Aufrufe
vor 9 Monaten

antriebstechnik 7/2016

antriebstechnik 7/2016

GETRIEBE UND

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN Hocheffiziente Kraftübertragung – weltweit einsetzbar Das Getriebeprogramm WG20 von WEG umfasst Stirnrad-, Flachund Kegelstirnradgetriebe mit robusten Aluminium-Druckgussgehäusen für Nennmomente von 50 bis 600 Nm. Die Getriebemotoren sind erhältlich bis Energieeffizienzklasse IE3 und weltweit ohne Modifikationen einsetz- und nachrüstbar. Der modulare Getriebeanbaumotor deckt mit motorinterner Spannungsumschaltung nahezu alle Weltspannungen ab und kann z. B. mit Frequenzumrichtern auch bei 100 oder 120 Hz betrieben werden. Die Getriebemotoren sind besonders energieeffizient, da sie in einem großen Untersetzungsbereich zweistufig ausgeführt sind und nur geringe Verluste aufweisen. Das Getriebedesign sorgt für niedrige Umfanggeschwindigkeiten am Motorritzel in der Eingangsstufe. Die Getriebegehäuse aus Aluminiumdruckguss sind leicht und robust. Aufgrund der Anordnung der Verzahnungsteile und des optimierten Gehäuseinnenraumes sind nur geringe Ölstände im Getriebe notwendig. www.weg.net Schmieröle mit H1-Zulassung für Roboter Das Unternehmen Elkalub stellt für Robotergetriebe zwei neue Schmieröle mit H1-Zulassung vor. Die Öle LFC 92100 sowie LFC 921000 werden zur Schmierung von Wellgetrieben und Schneckengetrieben eingesetzt. In der pharmazeutischen und lebensmittelverarbeitenden Industrie ist eine Zertifizierung der Herstellungsprozesse nach HACCP vorgeschrieben. Fast immer macht das den Einsatz von H1-Schmierstoffen notwendig. Es ist geplant, die Produktpalette um weitere Viskositätsklassen zu erweitern. Die Anforderungen an Schmierstoffe für Robotergetriebe sind hoch: Bei engsten Toleranzen liegen dort hohe Drehzahlen, Beschleunigungen und Kräfte vor. Gleichzeitig müssen die Roboter mit hoher Präzision arbeiten. Durch die Kombination hochwertiger synthetischer Öle mit einer ausgewogenen Additivierung reichen die neuen Öle an die Leistungsfähigkeit konventioneller Schmierstoffe heran. www.elkalub.com Sensoren für Offshore-Anwendungen Vibrationssensoren, Drehgeber und Nockenschaltwerke in Edelstahl 1.4404 www.twk.de n info@twk.de Kompakt, effizient, langlebig − Spielfreie Getriebe für höchste Präzision Mit einer über 30-jährigen Erfahrung in der Konstruktion und Fertigung von Präzisionsgetrieben für Industrieroboter präsentiert Premium Stephan nun die Kompaktbaureihe Melior Motion. Mit einem optimierten Verdrehspiel von ≤ 0,1 arcmin und Lost Motion ≤ 0,6 arcmin lassen sich diese Getriebe als spielfrei bezeichnen. Das selbst regulierende Verzahnungssystem sorgt für eine konstante Präzision über die komplette Lebensdauer. Die Vorteile: Höchste Positionier- und Bahngenauigkeit sowie eine enorme Präzision auch in kleinen Drehmomentbereichen. Die Getriebe sind als Einbausatz oder Getriebeblock in Voll- oder Hohlwellenausführung in jeweils sieben Baugrößen verfügbar. Darüber hinaus sind sie prädestiniert für den Einsatz in der Robotik, in Werkzeugmaschinen, in der Drucktechnik und in vielen anderen Automatisierungsanlagen, wo absolute Genauigkeit gefordert ist. Einbausätze können direkt in den Antrieb der Applikation eingebaut werden. Alternativ werden vollständig geschlossene Getriebeblöcke angeboten, die serienmäßig mit einem Standardöl auf mineralischer Basis befüllt sind. Die Getriebe der Reihe Melior Motion sind als Planetengetriebe mit einer integrierten Stirnradstufe aufgebaut. Hohe Abtriebsdrehmomente bei gleichzeitig beachtlichen Steifigkeitswerten sorgen für eine punktgenaue Positionierung und ein hohes Maß an Sicherheit in der Anwendung. Die integrierte Lagerung erlaubt höchste abtriebsseitige Belastungen, wie sie beim Einsatz in der Robotik und in Werkzeugmaschinen auftreten. Hohlwellen mit bis zu 75 mm Durchmesser ermöglichen z. B. die Durchführung von Daten- oder Versorgungsleitungen. Durch universelle Motoranbaumöglichkeiten können alle gängigen Servomotoren problemlos adaptiert werden. Am Abtrieb stehen Flansch ausführungen zur Verfügung; soll eine lineare Bewegungsführung realisiert werden, können die Getriebe mit einem Ritzel für Zahnstangenanwendungen ausgestattet werden. ww.premium-stephan.com Profilzeichnungen für Zahnräder auch als STL-Datei Die CAD-Schnittstelle der Berechnungsprogramme von Hexagon wurde um das STL-Format erweitert. Profilzeichnungen für Zahnräder lassen sich damit nun als DXF-, IGES- oder STL-Datei ausgeben. Geradverzahnte Stirnräder können so direkt generiert und mit dem 3D-Drucker ausgedruckt werden. Für Planetengetriebe und unrunde Zahnräder generiert das Berechnungsprogramm außerdem eine Zeichnung vom Steg (Planetenträger). www.hexagon.de 42 antriebstechnik 7/2016 TWK.indd 1 29.06.2016 13:52:12

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN Zykloidgetriebe für Drehtische und Positionierer Das Unternehmen Nabtesco hat für das exakte Positionieren schwerer Lasten die Zykloidgetriebe der RS-Serie entwickelt, die auf Axiallasten bis 9 t ausgelegt sind. Die hochpräzisen Getriebe mit integriertem Winkelgetriebe eigenen sich als Antrieb von Positionierern und für die horizontale Drehachse von Drehtischen bei Schweißanwendungen. So können alle auf dieser Achse liegenden Schweißpunkte – selbst komplizierte geometrische Strukturen – im Zehntelmillimeter-Bereich punktgenau geschweißt werden, ohne das Werkstück aus- und wieder einspannen zu müssen. Mit ihrer gusseisernen Basis lassen sie sich für einen stabilen Stand auf dem Boden montieren. Der Motor wird im rechten Winkel angebaut und ist so leicht zugänglich. Durch die hohle Mittelachse können Kabel, Schläuche sowie Leitungen geführt werden. Die Serie besteht aus drei Ausführungen, die sich in Baugröße, unterstützten Nenndrehmomenten und Beschleunigungs- bzw. Bremsmomenten unterscheiden. www.nabtesco.de Verbesserte luftgekühlte Induktionsanlagen für industrielle Anwendungen Leifert Induction hat seine luftgekühlten Induktionsanlagen für industrielle Anwendungen weiterentwickelt. Zu Ihren Kernaufgaben gehören das Fügen und Lösen von Schrumpfverbindungen und das Vorwärmen von metallischen Bauteilen aller Art. Diese neue Anlagengeneration bietet eine intuitive und moderne Bedienoberfläche, einfache und flexible Handhabung bei allen Anwendungen und nicht zuletzt kleine und kompakte Bauformen für jeden Einsatzzweck. Standardisierte Leistungsklassen zwischen 10 und 40 kW bieten ein breites Spektrum für nahezu alle erdenklichen Anwendungen, in denen homogene und effektive Erwärmungen gefragt sind. Ein breites Portfolio an Schnittstellen, integrierte Mechanismen zur Qualitätskontrolle und Dokumentation der Erwärmungsvorgänge sowie die Anpassungsfähigkeit an jedes industrielle Umfeld sichern den Einsatz der Anlagen auch in Zukunft. Inselbetrieb, Überwachung und Steuerung im Netzwerk, automatischer oder manueller Betrieb sind jederzeit frei anpassbar. Alle Schnittstellen entsprechen den aktuellen Standards. www.leifert-induction.de ÖLFLEX ® CONNECT SERVO KABELKONFEKTION MIT ERFOLGS-GEN Setzen Sie auf rundum zuverlässige Standard-Servokonfektionen made by Lapp und wählen Sie aus drei Leistungsklassen die für Ihre Anwendung optimale Verkabelungslösung. Unsere neuartigen Kabel- und Steckerausführungen mit überlegener EMV-Abschirmung werden garantiert auch Sie begeistern.

Aktuelle Ausgabe