Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 7/2017

antriebstechnik 7/2017

Trotz rauer Bedingungen

Trotz rauer Bedingungen Umrichterfreundliche Getriebemotoren im Stahlwerk-Brückenkran Als Kranbau Köthen, europäischer Hersteller von Brückenkränen, mit der Entwicklung einer Kranserie für die Nutzung auf dem Schrottplatz eines Stahlproduzenten beauftragt wurde, wandten sie sich an den Getriebemotor-Spezialisten Bauer Gear Motor GmbH. Die Lösung ist eine modifizierte Version von Bauers Kegelradgetriebemotor- Reihe BK. Tim Schoppmeier ist Global Account Manager Krantechnologie bei der Bauer Gear Motor GmbH in Esslingen Durch die ansteigende Bedeutung von Recycling müssen Schrottplätze ein neues Produktivitätsniveau erreichen – Kräne sollen bei hohen Drehzahlen arbeiten und gleichzeitig große Lasten anheben können. Verbesserungen von Sicherheitssystemen, Energieeffizienz und Automation bestimmen die Gestaltung neuer Kräne. Unter Berücksichtigung aller Probleme und Aufgaben des Kranbau-Projekts haben die Ingenieure von Bauer eine Lösung entwickelt, die auf einer modifizierten Version ihrer BK-Reihe basiert – BK80-Modelle wurden für die Kranfahrantriebe als geeignet befunden, BK90-Modelle für die Laufkatzenantriebe. Die Gehäuse der Motoren werden aus Gusseisen mit Kugelgraphit gefertigt, einem robustem und korrosionsbeständigem Material, das rauen Umweltbedingungen standhalten kann. Hoher IP-Schutz und eine korrosionsbeständige Beschichtung ermöglichen den Einsatz auch unter den starken Belastungen des Schrottplatz-Betriebs. Bauers Ingenieure schlugen eine Modifikation der BK-Motoren vor – deren speziell verstärkte Drehmomentstützen und Schwerlastencoder können den spezifischen Anforderungen dieser Anwendungen besser genügen. Tim Schoppmeier, Global Account Manager für Krantechnologie von Bauer, erklärt: „Gestaltung fortschrittlicher Antriebe macht häufig maßgeschneiderte Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen erforderlich. Mit unseren 90 Jahren Erfahrung in praktisch allen Sektoren gibt es nur sehr wenige Probleme, die für uns neu sind, und wir sind in der Lage, schnell die beste Lösung für eine jede Anwendung zu erkennen.“ Die Reihe BK ist mit Nennleistungen von bis zu 75 kW erhältlich. Sie erzeugt ein Ausgangsdrehmoment von 80 bis 18 500 Nm und Abtriebsdrehzahlen von 0,2 bis 280 min -1 . Die vollständig geschlossene Bauweise verhindert gemäß Schutzart IP65 als Standard das Eindringen von Staub und Wasser. Der Korrosionsschutz entspricht CORO1, CORO2 oder CORO3. Der Schmierstoff muss erst nach 15 000 Betriebsstunden gewechselt werden. Flexibilität als Schlüsseleigenschaft Die Motoren sind umrichterfreundlich, ein kritisches Merkmal für Krananwendungen. Die Montageoptionen sind flexibel in Bezug auf Wellen-, Fuß-, Stirnseiten- und Flanschlösungen. Auch der Klemmenkasten kann in verschiedenen Positionen angebracht werden. Großzügig ausgelegte Kugel- oder Rollenlager, einsatzgehärtete geschmiedete und 42 antriebstechnik 7/2017

SPECIAL I DRIVES IN LOGISTICS 01 Die Reihe BK ist mit Nennleistungen von bis zu 75 kW erhältlich und erzeugt ein Ausgangsdrehmoment von 80 bis 18 500 Nm 02 BK80-Modelle wurden als die besten für die Kranfahrantriebe und BK90-Modelle für die Laufkatzenantriebe erkannt geschliffene Zahnräder sowie intern und extern verstärkte Getriebegehäuse stellen eine lange und wartungsarme Nutzung sicher. Eine gehärtete Wellenhülse und ein Spritzring an der Läuferwelle sorgen für reduzierte Ölmengen, verlässliche Schmierung und einen langen leckagefreien Betrieb. Hohlwellen-Optionen sind für die gesamte BK-Reihe verfügbar. „Mit Energieeinsparungen heutzutage hoch auf allen Tagesordnungen ist die Wirtschaftlichkeit der Reihe BK häufig ein ausschlaggebender Faktor bei der Auswahl“, so Schoppmeier. „Ein hohes Niveau an Austauschbarkeit oder Modularität reduziert Kosten und hilft bei der Wartung. Zertifizierung nach Standards wie Nema, IEC, CSA, CE, usw. verleiht der Reihe BK weltweite Akzeptanz.“ www.bauergears.com TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE Dieses Buch erleichtert durch eine möglichst anschauliche und anwendungsorientierte Darstellung der Zusammenhänge dem Leser den Zugang zu dem interessanten Fachgebiet der elektrohydraulischen Antriebe und Steuerungen, ohne allerdings auf die notwendigen physikalischen und mathematischen Grundlagen zu verzichten. Bitte bestellen Sie bei: Grundlagen elektrohydraulischer Antriebe und Steuerungen von Prof. Dr.-Ing. Siegfried Helduser 380 Seiten, zahlreiche Abbildungen, broschiert, ISBN 978-3-7830-0387-1 € 32,- (zzgl. Versandkosten) Online-Shop unter www.engineering-news.net Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 . E-Mail: vertrieb@vfmz.de Oder besuchen Sie unseren Shop im Internet: www.engineering-news.net Erfolgreiche Antriebslösungen, einfach und schnell Verzahnungskomponenten / Getriebe Engineering für Antriebstechnik Antriebstechnik vom Prototyp bis zur Serie ■ Eigene Produktion ■ Breites Lagersortiment ■ Individuelle Einzelfertigung Nozag GmbH | Eschelbronner Strasse 2/1 | DE-74939 Zuzenhausen Tel. +49 (0)6226 785 73 40 | www.nozag.de | info@nozag.de antriebstechnik 7/2017 43 OUP_Buch_elektrohydraulische_Antriebe_90x130_2015_01.indd 1 16.02.2016 14:36:51 Nozag.indd 1 26.06.2017 13:38:39

Aktuelle Ausgabe