Aufrufe
vor 9 Monaten

antriebstechnik 6/2016

antriebstechnik 6/2016

STEUERN UND

STEUERN UND AUTOMATISIEREN Einfache Parametrierung von Antriebsverstärkern Die Parametriersoftware Drivemaster2 von Sieb & Meyer unterstützt die gesamte Gerätefamilie der SD2(S)-Antriebsverstärker. Anwender können mit der intuitiv zu bedienenden Lösung nicht nur ihre Antriebsverstärker parametrieren, der Drivemaster2 lässt sich zudem ohne zusätzliche Messinstrumente für Diagnosezwecke nutzen. Die Software ist besonders übersichtlich gestaltet und zeichnet sich durch viele anschauliche Grafiken und gängige Blockschaltbilder aus. Sie verzichtet komplett auf unverständliche Verklausulierungen. Ein Parameter-Wizard führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Inbetriebnahme, zusätzlich stehen interaktive Hilfen und Kommentare zur Verfügung. Dadurch soll sich die Software auch für Anwender intuitiv bedienen lassen, die nicht täglich damit arbeiten. Die Kommunikation zwischen PC und Antriebsverstärker kann via USB erfolgen, in direkter Applikationsumgebung empfiehlt sich allerdings aus EMV-Gründen die Kommunikation via RS232 anstatt USB. www.sieb-meyer.de Funktionsstörungen bei Servoverstärkern nachhaltig beheben Das Unternehmen Servotec ist spezialisiert auf Reparaturen und Wartungen an Servoverstärkern, um Ausfällen im täglichen Einsatz entgegenzuwirken. Mit abgestimmtem Prüfsystem und modernen Testgeräten können Ursachen von Funktionsstörungen schnell ausfindig gemacht und nachhaltig behoben werden. Neben den Prüfungen, die standardmäßig beim Eingang jeder Reparatur durchgeführt werden, bietet das Unternehmen aus Niedersachsen auch eine vorbeugende Kontrolluntersuchung für Regelverstärker an. Mithilfe von Prüfgeräten werden Verschleißerscheinungen oder Schwachstellen früh erkannt, die potenziell zum Versagen des Bauteils und somit zum Stillstand der Maschine führen. Werden diese Fehlerquellen nachhaltig beseitigt, steigt einerseits die Gerätezuverlässigkeit, andererseits sinkt die Ausfallwahrscheinlichkeit und damit auch die untrennbar verbundenen Kosten und Umstände. www.servotec-doerpen.de Leistungsstarker Bremswiderstand auf kompakten Bauraum Bis zu 90 W Dauerleistung bei hoher Impulsbelastbarkeit verspricht die neue Bremswiderstandsreihe BWx225xxx der Michael Koch GmbH. Mit Widerstandswerten von 10 bis 300 Ohm deckt sie den gängigen Bereich ab. Als Quader in der Größe 198 x 28 x 21 mm und mit einem Gewicht von 235 g, eignet sich das sehr kompakte Produkt mit geprüfter Schutzart IP65 zur sicheren Integration in Frequenzumrichter bzw. Servo-Regler. Die Gehäusestruktur in länglich quadratischer Form ist gerade für einen engen Bauraum ausgelegt. Wie die leistungsstärkeren Serien des Herstellers ist auch diese Bremswiderstandsreihe ein sicherer Widerstand für Spannungen bis 1 000 V. Selbst bei andauernder Überlast sind unter Beachtung der maximalen Oberflächentemperaturen keine Folgeschäden zu erwarten. Weder Kurzschluss noch Körperschluss sind zu befürchten, das Aluminiumgehäuse bleibt stabil und eine Feuergefahr aus dem Widerstand heraus ist ausgeschlossen. www.bremsenergie.de Höhere Leistung und mehr Funktionalitäten Maxon hat eine neue Generation seiner CANopen-Positioniersteuerungs-Reihe Epos entwickelt. Als erstes kommt Epos4 mit steckbaren Stiftleisten in zwei Leistungsvarianten auf den Markt. Die Module lassen sich zudem mit einem Connector-Board zu einer anschlussfertigen Kompaktlösung kombinieren. Die Positioniersteuerungen eignen sich für die effiziente und dynamische Ansteuerung von bürstenbehafteten DC-Motoren und bürstenlosen BLDC-Motoren mit Hall-Sensoren und Encoder bis 750 W Dauerleistung und 1 500 W Spitzenleistung bei geringen Abmessungen. Das modulare Konzept sieht zudem Erweiterungsmöglichkeiten in Bezug auf Ethernet-basierende Schnittstellen vor, z. B. Ethercat oder absolute Drehgeber. Dazu kommen Regeleigenschaften wie Field Oriented Control, vielfältige analoge und digitale I/O- und Kommandierungsmöglichkeiten und integrierte Schutzeinrichtungen wie Safe Torque Off. Der Eingangsspannungsbereich beträgt bis 50 VDC, der Wirkungsgrad bis 98 %. www.maxonmotor.com Bremswiderstände mit wenigen Klicks berechnen Bremswiderstände spielen in der Antriebstechnik nach wie vor eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, beim Abbremsen eines Antriebs die gewünschte Dynamik zu erzielen. Neben kleinen Bremswiderständen, die i. d. R. direkt im Frequenz umrichter eingebaut sind, kommen bei höheren Leistungen externe Bremswiderstände zum Einsatz. Diese externen Widerstände werden vielfach für die jeweilige Applikation ausgelegt. Frizlen bietet als Hersteller von Bremswiderständen seit neustem auf seiner Website einen Kalkulator an, mit dem Techniker den benötigten Brems widerstand berechnen können. Mit den Daten zur Bremsleistung, Dauer der Bremsung sowie dem erwarteten Wiederholzyklus der Abbremsung wird die benötigte Dauer leistung des Widerstands berechnet. Ein passendes Gerät kann anschließend im Produktfinder ausgewählt, konfiguriert und mit wenigen Klicks angefragt werden. Die Website ist für die Anzeige am Desktop-PC ebenso optimiert wie für die Tablet oder Smartphone-Nutzung. www.frizlen.com 48 antriebstechnik 6/2016

€ Potenziometer-Antrieb aus der Befehlsgeräte-Baureihe Das Befehlsgeräte-Programm Rafix 22 QR bietet zur einfachen manuellen Antriebsreglung und Positionierung auch Potentiometer- Antriebe, die sich nahtlos in Bedienoberflächen mit den Schaltern, Tastern und Meldegeräten der Serie anpassen. Sie eignen sich für Potentiometer mit einem Wellendurchmesser von 6 mm sowie einer Achslänge von 50 mm und stehen mit quadratischem oder rundem Bund zur Verfügung. Die Anschlagfestigkeit des Dreh - reglers beträgt mindestens 100 N. Die Potentiometer-Antriebe sind für Einbauöffnungen von d = 22,3 mm und einem Rastermaß von 50 x 30 mm dimensioniert und besitzen frontseitig Schutzart IP 65. WOW! Elektrischer Stellzylinder ISO MOVE www.rafi.de Safe Motion jetzt auch für Profinet 01_DU_a-drive_anzeige_90x60_antriebspraxis6.indd 1 25.05.16 12:02 A-drive.indd 1 25.05.2016 16:31:23 Sichere Antriebslösungen von Pilz PMC (Pilz Motion Control) verfügen ab sofort über eine Schnittstelle auch für Profinet. Diese neue Kommunikationsanbindung steht für die Servoverstärker PMCprotego D und PMCtendo DD5 zur Verfügung. Mit der Sicherheitskarte PMCprotego S kann PMCprotego D zusätzlich um Safe Motion-Funktionen erweitert werden. Safe Motion reduziert Rüstzeiten sowie den Wartungsaufwand und erhöht so die Produktivität. Beide Servoverstärker lassen sich neben Profinet auch in allen gängigen Feldbussystemen einsetzen. Dabei wird die Schnittstellenkarte für nahezu alle relevanten Feldbussysteme einfach in die Servoverstärker eingesteckt. Die Servoverstärker sind praktisch in jede Automatisierungsumgebung integrierbar. www.pilz.com UnschlagbareAngebote Antriebstechnik zumBestpreis im Online-Shop bei automation24.de Drehzahlstarter vonEaton 9 Trip-Free-Design –Höchste Maschinenverfügbarkeit 9 Einfachste Montage und Handhabung wie bei Motorstartern 9 Parametrierung via Schraubendreher 9 Kosteneffizienz –Bis zu 80% Zeitersparn 9 Einhaltung der ErP-Richtlinie 9 Variable Drehzahleinstellung 9 Keine antriebstechnischenn Spezialkenntnisse erforderlich IN 24H GELIEFERT Gratis Grati V ab Versand 50 zumBeispiel: Drehzahlstarter 174327 –DE1-121D4FN-N20N Artikel-Nr. 101955 105,00 EUR zzgl. MwSt. zumBeispiel: Drehzahlstarter 174336 –DE1-345D0FN-N20N Artikel-Nr. 101964 239,00 EUR zzgl. MwSt. zumBeispiel: Konfigurationsmodul174621 –DXE-EXT-SET Artikel-Nr. 101969 29,90 EUR zzgl. MwSt. -20 % UVP: 131,00 EUR -20 % UVP: 298,00 EUR -20 % UVP: 37,40 EUR LIVECHAT Jetzt informieren undbestellen! 00800 24 2011 24 info@automation24.de www.automation24.de/drehzahd ehzahlstarter

Aktuelle Ausgabe