Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 8/2015

antriebstechnik 8/2015

MAGAZIN Faulhaber

MAGAZIN Faulhaber stärkt Präsenz in Benelux Seit dem 1. Juli werden Produkte und Dienstleistungen von Faulhaber auch in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden vertrieben. Die neugegründete Vertriebsgesellschaft Faulhaber Benelux B.V. hat ihren Standort im niederländischen Eindhoven. Bisher wurde das Unternehmen aus Schönaich in den drei Ländern von Minimotor Benelux vertreten, deren bisheriges Alleinvertriebsrecht für die Region endete. Faulhaber habe seine Präsenz in der Region ausgebaut, um gemeinsame Entwicklung kundenspezifischer Produkte zu stärken und dort ansässige ökonomische Cluster von weltweiter Bedeutung und grenzüberschreitende Netzwerke zu nutzen, erklärte Vertriebsleiter International und Geschäftsführer Marcus Remmel. Faulhaber ist auf die Entwicklung sowie die damit verbundene Produktion von hochpräzisen Klein- und Kleinstantriebssystemen, Servokomponenten und Steuerungen bis 200 W Abgabeleistung spezialisiert. www.faulhaber.com Optibelt übernimmt Antriebstechnikspezialist Tranz Corp Die Arntz Optibelt Gruppe, einer der weltweit führenden Hersteller von Hochleistungsantriebsriemen, hat das Unternehmen Tranz Corp aus Auckland, Neuseeland, erworben. Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 1. April 2015. Geschäftsführer der Gesellschaft sind Thomas Tegethoff und Matthew Robinson. Das breite Produktportfolio der Neuseeländer − von Hochleistungsriemen über Scheiben, Lager, Ketten, Getriebe und Variator-Antrieben − ergänzt das Sortiment von Optibelt perfekt. Nach der Übernahme der niederländischen Walk Antriebstechnik im Januar dieses Jahres baut Optibelt seine Kompetenz im Riemen- und Metallbereich konsequent weiter aus. Antriebslösungen jeder Art für Sondermaschinenbau, Verpackungs-, Transport- und Fördertechnik können effizient aus einer Hand angeboten werden. www.optibelt.com Nanotec erhöht Fertigungskapazitäten in China Der in Feldkirchen ansässige Motorenhersteller Nanotec erweitert seine Produktionsflächen in China. Im ersten Schritt hat Anfang Juni die chinesische Tochterfirma ein neues Gebäude für die Elektronikproduktion in Changzhou bezogen. Auf einer Fläche von 3000 m2 werden dort Motorsteuerungen, „Plug & Drive“- Motoren mit integriertem Controller und Linearaktuatoren gefertigt. Anfang Juli zog auch die Fertigung für Schritt- und BLDC-Motoren in ein größeres Gebäude mit 18000 m2 Gesamtfläche auf dem gleichen Gelände um. Durch den Umzug sollen die Fertigungskapazitäten in den nächsten beiden Jahren um weitere 50 % gesteigert werden. Erst im vergangenen Jahr hat der Hersteller einen zweiten Entwicklungsstandort im fränkischen Pegnitz eröffnet, an dem man sich vor allem auf die Entwicklung neuer Steuerungen und Sensoren konzentriert. www.nanotec.de Produkt-Validierung erweitert Die Weiss-Gruppe, Hersteller von intelligenten Antriebsmodulen und Systemlösungen, hat ihr Testzentrum in Walldürn nahe dem Hauptsitz in Buchen erweitert. In das Zentrum zieht die gesamte Produkt-Validierung um. Hintergrund sei, dass die Produkte komplexer würden und kundenspezifische Systemlösungen zunehmend in den Vordergrund rückten, erklärte der Geschäftsführende Gesellschafter Uwe Weiss. In dem erweiterten Zentrum werden alle Neuprodukte in mehreren Phasen getestet, bevor sie auf den Markt kommen. Außerdem werden dort kundenspezifische Validierungsservices angeboten, die auf konstruktiver und prozessualer Ebene Optimierungspotentiale freilegen. Das Versuchsfeld wird teilweise remote-gesteuert: Während der Versuch vor Ort läuft, behält der Versuchstechniker an seinem Arbeitsplatz, im neun Kilometer entfernten Buchen, den Überblick. Sensoren und intelligente Auswerte-, Regelungs- und Steuerungssoftware unterstützen das Condition Monitoring. www.weiss-international.com Mayr Antriebstechnik setzt Expansionskurs fort Das Unternehmen Mayr Antriebstechnik expandiert und erweitert den Firmenkomplex am Stammsitz Mauerstetten im Allgäu. Im Laufe des Jahres soll mit dem der Bau des neuen Kommunikationszentrums begonnen werden, in dem der Spezialist für Kupplungen und Bremsen künftig u. a. Tagungen, Schulungen und Sonderveranstaltungen abhalten möchte. Ein Ausbau der Fertigungs- und Lagerflächen soll in naher Zukunft folgen. „Die hohen Investitionen dienen der Stabilität und langfristigen Standortsicherung im Allgäu, wo das Unternehmen seit seiner Gründung 1897 fest verwurzelt ist“, erläutert Geschäftsführer Günther Klingler. Neben Mauerstetten baut Mayr Antriebstechnik zurzeit auch die Standorte in China und Polen aus. So eröffnete das Unternehmen im Juni 2015 eine neue 6000 m 2 große Produktionshalle für das Werk Mayr Polen in Ostrzeszow. Klingler: „Mit der neuen Halle schaffen wir Arbeitsplätze und sind gut aufgestellt, um auch in Zukunft erfolgreich zu arbeiten. Denn Mayr Polen − als großer Produktionsbereich mit derzeit rund 260 Mitarbeitern − ist ein wichtiger Garant für die zukünftige Entwicklung und den Erfolg der Mayr-Gruppe insgesamt.“ Durch das Werk in Polen ließen sich am Stammsitz nicht nur Arbeitsplätze halten, sondern die Kapazitäten vor allem im Bereich der Schlüsseltechnologie auch erweitern und aufbauen. www.mayr.com 10 antriebstechnik 8/2015

MAGAZIN „Festo Supplier Elite Award“ für Neugart Neugart, Hersteller von Planeten- und Sondergetrieben, wurde erneut mit dem „Festo Supplier Elite Award“ ausgezeichnet. Der Preis, mit dem der Esslinger Hersteller von Steuerungs- und Automatisierungstechnik Festo seine besten Zulieferer auszeichnet, ging zum dritten Mal in Folge an das Unternehmen aus Kippenheim. Dies sei eine besondere Anerkennung, da die Kriterien im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verschärft wurden, sagte Bernd Neugart, geschäftsführender Gesellschafter von Neugart. Sein Seminare für die Personalentwicklung Der Spezialist für Motion Centric Automation Lenze und die private Hochschule Weserbergland (HSW) kooperieren, um für die Personalentwicklung Kompetenzen zusammenzuführen und entsprechende Programme anzubieten. Als erstes gemeinsames Angebot stellte Prof. Dr. Ludwig Meyer, Leiter des Instituts für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen der Hochschule, das Seminarprogramm „Training − Coaching − Beratung“ für das Wintersemester 2015/2016 vor. Die Basis für das Seminarprogramm lieferte die Lenze-Bildungsbedarfsermittlung, in der Lenze-Mitarbeiter und Führungskräfte nach ihrem Weiterbildungsbedarf befragt wurden. Das Seminarprogramm steht allen interessierten Unternehmen in der Region offen. Die Veranstaltungen finden in der HSW in Hameln oder dem Lenze Forum in Groß Berkel statt. Lenze und die HSW arbeiten seit 25 Jahren auf der Ebene von dualen und berufsbegleitenden Studiengängen zusammen. www.lenze.com Unternehmen erhält die Auszeichnung für überdurchschnittliche Leistungen in den bewerteten Kategorien Qualität, Lieferperformance und Service. Die Übergabe in Anwesenheit von Dr. Eberhard Veit, Vorstandsvorsitzender von Festo, fand im Juni auf Schloss Filseck in Uhingen statt. www.neugart.com Für Sie immer in Bewegung! DAS ist eine STADTvilla! BRECO ® - Das Original. ielseitig. rzise. kagado.de Mehr Informationen unter www.breco.de/atn BRECO ist Mitglied in der Mulco Europe EWIV BRECO ® - Der Zahnriemen mit schnell austauschbaren rolen für den ransport verschiedenster üter in einem ransportsstem.

Aktuelle Ausgabe