Technik-Vorstand Torsten Blankenburg. Der auf Multi-Level-Technologie basierende Frequenzumrichter SD2M ist für anspruchsvolle Automatisierungsaufgaben im Hochgeschwindigkeits-Bereich konzipiert. Das Multitalent SD2S wurde für Hochgeschwindigkeitsanwendungen entwickelt und wird u. a. in Werkzeugmaschinen eingesetzt. www.sieb-meyer.de AZUBIS SCHULEN MITARBEITER IM LEAN-MANAGEMENT Im NordPro-Labor von Getriebebau Nord lernen Mitarbeiter die Grundlagen des Lean- Managements kennen und erlernen, wie diese im Arbeitsalltag angewendet werden. Das Programm wird von den Auszubildenden und den dualen Studenten des Unternehmens organisiert und geleitet, die dabei auch ihre eigenen Fähigkeiten ausbauen. NordPro wurde 2008 gegründet, um die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten. 2011 entstanden am Standort Bargteheide speziell ausgestattete Bereiche, in denen nun Schulungen mit starkem Praxisbezug stattfinden. Dabei werden die erworbenen theoretischen Kenntnisse bei Planspielen angewandt und vertieft. Das Erlernte ist sowohl für Montage-, Logistik- und Produktions-Prozesse als auch auf administrativer Ebene anwendbar. www.nord.com

SOFTSTARTER DIE GEWINNER DES MANUS AWARDS 2019 STEHEN FEST Grund zum Jubeln hat der schottische Maschinenbauer ToolTec. Sein Offshore-Inspektionsgerät ist Sieger des vom Motion Plastics Spezialisten Igus verliehenen Manus Award 2019. Mit dem Preis zeichnet Igus zum neunten Mal den kreativen Einsatz von Hochleistungskunststoffen aus. Platz zwei ging an einen schwebenden Katamaran, Rang drei belegte ein Assistenzsystem, mit dem auch Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung Auto fahren können. Weltweit kommen immer mehr Lager aus Hochleistungskunststoff zum Einsatz, in industriellen Umgebungen und weit darüber hinaus. Denn Tribo-Polymerlager sind u. a. schmier- und wartungsfrei, leicht und korrosionsfrei. Dies hat 445 Tüftler aus 32 Ländern auf den Plan gerufen. Eine fachkundige Jury hat aus diesem Bewerberkreis drei Anwendungen ausgewählt, die durch technische und wirtschaftliche Effizienz auszeichnen. Unter www.manus-wettbewerb.de sind alle Informationen zu den Gewinnern und sämtlichen Anwendungen der vergangenen Jahre einsehbar. www.igus.de LENORD + BAUER VERZEICHNET ERGEBNISSPRUNG Lenord + Bauer hat im Geschäftsjahr 2018 seinen Umsatz um 15 % auf über 39 Mio. EUR gesteigert. Vor allem im Fertigungsbereich und der Entwicklung wurden neue Stellen geschaffen. Die Geschäfte entwickelten sich für den Spezialisten für Bewegungssensorik und integrierte Antriebstechnik insbesondere in Deutschland und Asien positiv. Einfluss hatte hierbei auch das neue Geschäftsfeld Elektromobilität, in das das Unternehmen als Serienlieferant eingestiegen ist. Weitere Umsatz treiber sind die Einbaugeber namens MiniCoder, die weltweit in Werkzeugmaschinen eingesetzt werden. „Es ist ein Trend hin zu interaktiven und autonomen Systemen erkennbar. Derzeit arbeiten wir daran, Intelligenz in unsere Sensoren zu integrieren. Damit ermöglichen wir den Kunden ein umfassendes Condition Monitoring und mehr“, sagte der Geschäftsführer Matthias Lenord (Bild r.). www.lenord.de DIE KUPPLUNG. FÜR DIE WELT DER INDUSTRIE Sicherheitskupplungen Lamellenkupplungen Zahnkupplungen RW-KUPPLUNGEN.DE

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe