Aufrufe
vor 3 Monaten

antriebstechnik 5/2019

antriebstechnik 5/2019

KUPPLUNGEN UND BREMSEN

KUPPLUNGEN UND BREMSEN TITEL 04 Miniaturbalgkupplungen (MK) in diversen Ausführungen Konusstegsegment die Spiel- und Wartungsfreiheit gewährleistet sowie die elektrische und thermische Isolation. Ausführungen sind als Synchron- oder Mehrfachsteckung verfügbar. Durch das Verwenden zweier unterschiedlicher Materialien bei der Steckung ist ein Kaltverschweißen ausgeschlossen. DREHMOMENTÜBERLASTUNG VERHINDERN Eine Balgbruchsicherung hilft bei vielen Kupplungsmodellen die Ausfallsicherheit zusätzlich zu erhöhen. Dies wird bspw. oft bei Drehgeberanbindungen gefordert. „Bei R+W können die gleichen kompakten Abmessungen der Kupplung trotz Zusatzelement gewahrt werden. Hierdurch wird die funktionale Sicherheit hinsichtlich der Drehmomentübertragung bei Balgbruch, zum Beispiel aufgrund einer Drehmomentüberlast, entscheidend erhöht“, führt Jörg Stang aus. Um die technischen Eigenschaften der Kupplungen voll auszunutzen und Wellenversätze ohne Übertragungsfehler ausgleichen zu können, ist eine genaue Montage der Kupplungen entscheidend. Daher fertigt das Unternehmen R+W sowohl die Miniaturbalgkupplungen als auch die Metallbalgkupplungen der Modelreihe BK, die Drehmomente von bis zu 10 000 Nm übertragen können, auf einem hochpräzisen Montagedorn. Ähnlich wie die MK-Serie ist auch die Präzisionsmodelreihe BK in diversen Größen und verschiedenen Nabenausführungen verfügbar. Bei der Entwicklung dieser Kupplungstypen wurde ebenfalls ein besonderes Augenmerk auf montagefreundliches Design sowie auf geringe Massenträgheitsmomente gelegt. Die Kupplungen der BK-Baureihe sind spielfrei und finden u.a. Anwendung in der Werkzeugmaschinen-, Verpackungs- und Druckindustrie. AUSSCHLAGGEBEND IST DIE ZUVERLÄSSIGKEIT Der Klingenberger Kupplungsspezialist R+W bietet Technikern im Maschinen- und Anlagenbau ein breites Spektrum an Standardprodukten. Ob für die Drehgeberanwendungen an der Hauptantriebsachse, für den Transport oder an den Werkzeugwechselwalzen für das Ausformen, überall findet ein Standardprodukt seine Einsatzmöglichkeit. Je nach Kundenwunsch können die Kupplungen auch individuell ausgeführt werden. Sie sind entweder gewuchtet, statisch oder dynamisch, mit Flanschanbau, Passfederverbindung oder Konusklemmnabe verfügbar oder geschweißt, wenn sie für wesentlich größere Drehmomente ausgelegt werden sollen. Über das Standardsortiment der Metallbalgkupplungen hinaus bietet R+W Antriebselemente selbst für die speziellsten Anforderungen maßgeschneiderte und kundenspezifische Sonderlösungen an. Fotos: R+W Antriebselemente GmbH www.rw-kupplungen.de DIE IDEE „Eine Kupplung, die für Sicherheit in der Produktion sorgen soll, muss zuallererst selbst absolut zuverlässig sein. Durch den Einsatz von rostfreiem Edelstahl entsprechen die Kupplungen von R+W nicht nur den Hygienevorgaben, sondern sind selbst in einer korrosiven Umgebung in der Lebensmittelproduktion wartungsfrei und äußerst langlebig. Viele Kupplungen sind zudem besonders hitze- und kälteresistent und laufen ausfallsicher in einem Temperaturbereich zwischen – 30 und + 100 °C.“ Jörg Stang, Vertriebsleiter, R+W Antriebselemente GmbH 18 antriebstechnik 2019/05 www.antriebstechnik.de

MARKTPLATZ WIDERSTANDSFÄHIGE KUPPLUNG MIT DURCHDREHSICHERUNG Reich hat die Gummirollen-Kupplung GUR 45-8 für spezielle Hebefahrzeuge zunächst als kundenspezifische Lösung entwickelt, die nun weltweit im Einsatz ist. Im Zuge eines Redesigns bei einem Kran eines renommierten Herstellers sollte auf einen zweiten Motor verzichtet werden, um Kosten und Gesamtgewicht zu reduzieren. Das Fahrzeug war ursprünglich mit einem Fahrmotor und einem Motor für den Hebeantrieb bestückt. Also verzichtete man auf den Motor, der den Oberwagen antrieb. Die hierfür benötigte Leistung übernahm der Nebenabtrieb des Verteilergetriebes. Das erforderliche Antriebsmoment wird über Gelenkwellen zum Hydraulikaggregat geführt, das für die Hebefunktion des Oberwagens notwendig ist. Im Betrieb kam es jedoch zu erheblichen Schwingungsproblemen. Abhilfe sollte eine neue Kupplung schaffen, der Einbauraum war dafür jedoch nicht konzipiert. Als Lösung, die auch die benötigte Drehfedersteifigkeit aufweist, entwickelte Reich die Gummirollen-Kupplung GUR 45-8. Durch eine geringe Steifigkeit im unteren Lastbereich können mit ihr die Drehschwingungen bei Leerlaufdrehzahl unterhalb kritischer Ausschläge gehalten werden. Die Steifigkeit der Kupplung steigt mit zunehmender Drehmomentübertragung an. Daher bietet sie sich für Anwendungen an, bei denen die Belastung mit höherer Drehzahl steigt. Die widerstandsfähige Kupplung mit Durchdrehsicherung ist durch spezielle Gummiqualitäten auch für hohe Umgebungstemperaturen geeignet. www.reich-kupplungen.de SICHERHEITSKUPPLUNG FÜR DIREKTE ANTRIEBE Die Sicherheitskupplung Type ECKH mit Metallbalgkupplungsanbau von Enemac zeigt eine Leistungsdichte von bis zu 9 000 Nm. Sie kombiniert eine zuverlässige Drehmomentbegrenzung mit den Vorteilen einer Metallbalgkupplung. So können Fluchtungsfehler zwischen Motorwelle und Abtriebswelle problemlos ausgeglichen und gleichzeitig eine hohe Torsionssteife erreicht werden. Die Sicherheitskupplung ist auch als korrosionsgeschützte Variante verfügbar. Sie findet ihren Einsatz im allgemeinen Maschinenbau sowie im Prüfstand- und Anlagenbau, aber auch in Förderanlagen und in der Schwerindustrie. www.enemac.de HOHE DREHMOMENTE MASCHINEN­ SCHONEND ÜBERTRAGEN SGF hat die elastische Antriebswelle SGFlex- 3FD-Connect vorgestellt, die sich für Nenndrehmomente bis 3 200 Nm eignet und auch bei 0°-Beugewinkel betrieben werden kann. Die Übertragung erfolgt fast ausschließlich über einvulkanisierte Fadenpakete. Neu ist zudem die elastische Laschenkupplung Tenbex-Eco für Nenndrehmomente bis 40 000 Nm, die es gestattet, Laschen auf unterschiedliche Art zu verschrauben. Zudem stehen Laschen mit diversen Eigenschaften zur Wahl, um die Kupplung dem Einsatzfall anzupassen. www.sgf.com PRECISION GEARS Seit 50 Jahren führend in hochpräzisen Verzahnungen Zahnräder und verzahnte Wellen 100 – 2.000 mm Alle Fertigungsschritte im Haus 28.000 m² Produktionsfläche Eigene Härterei ZWP Zahnradwerk Pritzwalk GmbH Freyensteiner Chaussee 15 www.zahnradwerk.com D-16928 Pritzwalk

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe