Aufrufe
vor 1 Monat

antriebstechnik 8/2017

Antriebstechnik 8/2017

KUPPLUNGEN UND BREMSEN

KUPPLUNGEN UND BREMSEN Sicherheitskupplung für geringe Einbauräume und hohe Drehmomente Um Maschinenkomponenten im Antriebsstrang vor Überlast zu schützen, bietet Enemac mechanische Drehmomentbegrenzer an. Die Sicherheitskupplungen unterbrechen die Drehmomentübertragung in Sekundenbruchteilen. Die Trennung von Antrieb und Abtrieb erfolgt rein mechanisch und ist somit unabhängig von Stromausfällen und ähnlichen Störungen. Eine Variante für engen Einbauraum ist die axial kurz gebaute Sicherheitskupplung ECU. Sie trennt punktgenau durch den Einsatz von Tellerfedern, die ohne Tellerfederwechsel einen großen Einstellbereich garantieren. Ein Rastpunkt pro Umdrehung im Kugelrastprinzip sorgt für eine Trennung des Antriebsstrangs binnen weniger Winkelgrade und das automatische Wiedereinrücken nach 360°. Der Hub der Kugeln kann durch Einsatz eines Näherungsschalters abgefragt werden und das Signal zur Abschaltung des Antriebes an die Steuerung gegeben werden. Die Befestigung auf der Welle erfolgt mittels einer Passfedernutverbindung. Abtriebselemente werden auf der Antriebswelle gelagert und zur Drehmomentmitnahme am Flanschring verschraubt. www.enemac.de Drehmomentbegrenzer in neuen Baugrößen KTR hat die Baureihe der Leichtbau- Drehmomentbegrenzer um zwei neue Baugrößen erweitert. Die spielfreien Überlastkupplungen sind geeignet für Wellendurchmesser bis 15 mm und bis 60 mm, bei einem maximalen Auslösemoment von 14 und 550 Nm. Die Syntex-NC ist in Hybridbauweise konstruiert und in Verbindung mit einer verschleißfesten Oberflächenbeschichtung gefertigt. Die Konstruktion basiert auf einem spielfreien und formschlüssigen Kugel-Rast-Prinzip, das beim Überschreiten des voreingestellten Drehmomentes An- und Abtrieb in Millisekunden trennt. Der Drehmomentbegrenzer ist in zwei Funktionssystemen lieferbar: In der durchrastenden Ausführung rastet die Kupplung nach Beseitigung der Überlast selbstständig nach 15° wieder ein, in der Synchronausführung nach 360°. In beiden Fällen ist die Kupplung automatisch wieder betriebsbereit. Mit der Erweiterung ist die in fünf Baugrößen für Wellendurchmesser von 8–60 mm und Auslösemomenten von 2–550 Nm verfügbar. Die spielfreie Überlastkupplung wurde für schnelllaufende Antriebe entwickelt. Haupteinsatzgebiete sind Werkzeug- und Verpackungsmaschinen, die Steuerungs- und Positioniertechnik sowie der Sondermaschinenbau. www.ktr.com Glatt und edel, rund und rostfrei Für Anlagen zum Verarbeiten und Verpacken von Lebensmitteln bietet Ringspann Antriebskomponenten im Hygienic Design als Standard- oder Sonderlösung an. Die einbaufertigen Edelstahl- Freiläufe FBS für Drehmomente bis 5 000 Nm können u. a. als Vorschubfreiläufe in Wurstmaschinen, als Rücklaufsperren in Förderbändern von Abfüllanlagen und als Überholfreiläufe zwischen den Kriech- und Hauptmotoren von Fleischcuttern dienen. Die Welle-Nabe-Verbindungen können in Form von Konus-Spannelementen oder Edelstahl-Schrumpfscheiben z. B. in Förderbändern zur Backwaren-Produktion oder in Folienverpackungslinien für Obst und Gemüse integriert werden. Bei den Überlastkupplungen sind die Rimostat-Rutschnaben und die Edelstahl-Kraftbegrenzer für die Lebensmittelbranche interessant. Die Industriebremsen kommen als Notstopp-Systeme z. B. in Karussellen von Blasform- Maschinen für PET-Flaschen oder in Handlinganlagen für den Lebensmitteltransport auf Paletten zum Einsatz. www.ringspann.de Schleifring-Baureihen für viele Signalarten Servotecnica entwickelt und produziert abgestimmte Schleifring-Baureihen für viele Signalarten in Industrieanwendungen. Diese Serien beginnen mit der Baureihe Capsule mit Schleifringen ohne Hohlwelle mit Durchmessern von 12–22 mm und drei bis 56 Kontakten. Sie können Hochfrequenz- sowie Feldbussignale mit bis zu 1 Gbit übertragen, die besonders bei Videoüberwachungssystemen sowie im Medizinund Pharmasektor zur Anwendung kommen. Die Baureihe Faston kann Leistung und analoge Signale gleichzeitig übertragen und ist somit bestens geeignet für Flowpack-Maschinen und Drehtische. Sie wird in Durchmessern von 32–45 mm und mit zwei bis sechs Kontakten angeboten. Eine der erfolgreichsten Baureihen sind die Through-Bore-Schleifringe mit Hohlwellen von 3 –100 mm Durchmesser. Durch Parallelschaltung mehrerer Kontakte können sie sehr hohe Leistungen übertragen, außerdem können in einem Drehübertrager gleichzeitig Digital- und Analogsignale sowie Feldbussignale einschließlich Ethernet Realtime übertragen werden. www.servotecnica.de STARRE KUPPLUNGEN TORQMAX Ob in pharmazeutischen Anlagen mit kleinsten Wellen von 3 mm oder für rohe Kräfte in der Umformtechnik – wir haben die passende Verbindung! Zielsicher zum passenden Produkt www.orbit-antriebstechnik.de

Bernhardiner, vor Matterhorn Metrische Stellringe und Kupplungen für mechanische Antriebssysteme Stafford Manufacturing stellt eine erweiterte Palette von metrischen Stellringen, Kupplungen und Montageteilen für mechanische Antriebssysteme und Konstruktionsanwendungen vor. Metrische Wellenbauteile des amerikanischen Unternehmens umfassen mehr als 800 Artikel, darunter der Grip & Go (tm) Schnelllöse-Griff, der einen normalen Stellring in eine schnell verstellbare Lokalisiervorrichtung verwandeln kann, sowie Staff-Lok (tm) Stellringe, die sich ohne Werkzeug umpositionieren lassen. Zu den Neuheiten gehören Überwurfflansche, Planflächenmontagekragen sowie Stellringe und Kupplungen für den Schwerlastbereich. Die metrischen Wellenbauteile sind mit Innendurchmessern von 3 bis 80 mm erhältlich und werden aus Aluminium, Stahl, Edelstahl und Thermoplast angeboten. Metrische Standardartikel umfassen Stellschrauben, 1-teilige, 2-teilige und klappbare Bauarten zusammen mit Kupplungen in 1-, 2- und 3-teiligen Ausführungen, mit oder ohne Keilnuten sowie Zoll-Metrisch-Wellenkupplungen und Adapter. www.staffordmfg.com Echte Schweizer Kugelgewindetriebe gerollte Präzision leistungsstark hoher Wirkungsgrad auch mit Steilgewinde zuverlässig preiswert Kundenspezifische Kupplung für Hybridgetriebe Warner Electric hat für einen Hersteller von Antriebssystemen für Lokomotiven eine kundenspezifische elektromagnetische Kupplung auf der Grundlage des Modells E220 entwickelt. Entwickelt für die Integration in ein Hybridgetriebe, überträgt sie ein hohes Drehmoment, hohe Drehzahlen und hohe Leistung von einem Dieselmotor auf ein elektrisches Getriebesystem, wenn die Batterien nachlassen. Vorgabe war, dass sie über mehr als 50 000 Stunden ohne Wartung hinweg Drehzahlen bis 3 000 min -1 und Drehmomenten bis 5 000 Nm standhalten muss. Die Kupplung wurde in einem Gehäuse als Teil des Getriebes verbaut, sodass ein Zugang zur Wartung nicht möglich ist. Außerdem ist sie so auch extremen Temperaturen ausgesetzt. Da der Dieselmotor bereits spezifiziert war, wurde die Kupplung an das verbleibende Platzangebot angepasst. Berücksichtigt wurden auch eine Toleranz von +/– 30 % für die Steuerspannung der Kupplung und eine Stabilisierung zur Vermeidung von ungewünschtem Einrücken. www.warnerelectric-eu.com 100% Swiss made Eichenberger Gewinde AG 5736 Burg · Schweiz T: +41 62765 10 10 www.gewinde.ch wir bewegen. weltweit Ein Unternehmen der Festo Gruppe

Aktuelle Ausgabe