Aufrufe
vor 9 Monaten

antriebstechnik 4/2016

antriebstechnik 4/2016

GmbH VorsterHeidweg

GmbH VorsterHeidweg 4∙47661 Issum∙+49(0)2835/95738∙www.cmgmbh.de Hochwertige Produkte fürdie Wartung und nachhaltigePflege Ihres Maschinenparks! MULTI-SLIDE, SEVELUB +OERMOGREASE synth. Schmierfette + Spezialöle nach Maß (mit u. ohne PTFE) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns einfachan! Wir beraten Sie gern! US-Antriebsmarkt im Blick C+M.indd 1 14.01.2016 14:06:17 Seinen Auftritt auf der Hannover Messe stellt Michael Koch, Hersteller von Energiespeicherlösungen und sicheren Widerständen, mit Blick auf das diesjährige Partnerland der Messe unter das Motto „Made for USA“. Dies gelte für die präsentierten Produkte wie auch für die Dokumentation, teilte das Unternehmen mit. „Schafft man die Zulassung für Amerika, ist dies ein Qualitätssiegel für Exporte in die ganze Welt“, erklärt Fabian Hofmann, Vertriebschef von Koch. Deshalb hat das Unternehmen auch eigens die Webseite www.made-for-usa.com eingerichtet, mit der es zeigen will, dass seine Energiespeicher und sicheren Bremswiderstände auch für amerikanische Antriebe prädestiniert sind. Drehgeber mit Euro-Flansch B10 und Quadratflansch Das Unternehmen Baumer hat die Drehgeber-Familie Optopulse EIL580 erweitert und zusätzliche Varianten mit den Anbauformen Euro-Flansch B10 und Quadratflansch vorgestellt. Die inkrementalen Drehgeber der Reihe basieren auf einem Baukastensystem. Die neuen Varianten beruhen auf der für den Einsatz in Präzisions-Drehgebern entwickelten optischen Abtastung mit fein abgestuften Strichzahlen von 100 bis 5 000 und gewährleisten Genauigkeit und Signalgüte über den Temperaturbereich von -40 bis 85 °C. In der programmierbaren Ausführung ist jede Strichzahl von 1 bis 65 536 sowie ein Einsatztemperaturbereich von -40 bis 100 °C möglich. Die zulässige Wellenbelastung beträgt axial 40 N und radial 80 N. Die große Varianz der Ausgangsstufen bietet für jede Steuerung eine geeignete Schnittstelle. Die Drehgeber zeichnen sich durch eine robuste Konstruktion und Langlebigkeit aus. Passendes Zubehör rundet das Angebot ab – vom Montagezubehör bis hin zu unterschiedlichen Messrädern. www.baumer.com/optopulse Modulares Antriebskonzept mit hohem Sicherheitsanspruch Der Vacon NXP System Drive von Danfoss bietet ein leistungsfähiges Modulsystem, bestehend aus dem kompletten Antriebsangebot im Gehäuse mit Common DC-Bus – vorkonfiguriert, standardisiert und schnell lieferbar. Vorgefertigte Schaltschrankabschnitte für alle Hauptsystemteile sorgen bei jedem Antriebssystem für kurze Planungs- und Konfigurationszeiten. Die Produktpalette ist in verschiedenen IP-Ratings und CE- sowie UL-Zertifizierungen verfügbar. Das Gehäusekonzept schützt den Benutzer und ermöglicht eine Parametrierung, ohne die Haupttür zu öffnen. Die Stromsammelschienen sind in getrennten Abteilungen untergebracht. Darüber hinaus ist eine Vielzahl vorgefertigter Optionen wie Netzgeräte, Feldbus-Schnittstellen und Wechselrichtermodule verfügbar. Die separat zugängliche Bedieneinheit beschleunigt auch die Diagnose im Servicefall. Das gleiche gilt für das Konzept der ausziehbaren Leistungs- und Steuerungsmodule. Der Spannungsbereich liegt zwischen 380 und 690 V, der Nennstrom zwischen 630 und 5 000 A. www.bremsenergie.de www.vacon.de SLF. DA BEWEGT SICH WAS. Kugellager und Rollenlager von 30 mm bis 1600 mm Außendurchmesser in verschiedenen Ausführungen Spindeleinheiten Bohr-, Fräs- und Drehspindeln Spindeln mit angeflanschtem bzw. integriertem Motor Spindeln für spezielle Einsatzgebiete NEU! Rekonditionierung von Wälzlagern Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Fabrikgelände 5 D-08427 Fraureuth Tel.: +49 (0) 37 61 / 80 10 Fax: +49 (0) 37 61 / 80 11 50 E-Mail: slf@slf-fraureuth.de www.slf-fraureuth.de SLF.indd 1 21.03.2016 09:19:07 30 antriebstechnik 4/2016

HANNOVER MESSE 2016 Auch sensorloser Betrieb möglich Die Reglerkarte KW-R2x erhöht die Performance der Servoumrichter-Reihe Amkasyn KW von AMK. Mit dieser Kartenreihe ist durch ein intelligentes Regelungsmodell auch die sensorlose Regelung von Motoren möglich. Im Vergleich zum U/f-Betrieb bietet dieser den Vorteil, dass die Lastdrehzahl mit steigendem Lastmoment nicht abnimmt, sondern auf Sollwert gehalten wird. Durch den Entfall des Geberkabels reduziert sich der Verkabelungsaufwand und es entfallen mögliche Fehlerquellen. Für Applikationen mit hohen Ansprüchen an Genauigkeit, z. B. bei Positionierund Stellantrieben, eignet sich das Modell KW-R25. Die multifunktionale Geberschnittstelle ermöglicht den Anschluss und Betrieb von Sinus-, EnDat- oder Hiperface-Gebern. Damit kann von Fall zu Fall entschieden werden, ob die Antriebe sensorlos oder mit Geber betrieben werden sollen. Die Premiumvariante KW-R26 bietet darüber hinaus eine Hiperface DSL-Schnittstelle für Einkabellösungen oder Hybridkabelausführungen. www.amk-antriebe.de Lösungen für die Fabrik von morgen Bei Lenze dreht sich auf der Hannover Messe alles um Industrie 4.0-Lösungen, die flexible, einfach zu handhabende, energieeffiziente Maschinen ermöglichen. Das Unternehmen zeigt z. B. eine Securitylösung, die einen sicheren Verbindungsaufbau von der Maschine zur Cloud und wieder zurück sowie eine Datenanalyse mit anschließender Aufbereitung der Informationen für den Anwender bietet. Ein weiteres Thema werden modulare Software- und Hardware sowie moderne Schnittstellen für flexible Maschinenkonzepte sein. Premiere auf der Messe feiert zudem die Frequenzumrichter- Reihe i500, die hinsichtlich der Baugröße, des Zuschnitts auf die Anwendung sowie der Einfachheit der Inbetriebnahme neue Maßstäbe setzt. Die Leistungen der Getriebereihe g500 wurden zudem bis in Drehmomentbereiche von 20 000 Nm aufgerundet. Mit einer neuen Rückspeiseeinheit in zwei Leistungsstufen mit 12/24 und 26/48 KW wird Energierückspeisung wirtschaftlich attraktiv und darüber hinaus einfach. www.lenze.com Neue Sensoren für die Mobilhydraulik Das Unternehmen Gefran bietet ein breites Produktportfolio an zuverlässigen Positionssensoren für die Mobilhydraulik an. Der vibrationsfeste, potenziometrische Seilzugaufnehmer GSF für die Steuerung und Positionsmessung von Teleskopausschub und Stützausleger von Hebevorrichtungen und Erdbewegungsmaschinen ergänzt z. B. die Reihe der Wegaufnehmer. Dieser eignet sich für einen großen Wegbereich und ist auch in einer redundanten Ausführung erhältlich. Die robusten und kompakten Winkelsensoren GRA und GRN setzen die Hall-Technologie bspw. zur Messung des Drehwinkels von Hebevorrichtungen, des Lenkeinschlags und des Gaspedals von landwirtschaftlichen Maschinen oder des Positionswinkels von Erdbewegungsmaschinen ein. Die hochpräzisen Neigungssensoren GIB, GIG und GIT nutzen hingegen die MEMS-Technologie zur Messung der Neigung der Fahrzeugachse und des Auslegers bei Hebezeugen sowie der Antriebssteuerung oder der Neigung des Dreipunkt-Krafthebers von landwirtschaftlichen Maschinen. www.gefran.com

Aktuelle Ausgabe