Aufrufe
vor 1 Monat

antriebstechnik 8/2017

Antriebstechnik 8/2017

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN Erweitertes Sortiment an laufruhigen Servomotoren Die Servomotoren der Serie SM von Siei-Areg sind in vier neuen Ausführungen erhältlich, die das Leistungsspektrum nach oben erweitern. Die Antriebe haben eine niedrige Drehmomentwelligkeit und eignen sich damit für alle Anwendungen, bei denen Präzision und Laufruhe gefragt sind. Die Stillstandsmomente liegen zwischen 12,5 und 45,8 Nm. Entsprechend der höheren Leistung sind die Servomotoren etwas großformatiger als die bisherigen Modelle: Die beiden neuen Baugrößen 140 × 140 und 200 × 200 mm sind jeweils in zwei Längen erhältlich. Die spezielle Gestaltung des Magnetmoduls reduziert das Rippelmoment auf M r < 0,1 Nm. Somit eignen sich die Antriebe auch in Einsatzbereichen, bei denen ein besonders gleichmäßiges Drehmoment erforderlich ist. Durch Schutzart IP64 und eine robuste Konstruktion eignen sich die SM-Servomotoren auch für raue Umgebungsbedingungen. Verschiedene Bremsen, Geber und Anschlussstecker erlauben eine flexible Konfiguration und somit auch eine kundenspezifische Anpassung der Motoren. www.sieiareg.de BLDC-Motor für mobile Anwendungen Ein leichter, bürstenloser DC-Motor mit eingebetteter Steuerelektronik und ultrakompaktem Design ist der CPM90-24 von Sonceboz. Er wurde für mobile Anwendungen und batteriebetriebene Maschinen entwickelt. Er bietet eine Effizienz von über 90 %, wodurch der Energiebedarf sowie Batterie- und Betriebskosten reduziert werden. Seine Höchstleistung beträgt 2,1 kW bei 24 V. Der Motor mit Energierückgewinnungssystem kann auch als Generator eingesetzt werden. Durch den Subsystem-Ansatz, in dem ein effizienter Motor mit einer integrierten CAN-Bus-Steuereinheit und spezieller Software kombiniert wird, kann der Motor einfach in das intelligente, funktionale Netzwerk einer Plattform integriert werden. Die integrierte Hochleistungssteuereinheit verbessert die Systemleistung, ohne dass zusätzliche Hardware benötigt wird. Ein Startpaket beinhaltet die Konfigurationssoftware „Motion Workbench“, Verbindungskabel für verschiedene Schnittstellen und ein Installationshandbuch. www.sonceboz.com Servomotoren für eine höhere Maschinenproduktivität Moog Industrial Group hat eine neue Familie ventilatorgekühlter bürstenloser Servomotoren auf den Markt gebracht. Das elektromagnetische Design dieser Servomotoren sorgt für ein zusätzliches Drehmoment, um die Last zu beschleunigen und zu verzögern. Die Folge: ein um 30 % größeres Drehmoment gegenüber einem natürlich gekühlten Motor. Dieser Vorteil sorgt zusammen mit einer niedrigen Rotorträgheit für eine höhere Leistungsdichte und verbesserte Zykluszeiten. Außerdem erhöht die Verbesserung der internen Betriebsbedingungen durch eine längere Lebensdauer der Wicklungen die Motorenlebensdauer. Die Motoren sind in Größe 5 und 6 der Compact Dynamic Brushless Servo Motors (CD-Reihe) und der Maximum Dynamic Brushless Servo Motors (MD-Reihe) erhältlich. Sie wurden zur Anwendung in den Bereichen Plastik, Textilien, Druckguss, Metallformung, Nahrungsmittel, Pharmazie, Verpackungsmaschinen sowie Pressen konzipiert. www.moog.com High-Torque-Motoren mit Drehzahlerhöhungen Baumüllers Motorenpalette wird mit Weiter- und Neuentwicklungen stets an die neuesten Anforderungen des Maschinenbaus angepasst – so auch mit den Drehzahlerhöhungen und Leistungserweiterungen bei den High-Torque-Motoren DST2. Dank der Optimierung erreichen die Motoren in den Baugrößen 135 bis 400 je nach Baugröße nun Drehzahlen bis zu 2 000 min -1 . In Umform-, Kunststoff und Textilmaschinen sowie weiteren Anwendungen ebnet diese Neuerung den Weg für kürzere Taktzeiten und damit höhere Produktivität. Gleichzeitig erweiterte der Hersteller in der Baugröße 400 die Leistung von 320 auf 530 kW. Damit erfüllt er auch die Anforderungen solcher Branchen, in denen eine hohe Dauerleistung im Fokus steht, z. B. im Schiffsbau oder bei Extrudern. Mit diesen High-Torque-Motoren bietet der Hersteller kraftvolle Direktantriebstechnik für wartungsarme und energieeffiziente Lösungen. Die Motoren sind aktuell in fünf Baugrößen verfügbar, die Baugröße 560 befindet sich derzeit in Vorbereitung. www.baumueller.de Tauchspulmotoren mit extrem kurzen Ansprechzeiten Wenn kleine Massen mit hoher Frequenz bewegt werden müssen, kommen die AVM-Tauchspulmotoren von Akribis zum Einsatz. Die Direktantriebe zeigen eine hohe Steifigkeit, sehr kurze Ansprechzeiten und gute Gleichlaufeigenschaften. Zusammen mit der minimalen Masse des eisenlosen Wicklungskörpers eignen sie sich für hochdynamische, präzise Kurzhubbewegungen, z. B. in Beatmungsgeräten in der Medizintechnik. Durch ihre geringe Hysterese können sie bei reduziertem Hub Frequenzen bis in den kHz-Bereich erreichen. Je nach Motorgröße erzeugt der Voice-Coil-Motor Hübe zwischen 5 und 30 mm und Spitzenkräfte zwischen 3,53 und 315 N. Darüber hinaus ist er rastmoment- und spielfrei. Für Anwendungen mit höchster Dynamik gibt es den AVM-HF mit gesteigerter Kraftdichte. Er führt Hübe zwischen 6,5 und 25 mm aus bei Spitzenkräften zwischen 72 und 4 715 N. Bei einer geringen Bauhöhe kann die rechteckige Baureihe AVA zum Einsatz kommen, die berührungs- und wartungsfrei arbeitet. www.a-drive.de 28 antriebstechnik 8/2017

Stanzantrieb kombiniert Hydrauliktechnik und Servoantrieb Voith stellt mit dem Stanzantrieb HPD seine neueste Entwicklung im Bereich der Stanz- und Nibbelmaschinen vor. Der hybride Servoantrieb verbindet die Hydrauliktechnologie mit den Vorteilen eines Servoantriebs zu einem kompakten und wirtschaftlichen System für den mittleren Leistungsbereich. Der Antrieb ermöglicht es, die übertragene Kraft an das jeweilige Bewegungsprofil anzupassen. Er bringt an jeder Stelle des Zylinderhubs bis zu 300 kN auf. Die Leistungsaufnahme beträgt bei 600 Hüben pro Minute durchschnittlich 4 kW. Grundlage des Systems bildet ein geschlossener Hydraulikkreislauf ohne Wegeoder Servoventile. Indem die Pumpe direkt mit dem Zylinder verbunden ist, arbeitet sie als hydrostatisches Getriebe. In Verbindung mit dem Linearzylinder ist die robuste und wartungsfreundliche Lösung überlastsicher. Der Antrieb verfügt u. a. über den HS4 Controller, der als integrierte elektronische Steuerung komplexe Parameterstrukturen realisiert. Ohne Bremswiderstand kommt das System ohne zusätzliche Kühlung aus und benötigt lediglich 50 A. www.voith.com In wenigen Schritten zur perfekten Antriebslösung Maxon Motor erweitert seine EPOS4-Produktlinie um zwei Module. Die kompakten Positioniersteuerungen schließen die Lücke in den kleineren Leistungsbereichen und setzen neue Maßstäbe bezüglich Kompaktheit und Performance. Die Steuerungen sind auf Maxon- Motoren abgestimmt – egal, ob es sich um bürstenbehaftete oder bürstenlose Antriebe handelt. Die Steuerung bietet eine sehr hohe Leistungsdichte und lässt sich problemlos modular für Ethernet-basierende Schnittstellen erweitern. Der Anwender erhält zudem kostenlose Software- Libraries, Praxisbeispiele, Dokumentationen, Support sowie das EPOS Studio – in Programm mit automatischem Reglertuning. Auch im Bereich der DC-Motoren stellt Maxon neue Produkte vor. Die Reihe der bürstenlosen ECX-Speed-Antriebe wird ergänzt durch ECX Speed 16 und ECX Speed 16 High Power. Diese Mikromotoren sind für hohe Drehzahlen optimiert mit hoher Laufruhe und tiefer Erwärmung. Die High-Power-Version bietet zusätzliches Drehmoment und einen noch höheren Wirkungsgrad durch stärkere Magnete sowie optimierte Wicklungstechnologie. www.maxonmotor.de SCHOTTEN WOCHEN JETZT SPAREN STARKE ANGEBOTE FÜR PREISSENSIBLE * Wählen Sie jetzt aus unserem Lagerbestand Ihre Ortlieb Wunschprodukte und profitieren Sie von unseren einmaligen Umzugsrabatten! Bei unserem umfangreichen Sortiment an wirtschaftlichen und präzisen Lösungen für die Werkstückspannung Werkzeugspannung Antriebstechnik WIR ZIEHEN UM − SIE SPAREN! Alle Aktionsangebote und die Aktionsbedingungen finden Sie auf einen Klick unter: schottenwochen.ortlieb.net Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch unter: 07164 79701-0 Oder per E-Mail an: schottenwochen@ortlieb.net * Angebote nur gültig im Aktionszeitraum vom 01.06.2017 bis einschließlich 30.9.2017 und nur solange der Vorrat reicht.

Aktuelle Ausgabe