Aufrufe
vor 10 Monaten

antriebstechnik 7/2015

antriebstechnik 7/2015

UMRICHTERTECHNIK Upgrade

UMRICHTERTECHNIK Upgrade für Umrichterfamilien Baumüller stattet seine Umrichter der B-maxx-Familie mit neuen Funktionalitäten aus. Die Umrichterreihen decken einen Leistungsbereich von 1 bis 315 kW ab und umfassen sowohl Monoeinheiten als auch Anreihsysteme. Die reglerintegrierten Softdriveplc in den Versionen Standard und Extended macht externe Steuerungshardware in einigen Fällen unnötig. Ohne gesondertes Programmiertool kann der Anwender direkt im Parametriertool Prodrive seine Maschine programmieren. Auch mehrere Antriebe lassen sich in der Softdriveplc ansteuern. Für Mehrachsanwendungen bzw. Gantry-Anwendungen ist mit koordinierten Bewegungen mechanisch gekoppelter Achsen ein Schutz vor Verkanten gegeben. Bei dieser Funktion, ebenso wie bei der Master-Slave-Momentenkopplung, die eine definierte Lastaufteilung zwischen zwei Achsen über Ethercat ermöglicht, kommt die schnelle Kommunikation im Standardreglertakt von 125 µs zum Tragen. Für eine verbesserte Geberauswertung werden analoge Gebersignale hochfrequent abgetastet. Durch die zusätzliche Mittelwertbildung lassen sich Störungen und Ausreißer ausfiltern und die Regelgüte verbessern. www.baumueller.de Antriebsverstärker unterstützt Ethercat Bei ausgewählten Geräteversionen der Antriebsverstärkerserie SD2S wird Sieb & Meyer in Kürze eine integrierte Ethercat-Slave- Feldbusschnittstelle anbieten. Die hohe Performance von Ethercat ermöglicht Steuerungs- und Regelungskonzepte, die mit klassischen Feldbussystemen oder auch der noch oftmals zum Einsatz kommenden anologen ±10V-Schnittstelle nicht realisierbar waren. Um dem Anwender eine einfache Umsetzung auf Basis etablierter Kommunikations- und Geräteprofile zu ermöglichen, wurden die CANopen-Profile CiA-301 bzw. CiA-402 implementiert. Die Antriebsverstärker unterstützen durch eine flexible Software den Betrieb von hochdynamischen Servo- und Hochgeschwindigkeitsmotoren in Asynchron- und Synchrontechnologie. Je nach Anwendung kann der Betrieb geberlos geschehen, z. B. im Fall von Bearbeitungsspindeln in Werkzeugmaschinen. Aber auch ein geberbehafteter Betrieb von hochdynamischen Schraubspindeln in der Automobilindustrie ist möglich. www.sieb-meyer.de 42 antriebstechnik 7/2015 Gleichstromrichter ab Lager Sprint Electric hat seine Servoregler-Baureihe erweitert. Das Angebot umfasst nun analoge Gleichstromrichter von 2 bis 330 A, digitale Gleichstromrichter von 12 bis 2250 A und digitale Drehzahlregler für Schleifringläufermotoren von 12 bis 1680 A. Dazu kommen Feldregler, digitale Drehzahlregler für Schleifringläufermotoren und externe Tyristor- Stack-Regler. Die Gleichstromrichter werden z. B. in der Metallverarbeitung, in der Zellstoff- und Papierindustrie, in der Gummi- und Kunststoffverarbeitung, in der Lebensmittelverarbeitung oder in der Freizeitindustrie eingesetzt. Die Gleichstromrichter-Serie PLX z. B. ermöglicht eine Bremsenergie-Rückspeisung in das Hauptnetz ohne Zwischenspeicherung, Widerstandsdrosselung oder zusätzliche Leistungsbrücken. Servoregler der Serie XLV eignen sich für bürstenbehaftete Permanentmagnet-DC-Servomotoren. Die kleinen Gleichstrom-Drehzahlregler sind für die Montage auf DIN-Schienen ausgelegt. Alle Modelle sind ab Lager erhältlich. www.sprint-electric.com Zuwachs für die Frequenzumrichter-Familie Die Frequenzumrichter-Serie Altivar Prozess 900 von Schneider Electric hat vier neue Modellreihen dazu bekommen, die sich für den Einsatz in der Öl- und Gasbranche, im Bergbau, in der Mineralogie und der Metallurgie eignen. Den ATV 930 gibt es als Wand- oder Schrankgerät in der Schutzart IP21 oder IP23. Der ATV 950 kommt ebenfalls als Wand- oder Schrankgerät, allerdings in den Schutzarten IP55 oder IP54. Der ATV 960 Drive System der Schutzart IP54/IP23 wurde für kundenspezifische Anforderungen entwickelt. Der ATV 980 in Schutzart IP23 oder IP54 kommt mit integrierter sinusförmiger Netzrückspeisung. Mit Altivar Prozess lassen sich auch komplexe Master/Slave- Antriebssysteme realisieren. Alle Modelle sind kompatibel mit synchronen und asynchronen Motoren. Sie lassen sich auch in Plant Struxure- Architekturen und Foxboro Evo-Systeme integrieren, unterstützen das Energiema- nagement anhand von Echtzeit- daten und können als Datenquelle für das Energie- und Anlagenmanagement genutzt werden. www.schneider-electric.de

UMRICHTERTECHNIK Frequenzumrichter-Baureihe im oberen Leistungsbereich WEG hat seine Frequenzumrichterserie CFW11 um die Baugröße H für größere Leistungen erweitert. Diese deckt in zwei Ausführungen einen Spannungsbereich von 380 bis 690 V sowie einen Leistungsbereich von 450 bis 710 kW im Normalbetrieb ab. Der Frequenzumrichter in der Baugröße H kann sowohl Käfigläufer- als auch Permanentmagnet-Motoren regeln und ist für Normal- und Schwerlastbetrieb ausgelegt. Daher eignet er sich für eine große Bandbreite an Anwendungen. Der Umrichter will mit vielen hilfreichen und nützlichen Funktionen überzeugen, vor allem hinsichtlich einfacher Konfiguration und Bedienung. Die Geräteparameter können Anwender wahlweise in Einzelanwahl oder über anwendungsspezifisch definierte Gruppen einstellen. Das Bedienfeld verfügt über ein einfach zu bedienendes Navigationsund Steuerungssystem mit programmierbaren Tasten. Außerdem bietet es eine praktische Hilfsfunktion, die den Benutzer bei Inbetriebnahme des Geräts durch die notwendigen Programmierschritte führt. www.weg.net KISSsoft Highlights en Sie nh heute eine kstense estesin n KISSst unte www.KISSsoft.AG n ● nkenuhisik ei Stinäen ● Kntktnyse Kegeäe ● netentägeetin it ● Gehäusesteifigkeiten in KISSsys ● nyse n eensysteen ● un iee eh NEU Release 03/2015 inKISSstG KISSstG Kompakter Frequenzumrichter für schachtlosen Kabinenaufzug Der Kabinenaufzug Quattroporte des österreichischen Herstellers Ascendor GmbH lässt sich als schachtloses System im Außen- wie im Innenbereich in die vorhandene Baustruktur integrieren. Der Platz unterhalb der Konstruktion ist voll nutzbar – z. B. als Garagenzufahrt. Die von Spörk Antriebssysteme entwickelte Lösung kombiniert mehrere aufeinander abgestimmte Komponenten zu einem leistungsfähigen Paket. Dieses umfasst zwei Schneckengetriebebremsmotoren und den Frequenzumrichter V1000 von Yaskawa mit einer von Spörk programmierten Sondersoftware. Die Software überwacht zum einen die Drehzahl der ausgegebenen Umrichter-Frequenz sowie die tatsächliche Drehgeschwindigkeit. Zum anderen kontrolliert sie die Spannung und stellt den Notbetrieb im Störungsfall sicher. Das Frequenzumrichter- Modell ermöglicht es, diverse Funktionen nach individuellen Anforderungen anzupassen und Softwaretools einfach zu implementieren. Der Umrichter passt in den Schaltschrank, der abgesetzt vom Kabinenaufzug montiert ist. Die beiden Bremsmotoren sind unsichtbar in der Antriebsleiste des Aufzugs verbaut. www.yaskawa.eu.com Richtig gespannt. Z_Antriebstechnik_KISSsoft_Release_2015_90x130mm.indd 1 25.02.2015 12:26:18 KISSsoft.indd 1 19.05.2015 16:23:12 Messgerät zum Prüfen der Riemenspannung Hilger u. Kern GmbH Ab sofort im Onlineshop erhältlich: www.trummeter.com www.hilger-kern.com • industrieelektronik@hilger-kern.de antriebstechnik 7/2015 43 Hilger-Kern.indd 1 19.05.2015 16:22:18

Aktuelle Ausgabe