Aufrufe
vor 9 Monaten

antriebstechnik 6/2015

antriebstechnik 6/2015

GETRIEBE UND

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN I TITEL 03 Die Getriebekinematik weist etwa 6,5 Mal mehr tragende Zahnfläche auf als vergleichbare, schrägverzahnte Planetengetriebe verteilung. Das Ergebnis: Ein völlig spielfreies Getriebe. Die Verdrehsteifigkeit ist um bis zu 580 % höher als bei bestehenden Technologien. Die positiven, hydrodynamischen Eigenschaften sind auch bei der spielfreien Variante gegeben – vor allem aber bleibt eine sehr hohe Steifigkeit auch bei Wechselbelastung im Nulldurchgang erhalten, ohne dass sich dabei die maximal übertragbaren Drehmomente reduzieren. Mehrere Baugrößen einsparen Bedingt durch das Konstruktionsprinzip – kurze, nadelgelagerte Einzelzähne und ein relativ großes Polygon – lässt sich das Antriebssystem mit sehr großen Hohlwellen- Durchmessern ausführen. Dadurch bauen sie auch bei hohen Drehmomenten sehr kompakt. Vergleichbare Hohlwellengetriebe mit Zahnrad müssen bei gleicher Leistung mindestens zwei Baustufen größer sein – und erreichen dennoch nicht die Präzision des Galaxie-Antriebes. Und die Endkunden im Serieneinsatz sind begeistert: Sie attestieren u. a. „höchste dynamische Präzision unter Wechsellast bei extremer Kompaktheit“, „höchste Laufruhe auch bei zunehmender und maximaler Belastung“, „Produktivitätssteigerungen um bis zu 60 %“, „Reduzierung von Schleppfehlern um mehr als 75 %“ und „qualitativ bessere Prozesse und Bearbeitungsergebnisse“. Die neue Getriebegattung Galaxie, die noch in keinem Lehrbuch steht, und das daraus entwickelte Galaxie Antriebssystem sind in sämtlichen antriebstechnischen Disziplinen den aktuellen Getriebeprinzipien „um Lichtjahre“ voraus. Konstrukteure und Ingenieure sind nun gefordert, mit dem Antriebssystem ihre Maschinen komplett neu zu überdenken und echte Entwicklungssprünge hinsichtlich Produktivität, Präzision und Dynamik zu realisieren. www.wittenstein.de 04 Die eingreifenden Zähne richten sich durch ihre zylindrische Führung im Zahnträger von selbst aus und optimieren so das Eingreifen in die Innenverzahnung Galaxie gewinnt Hermes Award Mit dem Galaxie Antriebssystem setzte sich die Wittenstein AG gegenüber fast 70 Teilnehmern aus zehn Ländern durch und konnte auch im Feld der fünf Finalisten überzeugen. „Der Hochleistungsantrieb Galaxie ist eine herausragende Entwicklungsleistung und bestes Beispiel für die Innovationskraft in Deutschland. Die Wittenstein AG hat unter Beweis gestellt, dass man mit Mut, Kreativität und Entschlossenheit eine völlig neue Getriebegattung entwickeln kann. Dabei ist es dem Unternehmen gelungen, die Zukunft der Wirtschaft, die Vernetzung von Produktion und Dienstleistung in seinem Antriebssystem zu integrieren“, sagte Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka in ihrer Laudatio anlässlich der Preisverleihung während der Hannover Messe 2015. 05 Die Natur zum Vorbild: Neben Evolvente und Zykloide ist die logarithmische Spirale eine neue Funktion im Getriebebau Preisübergabe an die Gewinner des Hermes Award 2015: Dr. Manfred Wittenstein, Aufsichtsratsvorsitzender der Wittenstein AG (3.von re.), und Thomas Bayer, Leiter Generierungsprozess der Wittenstein AG ( 2.v.re.), gemeinsam mit Bundesbildungsministerin Prof. Johanna Wanka (3.v.li), Prof. Wolfgang Wahlster (ganz li.), Stephan Weil (Ministerpräsident Niedersachsen, 2.v.li.) und Dr. Jochen Köckler (rechts). 18 antriebstechnik 6/2015

Kompakte Zykloidgetriebe für die Medizintechnik Die Zykloidgetriebe und -getriebeköpfe Vigo Drive RV-N und RH-N von Nabtesco positionieren im Millimeterbereich oder sogar darunter. Sie eignen sich für den Einsatz in bildgebenden Verfahren der Medizintechnik wie Röntgen, Kernspin und Ultraschall. Auch bei der Patientenpositionierung oder Stoßwellentherapie finden sie Anwendung. Die Getriebe Das Original Steilgewindespindeln haben hohe Sicherheitsreserven, damit Patienten und Bedienpersonal bei einer Betriebsstörung nicht verletzt werden. Das Not-Aus-Drehmoment beträgt bis zum 5-fachen des Nennmoments. Dazu kommt eine hohe Überlastfähigkeit. Reduziergetriebe als Low-Noise-Variante halten den Geräuschpegel im Patientenumfeld gering. Verstärkte Exzenterwellenlagerungen machen die Getriebe leistungsstark. Ihr geringes Gewicht sorgt für eine niedrige Massenträgheit und verbesserte Lastbedingungen. Durch eine spezielle Wärmebehandlung sind die Reduziergetriebe sehr temperaturbeständig und für lange Standzeiten ausgelegt. • Gleitspindeltriebe • gerollte Präzision • beliebige Steigungen • geräuscharm • preiswert www.nabtesco.de Konfiguration anwendungsspezifischer Motoren nach Bedarf Das Schnittmodell eines IE2-Motors von Nord Drivesystems veranschaulicht Konstruktions- und Ausstattungsoptionen für Motoren in Tieftemperaturumgebungen bis -40 °C. Die Motoren können z. B. mit vergossenen Klemmenkastensockeln ausgestattet werden, mit einer Stillstandheizung oder mit besonderem Schutz für Lager sowie Wicklung, Statorbohrung und Läufer. Ein weiterer anwendungsspezifischer Motor ist der explosionsgeschützte Stirnradgetriebemotor der Nordbloc.1- Familie. Das in der Schutzart „Erhöhte Sicherheit“ ausgeführte Modell ist leichter und eine Alternative zu Antrieben mit „Druckfester Kapselung“. Der IE2-Motor zählt zum branchenspezifischen Zubehör des Unternehmens und verfügt über ein Regendach und eine Textillüfterhaube, sodass es hier kein Gitter gibt, in dem sich Fasern festsetzen können. www.nord.com Lausanne/Schweiz, 17.–18.6.2015 Halle 7, Stand G13 Zürich/Schweiz, 24.–25.6.2015 Halle 3, Stand D14 Gewindetriebe für jeden Bedarf 100% Swiss made Eichenberger Gewinde AG 5736 Burg Schweiz T: +41 62 765 10 10 www.gewinde.ch wir bewegen. weltweit

Aktuelle Ausgabe