Aufrufe
vor 4 Monaten

antriebstechnik 4/2019

antriebstechnik 4/2019

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN NIEDERSPANNUNGS-SERVOMOTOR SCHWARZER PANTHER MIT INTEGRIERTER REGELUNG Die Niederspannungs-Servomotoren der Black-Panther-Serie von Groschopp zeichnen sich durch hohe Leistungsdichte, Positioniergenauigkeit und Energieeffizienz aus. Jetzt wurden die Servos um eine leistungsstärkere Baugröße erweitert. Sie verfügt über einen integrierten Servoregler, benötigt nur wenig Bauraum und eignet sich daher insbesondere für mobile Anwendungen. Christian Skaletz ist Produktmanager bei der Groschopp AG Drives & More in Viersen 48 antriebstechnik 2019/04 www.antriebstechnik.de

Kompakt und dynamisch: Der Black Panther ist ein elektronisch-kommutierter Servomotor der dritten Generation. Durch eine Optimierung der aktiven Kernelemente (Stator, Rotor, Magnete) und den Einsatz einer modernen Einzelzahnwicklung konnte die Leistungsdichte im Vergleich zu herkömmlichen High-End-Servomotoren um den Faktor zwei bis drei gesteigert werden. Die für eine sinusförmige Bestromung optimierten und daher häufig als Drehstrom-Synchron-Servomotoren bezeichneten Motoren produzieren beim Betrieb an einem Servoregler ein konstantes und gleichförmiges Drehmoment. Die Erweiterung der Niederspannungsbaureihe um den EGK80-40 bietet in der Anwendung einige technische Vorteile: Die optional realisierbare Sinuskommutierung bewirkt, verglichen mit der bisherigen Blockkommutierung, eine höhere Effizienz, sehr gute Gleichlaufeigenschaften vor allem bei niedrigen Drehzahlen sowie eine geringere Geräusch- und Wärmeentwicklung. So wie die vorherige Baugröße EGK65-30NA zeichnet sich auch die erweiterte Variante durch eine hohe Leistungsdichte, Positioniergenauigkeit und Dynamik aus. INTEGRIERTER SERVOREGLER Neben den Eigenschaften der bisherigen Niederspannungs-Servomotoren von Groschopp verfügt auch der EGK80-40 über einen integrierten Servoregler. „Hierdurch reduzieren sich Verdrahtungsaufwand und Platzbedarf. Der Schaltschrank kann damit kleiner ausgelegt werden oder je nach Anwendung komplett entfallen. Trotz der kompakten Regelelektronik muss gegenüber zentralen Reglern auf keinerlei Funktionen verzichtet werden“, erklärt Christian Skaletz, Produktmanager bei der Groschopp AG. Das voll integrierte Antriebskonzept benötigt kein Anlernen des Motors an den Regler. Es ist somit eine „out-of-the-box“-Lösung, die sofort einsatzbereit ist. Durch die Windows-basierte Bedien oberfläche der Programmiersoftware können die Regelparameter des Antriebs ohne nennenswerte Vorkenntnisse angepasst werden. Über mehrere digitale und analoge Ein- und Ausgänge sowie die interne MPU (Motion Process Unit) lassen sich komplexe Abläufe programmieren. Die Software bietet neben Monitoring-Tools auch Funktionen wie den Oszilloskop-Modus sowie diverse Dia gnose- und Tuning-Funktionen an. Neben CAN-Bus kann der EGK80- 40 optional um eine Profibus-Schnittstelle sowie um Profinet erweitert werden. FREI PROGRAMMIERBAR Nach abgeschlossener Parametrierung über die Software kann der Motor im unabhängigen Betrieb über E/As gesteuert werden. Mögliche Regelungsarten sind Drehzahlregelung, Positionierung und Stromregelung. Bei der Drehzahlregelung fährt der Motor nach Freigabe eine konstant eingestellte Geschwindigkeit ab. Außerdem kann bereits im Regler ein komplexes Wegprogramm abgespeichert und abgefahren werden. Für eine genaue Positionierung sorgt der hochauflösende Encoder mit bis zu 13 Bit pro Wellenumdrehung. Die Stromregelung (auch Drehmomentregelung) dient der Drehmoment- bzw. Blockierungsüberwachung. Wird diese Art der Regelung eingesetzt, kann der Motor bis zu einem eingestellten Strom bzw. Drehmoment belastet werden. Sollte das benötigte Moment den eingestellten Strom überschreiten, bleibt der Motor stehen. Alle Betriebsarten sind flexibel konfigurierbar und können durch die interne MPU zu anspruchsvollen Bewegungsabläufen kombiniert werden. Die Abgabeleistung des Servomotors beträgt im Dauerbetrieb 350 W, kurzzeitige Stromspitzen bis 50 A sind möglich. Interne Sensoren überwachen kontinuierlich [UNNACHGIEBIG KRAFTPAKET ] BRECOFLEXmove + BRECOmove das man kaum sieht Beste Zahnriemenqualität aus Porta Westfalica, verbaut in Ihrer Anlage. Das ist Bewegung. 01 Der EGK80-40 überzeugt mit einer hohen Leistungsdichte gegenüber herkömmlichen Servomotoren

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe