Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 6/2016

antriebstechnik 6/2016

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN Miniaturmotor für batteriegetriebene Anwendungen Der kernlose Miniaturmotor 24 DCT der Baureihe Athlonix TM der Bürsten- Gleichstrommotoren von Portescap liefert ein erhöhtes Drehmoment pro Ampere. Da sich dadurch die Batterielebensdauer erhöht, eignet er sich für batteriegetriebene Anwendungen, z. B. medizinische Pumpen und Industriepumpen, Systeme zur Dosierung von Medikamenten, Robotikanwendungen (bionische Finger), Miniatur-Elektrowerkzeuge, Tätowiermaschinen, Mesopistolen für die Mesotherapie, Dentalinstrumente oder Uhrenbeweger. Die Konstruktion der Kohlenstoffbürsten mit gleichbleibender Federkraft liefert konstante Leistung. Mit Strom versorgt wird der Motor über eine selbsttragende Spule. Dadurch werden der maximale Magnetfluss und die Amperewindungszahl für den jeweiligen Durchmesser erhöht. Es gibt ihn mit Edelmetallkommutation oder Grafit-Kommutation mit innenliegendem Neodym-Magnet. Optional ist eine Spule mit Erosionsschutz erhältlich, die die Gebrauchsdauer verlängert. www.portescap.com Datenplattform vereinfacht Auslegung von Antriebssystem Das Kleinservoantriebssystem Perfect Match von Wittenstein kann ab sofort im Eplan Data Portal konfiguriert werden. Auf der webbasierten Datenplattform werden dafür alle für das Engineering relevanten Daten der Kleinservomotoren und Antriebsregler des Antriebssystems bereitgestellt. Damit stehen Dokumente und Datenblätter, 2-D- und 3-D-Grafikdaten, Funk tionsschablonen und Logikmakros zur Schaltplanintegration, Beschreibungen für Geber- und Feldbusschnittstellen oder Information zum optionalen Zubehör jederzeit zur Verfügung. Das vereinfacht die Auswahl von Komponenten und ihre Einbindung in einen Schaltplan. Das Antriebssystem besteht aus Servoreglern der Baureihe Simco Drive und bürstenlosen Kleinservomotoren der Cyber Dynamic Line in Edelstahlausführung. Einsatzfelder dafür sind z. B. die Werkzeugmaschinen- , Elektronik-, Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie oder die Roboter- und Handhabungstechnik. www.wittenstein.de Hocheffiziente und geräuschlose Torquemotoren Wassergekühlte Torquemotoren der Baureihe TMRW von Hiwin benötigen kein Getriebe. So erzielen sie auch bei hohen Lasten konstante Drehmomente, hohe Wirkungsgrade und schnelle Drehzahlwechsel. Die spielfreien Synchron-Servomotoren sind für den Einsatz in Werkzeugmaschinen ausgelegt. Mit berührungsloser Drehmomentübertragung arbeiten sie leise und sind wartungsfrei. Zudem ermöglicht die direkte Lastankopplung eine hohe Steifigkeit bei kompakter Bauform. Durch die in den Stator integrierten Kühlkanäle erreichen die einbaufertigen, UL-zertifizierten Motoren hohe Dauermomente und vermeiden zusätzliche Prozesswärme in der Werkzeugmaschine. Die Motoren stehen mit Durchmessern von 160 bis 565 mm zur Verfügung und erreichen Spitzendrehmomente bis 6 500 Nm. www.hiwin.de Effiziente Motoren für erhöhte Sicherheit WEG hat seine Motorenbaureihe W22X für explosionsgefährdete Bereiche um Modelle für erhöhte Sicherheit (Ex e) erweitert. Der W22Xe ist in den Energieeffizienzklassen IE2 und IE3 erhältlich und ist außerdem für den Einsatz in Verbindung mit Frequenzumrichtern zertifiziert. Damit können sie z. B. in der Öl- und Gasindustrie oder der chemischen und pharmazeutischen Industrie helfen, Energiekosten zu reduzieren. Es gibt sie in Baugrößen von IEC 63 bis 355 mit Nennleistungen bis 250 kW. Darüber hinaus gibt es eine Variante, die den Empfehlungen des deutschen Verbands der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) entspricht. Die Motoren sind in Schutzarten bis IP66 erhältlich und bei Umgebungstemperaturen von −55 bis +60 °C einsetzbar. Das Kühlsystem umfasst u. a. Lüfter, die den Geräuschpegel reduzieren und gleichzeitig die Wärmeableitung verbessern. Integrierte massive Füße erhöhen die mechanische Festigkeit der Motoren. www.weg.net Dezentrale Servolösungen steigern Effizienz Präzise Bewegungssteuerung: Mit dezentralen Servolösungen von Kollmorgen lassen sich Maschinen mit unterschiedlichen Aufgaben, z. B. in der Lebensmittelindustrie, zu einem Produktionsverbund vereinen. Schon bei der Installation seien Effizienzgewinne möglich, so der Hersteller. Die Reglerreihe AKD-N in Schutzart IP65 kann nahezu überall eingesetzt werden. In der Variante mit Washdown-Beschichtung kann sie in Bereichen der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen, die keinen direkten Kontakt zum Produkt haben. Um dezentrale Antriebslösungen weitgehend herstellerunabhängig mit der Steuerungsebene verbinden zu können, hat der Hersteller eine Multi-Language-Schnittstelle entwickelt. Mit ihr lassen sich Motion Control-Applikationen rein softwarebasiert an alle etablierten Echtzeit-Ethernet-Systeme anbinden, die in der hochdynamischen Lebensmittelindustrie oft genutzt werden. www.kollmorgen.com 44 antriebstechnik 6/2016

® Noch mehr System, noch mehr Möglichkeiten. Optimierte Antriebslösungen von ebm-papst und Zeitlauf. Mit dem Getriebespezialisten Zeitlauf erweitern wir unsere Systemkompetenz. – Optimierte Komplettlösungen aus einer Hand – Perfektes Zusammenspiel von Getriebe, Motor und Elektronik – Durchdachte Konzepte bis hin zur Steuerungssoftware Mehr Informationen für Ihre Anwendung: www.ebmpapst.com

Aktuelle Ausgabe