Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 4/2017

antriebstechnik 4/2017

HANNOVER MESSE

HANNOVER MESSE 2017 I SPECIAL Präzisionslager nach Kundenwünschen Mit Kaydon Dünnringlagern, Kugeldrehverbindungen, Großwälzlagern und vielen anderen hochqualitativen Komponenten aus dem Hause Rodriguez lässt sich eine große Bandbreite an Applikationen abdecken. Die kundenspezifischen Systemlösungen werden nach wie vor verstärkt nachgefragt. Der Hersteller übernimmt dabei auf Wunsch die Auswahl der passenden Komponenten sowie die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von kompletten Baugruppen. Aktuell konnte der Geschäftsbereich Value Added Products seine Kompetenzen im Auftrag eines großen deutschen Automobilherstellers unter Beweis stellen: Für ein individuell konzipiertes System zur Vermessung von Bremsscheiben wurden in enger Abstimmung mit dem Kunden eine Rotationseinheit als einbaufertige Systemlösung entwickelt. www.rodriguez.de Zustandsmonitor für Pneumatiksysteme Zuverlässige Aussagen zum Verschleißzustand und Hinweise zur Energieeffizienz von Pneumatiksystemen bietet das Modul Smart Pneumatics Monitor (SPM) von Aventics. Ohne Umweg über die Maschinensteuerung sendet es vorverarbeitete Zustandsmeldungen an definierte Mitarbeiter und übergeordnete IT-Systeme. Diese Informationen verringern das Risiko von Maschinenstillstand und senken die Betriebskosten. Über Online-Konfigurationstools wählen Anwender neben dem Produkt das passende Zubehör aus. Nach der Konfiguration erhält der Kunde direkt alle relevanten Informationen wie 3D-Modelle, Maß- und Positionszeichnungen, Schaltpläne und Stücklisten. Auf Wunsch liefert Aventics die Baugruppen komplett montiert und getestet aus. Als zusätzliches Modul für die Ventilelektronik AES wertet SPM vorhandene Sensorsignale aus und leitet daraus Zustandsinformationen ab. Um den Verschleiß eines Stoßdämpfers zu überwachen, misst es anhand der Endschaltersignale den zeitlichen Verlauf der Dämpfung. www.aventics.com Positionssteuerungen zur automatischen Inbetriebnahme hydraulischer Achsen Die Inbetriebnahme hydraulischer Achsen stellt den Anwender immer wieder vor eine große Herausforderung. Die Positioniersteuerungen der Serie POS-323 aus dem Hause W.E.St. Elektronik bieten die Funktion der automatischen Inbetriebnahme und ermöglichen somit ein schnelles und unkompliziertes Vorgehen bei der Parametrierung. Die automatisch durchgeführten Messungen ermitteln die Daten zur Sensorskalierung, zur Nullpunktdrift oder der positiven Überdeckung, der maximalen Geschwindigkeit und der dynamischen Kenndaten zur Reglereinstellung. Nach etwa drei Minuten (Zylinder mit 300 mm Hub und einer maximalen Geschwindigkeit von 230 mm/s) sind die Messungen abgeschlossen und der Zylinderantrieb arbeitet robust. Verschiedene Überwachungen, die während der Prozesse den Ablauf protokollieren, können die Optimierung im Fehlerfall abbrechen. Der Grund des Abbruchs wird gemeldet, um die Fehlersuche zu vereinfachen. www.w-e-st.de igus ® dry-tech ® ... schmierfrei Lagern leicht gemacht ... 2,5fach höhere Lebensdauer dryspin ® Steilgewindetriebe Kunststoff-optimierte Geometrie für 2,5fach höhere Lebensdauer und 10% höheren Wirkungsgrad als vergleichbare Steilgewindemuttern. Geräusch- und vibrationsarm. Schmiermittelfrei, online konfigurieren, ab Lager bestellen. Alle Steilgewindemuttern in 4 Typen erhältlich – auch für Food, Chemie und Temperatur. igus.de/dryspin plastics for longer life ® igus ® GmbH Tel. 02203-9649-145 info@igus.de Besuchen Sie uns: Hannover Messe – Halle 17 Stand H04 | Interpack, Düsseldorf – Halle 18 Stand G12 igus+Messe.indd 1 24.03.2017 09:15:02 112 antriebstechnik 4/2017

Zuverlässige und präzise Servozylinder Die Komponentensparte von Liebherr hat mehrere Neuheiten herausgebracht, z. B. Servozylinder für hochdynamische Anwendungen. Sie eignen sich für den Einsatz in Prüfständen, der Werkzeugindustrie und der Verformungstechnik. Mit den Zylindern der Industriebaureihe ISO 6022 bietet der Hersteller passende Standarddichtsätze für Mineralöle, biologisch abbaubare Öle sowie für schwer entflammbare oder hitzebeständige Druckflüssigkeiten. Für die Automatisierung von Zylinderbewegungen gibt es nun das intelligente Wegmesssystem Liview. Es bestimmt die genaue Kolbenposition durch hochauflösende Absolutmessung und ist für sicherheitsrelevante Anwendungen nach PL D und Sil2 zertifiziert. Im Bereich Axialkolbenhydraulik wird die Verstellpumpe DPVO215I für den offenen Kreislauf vorgestellt. Sie ist mit inverser Kolbentechnologie für Hochdruckanwendungen ausgestattet, hat einen Schwenkwinkel von 22°, ist hoch druckfest und bietet eine Durchtriebsmöglichkeit von 100 %. www.liebherr.com Drehzahlwächter mit konfigurierbarem Analogausgang Industrielle Dämpfungstechnik: Wenn Sie mehr als Standard erwarten! Geschwindigkeitsregulierung Ideale Unterstützung der Muskelkraft Sicherheitsprodukte Schützende Konstruktionen in jedem Fall Vibrationstechnik Unerwünschte Schwingungen isolieren Dämpfungstechnik Optimales Tuning für jede Konstruktion Alles. Immer. Top. Mehr Info? T +49 (0)2173 - 9226-10 Fordern Sie den kostenlosen ACE Katalog an! www.ace-ace.de 24. - 28. April 2017 Besuchen Sie uns in Halle 16, Stand F07 by ACE S E R V I C E Der Drehzahlwächter Pnoz S30 von Pilz verfügt ab der Version 3.0 über einen konfigurierbaren Analogausgang, der die Diagnose komfortabler macht. Er überwacht Stillstand, Drehzahl, Drehzahlbereich, Drehrichtung und Wellenbruch bis zur höchsten Sicherheitskategorie PL E/SIL CL 3. Sicheres Arbeiten bei geöffneter Schutztür, reduzierte Rüstzeiten und ein schnellerer Zugang zur Maschine nach Stillstandseinleitung sind wesentliche Vorteile. ACE-Stoßdämpfer.indd 1 16.03.2017 14:54:50 DIREKTANTRIEBE (TORQUEANTRIEBE) FÜR Rundtische Wasserkraft Anwendungen Testsysteme Achsantriebe Das Gerät ist für alle marktgängigen Antriebs- und Motorfeedbacksysteme und Näherungsschalter geeignet. Der Analogausgang reicht die gemessene Drehzahl als proportionales 0–20 oder 4–20 mA-Signal an die SPS-Steuerung weiter, wodurch die direkte Verwendung der Drehzahl zur Prozessüberwachung möglich ist. Dabei zeigt der Drehzahlwächter auch Über- und Unterschreitungen festgelegter Warnschwellwerte an. Bis zu drei Sicherheitsfunktionen wie „Sicherer Betriebshalt“ oder „Sichere Geschwindigkeitsüberwachung“ können durch Und- und Oder-Verbindungen logisch miteinander verknüpft werden. www.pilz.de www.ate-system.de antriebstechnik 4/2017 113 ATE.indd 1 14.03.2017 15:45:42

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe