Aufrufe
vor 7 Monaten

antriebstechnik 4/2017

antriebstechnik 4/2017

WÄLZ- UND GLEITLAGER

WÄLZ- UND GLEITLAGER Kompetente Beratung senkt Stillstands- und Wartungskosten In einer Großmolkerei kam es zu häufigen Ausfällen von Wälzlagern in einer zentralen Förderstrecke. Weil diese Lager in einem schwer zugänglichen Anlagenbereich installiert waren, gab es keine Möglichkeit der Nachschmierung. Deshalb mussten die Lager in Abstand von zehn Wochen ausgetauscht werden. Wälzlager-Spezialisten von NSK mit Branchenkompetenz in der Nahrungsmittelindustrie untersuchten die Anwendung sowie die Umgebungsbedingungen vor Ort im Rahmen des Added Value Programme (AIP). Sie schlugen vor, die vorhandenen Lager gegen Gehäuselager mit Molded-Oil-Lagereinsätzen auszutauschen. Molded-Oil ist ein Harz mit inkorporiertem Schmierstoff, der nach und nach aus dem Harz freigesetzt wird. Auf diese Weise kann man auf eine Lagerbefettung verzichten und muss nicht nachschmieren. Dadurch wird die Produktionsumgebung nicht durch Schmierstoffe verunreinigt. NSK empfahl außerdem die Verwendung von korrosionsbeständigen Polymer-Lagergehäusen der Silver-Lube-Baureihe. Sie sind mit Dichtungen aus Nitrilkautschuk ausgestattet, von der NSF zertifiziert und in vier verschiedenen Geometrien verfügbar. Sie eignen sich für den Einsatz bei Temperaturen von – 20 bis + 90 °C und zeichnen sich durch lange Lebensdauer bei niedrigen Lebenszykluskosten aus. Die Kombination aus korrosionsbeständigen Silver-Lube- Lagergehäusen und den Dichtungs- und Schmiereigenschaften der Molded-Oil-Lagereinsätze steht dem Anwender mit den NSK-Lagern der Life-Lube-Serie zur Verfügung. Sie wurden dezidiert für Anwendungen entwickelt, in denen der Kontakt des Lagers mit Prozess- oder Reinigungsflüssigkeiten nicht ausgeschlossen werden kann. Die Wälzlager sind mit Bohrungsdurchmessern von 20 bis 40 mm verfügbar – als Stehlager, Flanschlager mit zwei oder vier Befestigungslöchern sowie als Spannkopflagereinheiten. Tests der Molkerei mit den Life-Lube-Lagern zeigten, dass sich die Lagerlebensdauer in der Förderanlage von zehn Wochen auf über ein Jahr erhöhte. Nach dem Wechsel spart die Molkerei pro Jahr umgerechnet rund 12 000 Euro. www.nskeurope.de Leistungsoptimierungen für Stehlager Koyo Bearings, ein Unternehmensbereich der JTEKT Corporation, stellt seine neue Produktreihe mit hochleistungsfähigen JHS-3i Stehlagern vor. Die neue Generation bietet Leistungsoptimierungen durch Verbesserungen des Gehäuses, der Dichtung und des verwendeten Schmiermittels. So weist das Gehäusedesign jetzt eine flache Unterseite auf, wodurch ein präziserer Einbau und ein solider Sitz des Stehlagers am Rahmen erzielt werden. Hierdurch wird eine höhere Stabilität erreicht und Vibrationen werden eliminiert. Darüber hinaus kann durch das verbesserte Design der Dichtung mit Lippe zur Innenseite der Schmierstoff während des Betriebs zu den Kugeln und zur Laufbahn zurückfließen. Das resultiert in einer verbesserten Schmierleistung und einer höheren Lebensdauer der Lager. Eine weitere Verbesserung ist der neu eingesetzte hochwertige Lithium-Complex-Schmierstoff, der u. a. einen erweiterten zulässigen Temperatur- und Drehzahlbereich, Beständigkeit gegen Wasserverschmutzung, Vibration und hohen Druck sowie gegen hohe Lasten und Stoßbelastung bietet. www.koyo.eu SLF. DA BEWEGT SICH WAS. Kugellager und Rollenlager von 30 mm bis 1600 mm Außendurchmesser in verschiedenen Ausführungen Spindeleinheiten Bohr-, Fräs- und Drehspindeln Spindeln mit angeflanschtem bzw. integriertem Motor Spindeln für spezielle Einsatzgebiete Rekonditionierung von Wälzlagern Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Fabrikgelände 5 D-08427 Fraureuth Tel.: +49 (0) 37 61 / 80 10 Fax: +49 (0) 37 61 / 80 11 50 E-Mail: slf@slf-fraureuth.de www.slf-fraureuth.de SLF.indd 1 14.03.2017 08:09:40 30 antriebstechnik 4/2017

Schmierstoff für lange Laufzeiten Für die Langzeitschmierung von hoch beanspruchten Wälzlagern hat Klüber das Klübersynth BHE 46-403 entwickelt. Das vollsynthetische Hochtemperaturfett ist über einen weiten Gebrauchstemperaturbereich einsetzbar. Die Additivierung schützt vor Verschleiß sowie Korrosion und reduziert so den Reibungswiderstand über lange Laufzeiten. Es eignet sich insbesondere für Kegelrollenlager, Zylinderrollenlager und Pendelrollenlager, z. B. in den Radlagern von Automobilen, den Transporteinheiten der Stahlindustrie, in Maschinen der Land- und Bauwirtschaft, in Förderanlagen, Textil- oder Papiermaschinen. Auch als Dichtfett zur Schmierung von Wälzlagerdichtungen kann es verwendet werden. Auf diese Weise kann auch die Anzahl unterschiedlicher Fette reduziert werden, was die Gefahr von Verwechslungen minimiert. www.klueber.com Einbaufertige, kompakte Kombinationslösung Die Präzisionslager der RTB-Serie aus dem Hause Rodriguez bestehen aus zwei Axiallagern und einem Radiallager. Die große Anzahl an Rollen in den Axialkäfigen, der lineare Kontakt der Wälzkörper sowie die präzise Verarbeitung der Lager stellen ein hochgenaues und kippsteifes Verhalten sicher. So erfüllen die Präzisionslager problemlos die hohen Anforderungen der spanenden Bearbeitung an Genauigkeit, Tragfähigkeit und Steifigkeit. Für den Einsatz in Torque-getriebenen Rundtischen sind die Axial-Radial-Zylinderrollenlager des Typs RTB auch mit einem integrierten Winkelmesssystem (RTB... AMS) verfügbar. www.rodriguez.de Inserentenverzeichnis Heft 4/2017 ACE Stoßdämpfer, Langenfeld.................................113 Ackermann, Gladenbach............................................. 14 AMA Service, Wunstorf...................................................3 ASTRO Motorengesellschaft, Langen....................114 ate, Leutkirch.................................................................113 Automation24, Essen................................................... 13 Baumüller Holding, Nürnberg................................... 35 Beckhoff Automation, Verl.......................................... 55 B&R Industrie-Elektronik, Bad Homburg............... 17 BRECO Antriebstechnik, Porta Westfalica....... 29,31 Bühler Motor, Nürnberg.............................................. 61 CANTONI MOTOR, Cieszyn (Polen)........................... 63 C + M, Issum.................................................................... 29 COG Gehrckens, Pinneberg......................................... 81 ContiTech, Hannover.................................................... 39 Dold & Söhne, Furtwangen...........................................8 Eichenberger Gewinde, Burg/AG (Schweiz)......................................................... 99 EMOD Motoren, Bad Salzschlirf................................ 59 Faulhaber, Schönaich.......................................Halfcover FUSS-EMV, Berlin............................................................ 69 Geiss, Sulzbach............................................................... 57 GSC Schwörer, Eisenbach..........................................102 Hagmann, Hattenhofen............................................111 Harmonic Drive, Limburg............................................ 91 Heinrichs, Dommershausen...................................... 56 Hilger u. Kern, Mannheim........................................... 87 igus®, Köln......................................................................112 IMI Precision Engineering, Norgren, Alpen........... 12 JTEKT Europe Bearings, Almere (Niederlande)........9 JVL Industri Elektronik, Birkerød (Dänemark)....... 94 KISSsoft, Bubikon (Schweiz)....................................... 57 KML Linear Motion, Wien (Österreich)................... 95 KNAPP Wälzlagertechnik, Waiblingen.................... 19 Koch, Ubstadt-Weiher...............................................4.US KTR Systems, Rheine........................................................5 Lapp, Stuttgart................................................................ 27 Lenze SE, Aerzen...........................................................101 Liebherr-Werk, Biberach.............................................. 65 LMT Fette, Schwarzenbek.........................................2.US LTI Motion, Lahnau........................................................ 71 maxon motor, München............................................. 11 Mayr, Mauerstetten...................................................... 33 Mechatronic News Köhler + Partner, Buchholz, MN1-MN11...........................................41-51 MICRO-EPSILON MESSTECHNIK, Ortenburg............7 Mitsubishi Electric Europe, Ratingen................ 15,16 Nachi Europe, Krefeld................................................... 75 Neugart, Kippenheim................................................... 79 Oswald Elektromotoren, Miltenberg....................115 Platestahl, Lüdenscheid............................................... 94 PWB encoders, Eisenach............................................114 Rauschert, Pressig.......................................................... 14 RINGSPANN, Bad Homburg........................................ 85 Rotor Clip, Somerset, New Jersey (USA)................. 10 R+W Antriebselemente, Klingenberg...................... 23 Siemens AG, Industry Sector; Drive Technologies, Bocholt....................................... 37 SINADRIVES Deutschland, München....................103 SLF Spindel- u. Lagerungstechnik, Fraureuth....... 30 SUMITOMO (SHI) CYCLO DRIVE, Markt Indersdorf............................................................ 97 SycoTec, Leutkirch.......................................................... 81 TANDLER, D;Bremen...................................................107 TWK-ELEKTRONIK, Düsseldorf................................... 60 WISTRO, Langenhagen................................................. 60 ZAE-AntriebsSysteme, Hamburg............................105 Beilage: easyFairs Deutschland, München (Teilbelegung) [GESCHLOSSENLEBE NSMITTELKONFORM ] DER BRECOprotect Beste Zahnriemenqualität aus Porta Westfalica, verbaut in Ihrer Anlage. Das ist Bewegung. was man kaum sieht

Aktuelle Ausgabe