Aufrufe
vor 2 Monaten

antriebstechnik 7/2017

antriebstechnik 7/2017

GETRIEBE UND

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN Immer auf Achse Rollen-Ritzel-Zahnstangensystem setzt sich in Rotationsräummaschine durch Zu den jüngsten Projekten des US-amerikanischen Unternehmens Lumco, Spezialist für Automatisierungsund Sondermaschinentechnik, gehört die Konstruktion einer einspindeligen Mehrplatz-Aluminiumbohrungsbzw. -räummaschine zur Herstellung von Komponenten für eine Aluminiumbremse. Was leistet die dort integrierte Servo-Einzelachse? Die Maschine ist auf 21 unterschiedliche Formen der Bearbeitung von Fertigungsstücken programmiert, die eine Teillänge von ca. 2,2 bis etwa 4,4 m aufweisen können. Sie besitzt ein manuelles Belade- bzw. automatisches Entladesystem. Ziel der Konstrukteure bei Lumco war die Integration einer Servo-Einzelachse, die in der Lage ist, eine Strecke von ca. 4,9 m und Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 0,6 m/s zu bewältigen und die zudem in einer Umgebung mit Aluminiumspänen betrieben werden kann. Nur ein System geeignet Denkbar waren verschiedene Lösungsansätze, so eine herkömmliche Kugelgewindespindel, ein Riemenantrieb oder ein Standard- Ritzel-Zahnstangengetriebe. Die Kugelgewindespindel wurde wegen der erforderlichen Streckenlänge ausgeschlossen, der Riemenantrieb aufgrund der Dehnbarkeit der Riemen und dem damit einhergehenden Präzisionsmangel. Ebenso wenig kam eine herkömmliche Zahnstangen-Ritzel-Lösung in Frage; diese eignet sich zwar für die erforderliche Wegstrecke und Geschwindigkeit, bietet jedoch nicht die über die Betriebsdauer hinweg notwendige Spielfreiheit und Abnutzungsresistenz. Lumco stieß bei der Suche auf Nexen und kontaktierte deren Techniker. Vorgeschlagen wurde das Rollen-Ritzel-Zahnstangensystem RPS, das höhere Geschwindigkeiten, größere Präzision, mehr Spielfreiheit und eine planbare Laufzeit bietet. Gemeinsam wurden anwendungsspezifische Faktoren wie Geschwindigkeit, Gewicht und Systemkräfte einbezogen, um dann die für die kundenspezifischen Betriebszykluszeiten passenden Komponenten auszuwählen. Nach Berechnung der planbaren Lebensdauer und Systemgenauigkeit war Lumco schließlich überzeugt, dass das Rollen-Ritzel-Zahnstangensystem RPS die einzig mögliche Lösung darstellte. „Wir sahen uns beim Einsatz unserer herkömmlichen Kugelgewindespindel über diese Maschinenlänge hinweg mit Problemen konfrontiert. Das RPS-System von Nexen bot die für diese Verfahrstrecke notwendige Präzision, Transfergeschwin- Jean-Paul Beyak ist Regional Sales Manager bei der Nexen Group, Inc. in Vadnais Heights, Minneapolis/USA 01 Rollen-Ritzel- Zahnstangen systeme RPS von Nexen 24 antriebstechnik 7/2017

ANT_HB_SO_Titelseite_2016.indd 1 24.11.2016 10:57:09 GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN 02 RPS in korrosionsbeständigem Edelstahl digkeit und Spielfreiheit“, sagt Mike Morris, Geschäftsführer von Lumco. Mehr Auswahlmöglichkeiten dank RPS Um das System konstruktiv richtig zu dimensionieren, erfasste Lumco am Aufstellungsort die tatsächlich existierenden Daten und Konstruktionsparameter. Die größte Herausforderung bestand in der Integration des RPS- Gestells in das bestehende Kugelgewindespindel-Design. Nach der erfolgreichen Durchführung der Anpassungen konnte die restliche Montage zügig voranschreiten und das System in Betrieb genommen werden. Seitdem liefe es einwandfrei. „Wir haben das Rollen- Ritzel-Zahnstangensystem RPS empfohlen, da es für planbare Lebensdauer und große Präzision steht und in industriellen Umgebungsbedingungen mit einem gewissen Verschmutzungsgrad eingesetzt werden kann“, erklärt Tim Dillon, Verkaufs- und Marketingleiter bei Nexen. „Dieses System wurde für eine Aluminium- Rotationsräummaschine kundenspezifisch konstruiert. Sie kann jedoch für alle Arten von Materialien und praktisch alle Bohr- bzw. Räumanwendung, in denen lange Verfahrstrecken vorkommen, geplant und umgesetzt werden.“ Morris ergänzt: „Dank des RPS haben wir nun bei Servo-Einzelachsen mehr Auswahlmöglichkeiten, insbesondere wenn wir es mit Anlagen mit langen Verfahrstrecken zu tun haben. Wir sind somit nicht mehr so sehr auf herkömmliche Kugelgewindespindeln angewiesen, bei denen wir in punkto Systemlänge und Geschwindigkeit bei der Ausführung der Anlage nur eingeschränkte Möglichkeiten hatten. Das RPS-System bietet die Genauigkeit und Geschwindigkeit einer Kugelgewindespindel für sämtliche von uns benötigten Verfahrstrecken. Die einfache Integrierbarkeit des RPS-Systems in unsere Maschine, sowohl bei der Konstruktion als auch bei der Montage, überraschte uns und war ein wesentlicher Grund dafür, warum wir uns gegen eine Kugelgewindespindel entschieden haben. Am Wichtigsten aber – unser Kunde ist mit der Maschinenleistung äußerst zufrieden.” Fotos: Nexen und Lumco www.nexengroup.com www.lumco.com TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE 19174 2017 Marktübersicht und umfassender Einkaufsführer Organ des FVA e.V. im VDMA www.antriebstechnik.de Sonderausgabe der Zeitschrift antriebstechnik Dieses jährlich erscheinende Tabellenwerk ist kompetenter Einkaufsführer für alle Antriebsspezialisten aus Konstruktion, Produktion, Einkauf und der Unternehmensleitung. Die gesamte Antriebstechnik in 100 Tabellen Firmenverzeichnis: Alle wichtigen Informationen von Ca. 1.000 Firmen sind mit detaillierten Angaben zu ihren antriebstechnischen Produkten und Dienstleistungen für die „antriebstechnik Marktübersicht“ erfasst. Ein komplettes Adressverzeichnis sorgt für den schnellen Kontakt des Anwenders mit dem Hersteller. über 1 000 Anbietern antriebstechnik Marktübersicht 2017 nur € 39,- Produktgruppen: Bremsen Getriebe und Getriebemotoren Antriebselemente Motoren Dichtungen Lager und Führungen Messen und Prüfen Kupplungen Schmierung Steuern und Regeln Dienstleistungen Online-Shop unter www.engineering-news.net Bitte bestellen Sie bei: Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 . E-Mail: vertrieb@vfmz.de ANT_Marktübersicht_Vertriebsanzeige_185x130_2016_11.indd 1 24.11.2016 12:24:55 antriebstechnik 7/2017 25

Aktuelle Ausgabe