Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 5/2015

antriebstechnik 5/2015

KETTEN, RIEMEN & CO. I

KETTEN, RIEMEN & CO. I SPECIAL 03 Zwei Spezialisten, die sich über das Projekt freuen: (v. l.) René Preßler von Hilger u. Kern und Bernd Hirzler von Somont 04 24 Breco-Zahnriemen, 48 Endköpfe mit Riemenscheiben, zwölf Aluminium-Profile, 24 Kupplungen verbinden zwölf Antriebswellen mit dem Antriebsmotor sind für das Handling große Portalachsen mit bis zu 10 m Länge. Unser aktuelles Portalsystem erreicht 2800 Zellen pro Stunde. Obwohl die Strings nur wenige hundert Gramm wiegen, sind die Portalachsen relativ schwer konstruiert. Bernd Hirzler dazu: „Die Achsen müssen extrem steif sein, um die Positionen präzise und wiederholgenau anfahren zu können und bei den dynamischen Bewegungen die empfindlichen Zellen nicht durch Schwingungen zu beschädigen.“ Der Transport mittels Portalachssystem birgt zwei Limitierungen: einmal bedeutet das dynamische Heben der Strings mittels Sauger einen mechanischen Stress und zum zweiten fährt ein Portal auf dem Rückweg stets leer und unproduktiv zurück in die Position zum nächsten String. Für diese beiden Kernprobleme suchte man bei Somont eine ganz neue Lösung. Innvative String- Transfer-Station Ziel der neuen Transfer-Station war von Anfang an, die Strings sehr schonend und ruck frei transportieren zu können und eine Alternative für die schweren kartesischen Portal achsen zu finden. Außerdem sollten möglichst Sauggreifer vermieden werden. „Mit dem Zahnriemen-Bandtransportsystem gehen wir ganz neue Wege in der Solarmodulproduktion. Wir verwenden nicht mehr Achsen und Greifer sondern viele parallele Bänder zum Transport der Strings. Diese liegen lose auf den Zahnriemenrücken auf“, erklärt der Projektleiter bei Somont Sebastian Schittkowitz. Und das funktioniert so: Wenn sich der String in der Endposition auf dem zweigeteilten Querbalken befindet, dann fährt ein Liftstempel nach oben und hebt die Strings sanft aus. Danach öffnet sich der Balken seitlich, in dem die beiden Balkenarme auseinander bewegt werden. Der Liftstempel bewegt den String nach unten und übergibt ihn an die Transportbänder. Zum Schluss fahren die Arme des Balkens wieder zusammen für den nächsten String. Jede Zelle liegt auf zwei Zahnriemenrücken auf. Kosten halbiert Bei einem sogenannten 10er String sind in Summe 20 Zahnriemen und nochmals je zwei Zahnriemen für den Querbalken und den Liftstempel in Einsatz. Für ein komplettes Transfersystem kommen so schnell 100 Zahnriemen zusammen. „Schon in der Konzeptphase diskutierten wir einen möglichst einfachen sowie konstruktiven Aufbau des Transportsystems, um die Kosten in den Griff zu bekommen, erinnert sich Dipl.-Ing. René Preßler von dem Unternehmen Hilger und Kern. Dies führte zu einem vollständig modularen Aufbau mit einem Gleichteilekonzept. „Alle eingesetzten Riemen sind Standard-Meterware. Die kleine Teilung des Breco-Zahnriemens von 3 mm ermöglicht einen biegewilligen Riemen und somit kleine kostengünstige Riemenscheiben und Lagerböcke, so René Preßler. Einzelne Riemenachsen können vom Kunden als fix und fertig vormontierte Einheiten auf Lager gehalten werden und sind im Ersatzteil bedarf sehr leicht austauschbar. Hierzu sind nur wenige Schrauben und die Kupplungen der durchgeschleiften Antriebswelle zu lösen. Die größte Einsparung konnte realisiert werden, in dem man auf Spannvorrichtungen für die Riementriebe verzichtete und die Toleranzen von Riemen, Scheiben, Lagerböcken sowie Profilen entsprechend aufeinander abstimmte. Speziell hierfür nahm das Unternehmen Hilger u. Kern in Abstimmung mit dem Hersteller Breco Antriebstechnik (beide Unternehmen sind Mitglieder der Mulco-Europe EWIV) eine Reduzierung der Längentoleranz der Breco AT3 PU- Zahnriemen vor. Im Vergleich zum alten Mehrachssystem ist dieses Handling geradezu filigran gebaut. Es müssen keine großen Massen und Antriebe mehr bewegt werden, um die Präzision und Produktivität zu realisieren. Ob nun ein 5er oder ein 10er String produziert wird, spielt für das Transfersystem auch keine Rolle mehr. „Beim alten System hatten wir Saugheber, so dass immer die gleiche Anzahl an Strings auf einer Maschine gefahren werden musste. Mit dem neuen Zahnriemen-Transfersystem können wir die Flexibilität, Qualität und Produktivität der Fertigungslinien unserer Kunden deutlich verbessern“, resümiert Bernd Hirzler. www.mulco.de 60 antriebstechnik 5/2015

IMPRESSUM erscheint 2015 im 54. Jahrgang, ISSN 0722-8546 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schaar, E-Mail: d.schaar@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Alexandra Pisek M.A., E-Mail: a.pisek@vfmz.de Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke, E-Mail: n.steinicke@vfmz.de Redaktionsassistenz: Eva Helmstetter, Tel.: 06131/992- 371, E-Mail: e.helmstetter@vfmz.de, Ulla Winter, Gisela Kettenbach, Monika Schäfer (Redaktionsadresse siehe Verlag) Grafik und Layout Anette Fröder, Doris Buchenau, Conny Grothe, Melanie Lerch, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel. 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Annemarie Benthin, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-250, E-Mail: a.benthin@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 51: gültig ab 1. Oktober 2014 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 15,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 153,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 168,- (inkl. Versandkosten) AboPlus: Inland: € 313,- Ausland: € 328,- (inkl. Versand) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@industrie-service.de, www.engineering-news.net Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH, Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. Cleverness } mit Profil Passt Ein schlüssiges Konzept – entscheiden Sie sich für Mehrwert Die Anforderungen an Bewegungsaufgaben wachsen ständig und damit die Spezifikationen an die eingesetzten Komponenten – profitieren Sie von unserer ausgeprägten Engineeringkompetenz und unserem techologischen Vorsprung in der Lineartechnik. Wir bieten Ihnen langjährige Branchenerfahrung und beste Lösungsorientierung. Ihr entscheidender Mehrwert in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Bosch Rexroth. Einfach clever! Bosch Rexroth AG www.boschrexroth.de/profilschienen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe