Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 4/2017

antriebstechnik 4/2017

STEUERN UND

STEUERN UND AUTOMATISIEREN Multiturn-Absolutwertgeber für die Positionserfassung und Drehzahlregelung Zur Positionserfassung und Drehzahlregelung von Motoren mit großem Wellendurchmesser gibt es nun von PWB Encoders den ersten echten Multiturn-Absolutwertgeber. Der AS50 Multi ist als Kit-System für Wellengrößen bis 44 mm konzipiert und baut äußerst flach auf. Die große Hohlwelle ermöglicht Durchführungen von Kabeln oder Schläuchen. Durch seinen kompakten Aufbau und die vergossene Elektronik ist der Encoder für die Schutzklasse IP67 ausgelegt. Er ist robust gegenüber Umwelteinflüssen wie Staub und Feuchtigkeit und weist eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit auf. Eine flexible Anbindung an die Steuerung ist durch Schnittstellen wie SSI, BiSS, SPI, SinCos, ABI und UVW gegeben. Der Encoder bietet simultan eine absolute und eine inkrementale Schnittstelle, die jeweils frei kombiniert werden kann. Die Singleturnauflösung beträgt 18 Bit bei gleichzeitiger Multiturn-Erfassung von bis zu 262 144 Wellenumdrehungen. Die inkrementale und absolute Positionserfassung erfolgt in Echtzeit. Der Multiturndrehgeber ist innerhalb der angegebenen Spezifikation unempfindlich gegenüber Montagetoleranzen, da durch eine einmalige Einlernfahrt nach erstmaligem Anbau alle Fehler kompensiert werden. Über die Webseite des Unternehmens ist die Software zur Kommunikation des Encoders mit dem Laptop herunterladbar. Somit ist eine erste Inbetriebnahme und Konfiguration möglich. www.pwb-encoders.com Servoregler für kleine Motoren Der Antriebsspezialist Promicon hat das High-Speed-System Varimotion um Servoregler für kleine Motoren erweitert. Hierdurch erhält der Konstrukteur die Möglichkeit, auch Servo- und Linearmotoren mit sehr kleiner Bauform in mehrachsigen Anwendungen mit hoher Taktrate einzusetzen. Die Geräte beinhalten standardmäßig ein parametrierbares Feedback-Interface für EnDat, Hiperface, BiSS, SSI, RS422, Sinus-Cosinus und Resolver. Die Wicklungsdaten sind frei parametrierbar, wodurch sich jeder bürstenlose Motor bis hin zum reinen DC-Motor betreiben lässt. Die Zwischenkreisspannung beträgt 20 bis 70 VDC, wodurch auch der Betrieb an der 24-V-Steuerspannung realisierbar ist. Zusätzlich ist ein Gleichrichter eingebaut, um auch den direkten Anschluss an einen Trenntransformator zu ermöglichen. Der Dauerausgangsstrom beträgt je nach Ausführung 2,5 bis 10,0 Arms. Zur Kühlung sind keine Zusatzmaßnahmen erforderlich, die Geräte können direkt nebeneinander montiert werden. Die Servoregler sind frei programmierbar und beinhalten umfangreiche Technologiefunktionen, um auch spezielle Aufgabenstellungen bewältigen zu können. Hierbei ist von besonderer Bedeutung, dass komplette Bewegungs- und Funktionsabläufe realisiert werden können, wodurch übergeordnete Systeme effektiv von zeitkritischen Koordinierungsaufgaben entlastet werden. www.promicon.de komplett zuverlässig ökonomisch Verschlussschrauben, Entlüftungsventile und Ölschaugläser – EIN Abdichtungssystem für alle Einschraub- und konstruktionsbedingten Löcher im Getriebegehäuse. Komplett montiert und einsatzbereit. HN | DREHTEILE Unser Paket für die Antriebstechnik It’s our turn. heinrichs.de

Überschüssige generatorische Energie ins Netz rückführen Wo ein Bremswiderstand ersetzt und stattdessen überschüssige generatorische Energie ins Netz rückgeführt werden soll, bietet die Rückspeiseeinheit R1000 von Yaskawa eine effiziente Lösung. Sie lässt sich exakt auf den Bremsenergiewert auslegen, den man rückspeisen möchte. Zusätzliche Komponenten wie Drosseln und Sicherungen ergänzen die Einheit zum kompletten System. Dieses wird an den Zwischenkreis von Frequenzumrichtern geschaltet. Dabei kann das Antriebssystem im Vierquadranten-Betrieb arbeiten. Die Einheit kann also in beiden Drehrichtungen ebenso Energie aus dem Netz zum Motor wie auch beim Bremsen wieder zurückübertragen. Bei voller Auslastung ergeben sich daraus kürzere Maschinenzyklen und eine Steigerung der Produktionseffizienz. Gleichzeitig sinkt der Gesamtenergiebedarf der Anlage, weil die rückgespeiste Energie von anderen Verbrauchern der gleichen Anlage konsumiert werden kann. www.yaskawa.eu.com SPS mit integrierter Wlan-Datenschnittstelle Einfache und durchgängige Datenkommunikation im Feld ist Voraussetzung für die Realisierung von Industrie 4.0 und IoT. In diesem Umfeld entstehen Maschinen- und Bedienkonzepte, bei denen die Wireless-Technologien die Grundlage für die drahtlose Verbindung in das Automatisierungssystem und zu den verteilten Komponenten im industriellen Netzwerk darstellen. Hier übernehmen Kuhnke Steuerungen mit integrierter Wlan- Schnittstelle z. B. die Funktion eines Access- Points und bieten so die Möglichkeit, mehrere Funkteilnehmer gleichzeitig in das Netzwerk einzubinden. Die Automatisierungsgeräte aus dem Hause Kendrion Kuhnke Automation werden deshalb optional mit integrierten kabellosen Datenschnittstellen ausgestattet. Den Anfang macht der skalierbare und modular erweiterbare Kuhnke Fio Controller WL. Er kann sich in Wlan-Netze einbuchen, aber auch selbst Access-Point mit DHCP sein. Die Reichweite des Wlan-Netzes kann über extern anschließbare Antennen verbessert werden. Für sichere Visualisierungen über Tablets oder Smartphones stehen Protokolle wie FTP-Modbus und MQTT zur Verfügung. www.kuhnke.kendrion.com Release 03/2017 Fordern Sie noch heute eine kostenlose Testversion von KISSsoft unter www.KISSsoft.AG an! ● Zuverlässigkeitsberechnung auf Systemebene ● Vordefinierte Getriebestufen in KISSsys ● Zahnfuss-Spannungen mit FE ● Variationsberechnung für innere Lagergeometrie ● Ermittlung der Unwucht bei Wellenschwingungen ● und viele mehr … HMI 2017 Halle 25 Stand H20 info@KISSsoft.AG antriebstechnik 4/2017 57 Z_Antriebstechnik_KISSsoft_HMI_2017_90x130mm.indd 1 29.03.2017 08:08:56 KISSsoft.indd 1 30.03.2017 08:12:09

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe