Aufrufe
vor 3 Monaten

antriebstechnik 5/2018

antriebstechnik 5/2018

ELEKTROMOTOREN Antriebe

ELEKTROMOTOREN Antriebe für die Palettenfördertechnik Für die einfachen Antriebsaufgaben in der Palettenfördertechnik hat Nord eine Kombination aus einem Asynchronmotor und einem Nordac-Base-Frequenzumrichter konzipiert. Diese robuste Antriebslösung ist mit allen Nord-Getriebemotoren kombinierbar und flexibel erweiterbar. Die Asynchronmotoren bieten Leistungen bis 1,5 kW und sind sehr überlastfähig. Die Frequenzumrichter sind motornah installiert und haben eine frei programmierbare PLC integriert. Diese verarbeitet die Daten angeschlossener Sensoren und Aktoren, bietet Diagnoseoptionen und kommuniziert mit der übergeordneten Anlagensteuerung. Zur Steuerung, Parametrierung und Diagnose ist eine Software vorinstalliert, die den Antriebsanforderungen in der Palettenfördertechnik gerecht wird. Die Antriebseinheiten sind in alle gängigen Bussysteme integrierbar. Als kostenorientierte Lösung eignen sich das AS-Interface oder I/O-Schnittstellen, bei höheren Anforderungen lässt sich ein anderes Bussystem verwenden. www.nord.com Ruckelfreie Bremswiderstände Die Widerstände der PWR-Baureihe von Metallux eignen sich als Bremswiderstände für elektrische Positionierantriebe. In Servoantrieben ermöglichen sie es z. B., Förderbänder ruhig und dynamisch in die gewünschte Position zu bewegen. Sie verfügen über eine UL- Zulassung und werden auf Wunsch aktiv durch Sicherungen geschützt. Dies kann die Widerstände bei extremen Belastungsverhältnissen vor Überhitzung schützen. Bei allen Bewegungsabläufen stehen die exakte Lageerkennung und ein ruckelfreier, dynamischer Ablauf im Fokus. Die Widerstände nehmen die Bewegungsenergie auf und ermöglichen so dynamische Bremsvorgänge. Dies erlaubt eine kontinuierliche und unterbrechungsfreie Bewegung auch unter hoher Belastung. www.metallux.de Niederspannungsmotor für Betrieb an Netz und Umrichter Mit Simotics SD Pro komplettiert Siemens seine nächste Generation von Niederspannungsmotoren. Er ist für den Betrieb am Netz und am Umrichter für Spannungen bis 690 V geeignet. Spezielle Filter am Umrichterausgang werden i. d. R. nicht benötigt. Die Motoren erfüllen die Vorgaben der Wirkungsgradklasse IE3, unabhängig davon, ob sie bei 50 oder 60 Hz betrieben werden. Mit ihrer Multispannungsfähigkeit eignen sie sich für das Seriengeschäft von OEMs. Sie können an allen weltweit gängigen Versorgungsspannungen betrieben werden und folgen dabei den Vorgaben der jeweiligen Wirkungsgradklasse in jedem Betriebspunkt. www.siemens.com Tel.: (0)4743/27 04743 2769-0 ·· www.astro-motoren.de Zu Land, im Wasser, unter Wasser, in der Luft und im Weltall Elektrokleinmotoren bis 200 Watt nach Kundenwunsch toren und Getriebe ASTRO bauen Motoren wir GmbH in Millionen & Co. KG Debstedt · Große Beek 7 · 27607 Geestland n Anforderungen Tel.: jedes (0)4743/2769 04743 2769-0 Kunden. ·· astro@astro-motoren.de www.astro-motoren.de 2017 Lineare DC-Servomotoren sorgen für kunstvolle Bewegungen Um die Eigenschaften linearer DC-Servomotoren von Faulhaber visuell anschaulich zu machen, ließen sich Industrie- Designer und -Ingenieure von MKT (Olching) und Flying Saucer (Berlin) von der sogenannten Klasse der Anthozoa, einer Form von Korallentieren, inspirieren. In Zusammenarbeit mit Faulhaber entstand so die Skulptur „Project Anthozoa“, die die geschmeidige Bewegung der Meereswirbellosen perfekt nachempfindet. Kunstvoll werden so die Vorteile der Faulhaber Linear-Antriebe veranschaulicht: Fließende, lebendige Bewegung ohne Rastmomente, streng lineares Kraft- Strom-Verhältnis, hohe Dynamik, exakte Positionskontrolle. Insgesamt sind 120 lineare DC-Servomotoren mit ebenso vielen Motion- Controllern in diesem Kunstwerk im Einsatz, um die Choreografie fließender Bewegung zu demonstrieren. Das Video zum „Project Anthozoa“ finden Sie unter http://bit.ly/Project_Anthozoa. www.faulhaber.com 26 antriebstechnik 5/2018 Astro-Motoren_90X130_neues Bild.indd 1 02.11.2017 12:02:52 ASTRO_LHA.indd 1 02.11.2017 14:30:44

ELEKTROMOTOREN Upgrade für Stellantrieb bringt Zusatzfunktionen Der elektronisch geregelte Stellantrieb Tensor von Aris kommt im Mai 2018 mit erweitertem Menü auf den Markt, das zusätzliche Funktionen beinhaltet. Dann kann der Kunde für beide Endlagen eine Drehmoment- bzw. bei Linearantrieben eine Kraftabschaltung pro Endlage definieren. Der Betreiber kann dadurch festlegen, ob der Stellantrieb beim Erreichen einer Position oder aber einer vordefinierten Kraft abschaltet. Darüber hinaus wird es möglich sein, die Geschwindigkeit und das Drehmoment in der jeweiligen Richtung zu bestimmen. Mittels Auswahlmenü können alle im Datenblatt aufgelisteten Drehmomente und Stellzeitkombinationen angewählt werden. www.stellantriebe.de Inserentenverzeichnis Heft 5/2018 Altra Industrial Motion, Braintree/ Massachusetts (USA).................................45 ASTRO Motorengesellschaft, Geestland......................................................26 Automation24, Essen.................................. 3 Beckhoff Automation, Verl......................... 9 BRECO Antriebstechnik, Porta Westfalica....................................33,35 COG Gehrckens, Pinneberg......................11 ebm-papst, Mulfingen.......................... 4.US ELATECH, Val Brembilla/BG (Italien).....21 GATES EUROPE, Erembodegem (Belgien)...........................15 Groschopp, Viersen....................................55 Harmonic Drive, Limburg.........................25 HKR, St. Johann............................................20 IMS Gear, Donaueschingen.....................27 Mayr, Mauerstetten...................................10 NACHI EUROPE, Krefeld.............................. 5 Pöppelmann, Lohne...................................19 Reich Kupplungen, Bochum....................40 Rotor Clip Company, Somerset/New Jersey (USA)...................23 R+W Antriebselemente, Klingenberg.... 7 SCHMIDT-KUPPLUNG, Wolfenbüttel....39 SIEB & MEYER, Lüneburg..........................53 Siemens AG, Nürnberg.......................... 2.US Uhing, Flintbek............................................43 untitled exhibitions, Stuttgart...............47 VMA®, Großostheim..................................41 YILMAZ REDÜKTÖR, Leichlingen............37 ZWP Zahnradwerk Pritzwalk, Pritzwalk........................................................31 Beilage: Klocke Antriebstechnik, Bielefeld (Vollbelegung) Kompakter Antrieb für Windensysteme Germany | USA | Mexico | China Die koaxialen Planetenantriebe für Windensysteme der Serie 711C 2 B von Bonfiglioli lassen sich durch ihre kompakten Abmessungen mit einem Abtriebsdrehmoment von bis zu 25 000 Nm in der Windentrommel unterbringen. Das neue Design des Windenantriebs ist einerseits leichter und andererseits eine wirtschaftlichere Alternative zu einer Standardlösung. Sowohl die Öldichtung, Zahnradprofile als auch die Lager des Antriebs sind robust und vibrationsarm. Die Konstruktion des Getriebeflansches erleichtert die Montage, hält harten Umgebungsbedingungen mit Temperaturen von – 25 bis + 50 °C stand und beinhaltet eine Lebensdauerschmierung. Externe Ölkühlanschlüsse sind verfügbar, um auch bei hohen Umgebungstemperaturen zu arbeiten. In diesem Fall kann das Getriebe mit einem Getriebeöltemperatursensor ausgestattet werden, der eine Überwachung der Getriebeöltemperatur ermöglicht. Zudem ist der Antrieb direkt an die Elektromotoren angeschlossen. Gear Technology. Worldwide. Planetary Gears. Designed to your needs. plg.imsgear.com Hall 3, Booth F 068a www.bonfiglioli.com IMS-Gear.indd 1 10.04.2018 12:04:25 antriebstechnik 5/2018 27

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe