Aufrufe
vor 10 Monaten

antriebstechnik 4/2016

antriebstechnik 4/2016

Halle 15 / StandH45

Halle 15 / StandH45 IntegrierteServomotoren50-3000W IntegrierteSchrittmotoren0,1-28Nm IndustrialEthernet und Feldbus Unterstützung Einzigartig durchModulkonzept SPSonBoard JVLIndustri Elektronik A/S +497121-1377260 www.jvldrives.de jvldrives@jvl.dk stri.indd 1 05.04.2016 07:45:59 Motorenhersteller für Umweltmanagement zertifiziert Das Umweltmanagementsystem von Heidrive hat eine europäische Zertifizierung nach dem Eco Management and Audit Scheme (Emas) erhalten. Der Kelheimer Antriebsspezialist hatte 2015 eine Analyse der eigenen Umweltauswirkungen und ein Umweltprogramm zur Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes eingeführt. Erste Maßnahmen wurden bereits umgesetzt. Die Erklärung zur eigenen Umweltleistung des Unternehmens wurde von den Umweltgutachtern der Firma Omnicert validiert. Sie verwiesen dabei u. a. auf die Effizienz der Heidrive-Motoren mit einem Wirkungsgrad von 95 %. Der Hersteller orientiert sich nach eigenen Angaben schon bei der Produktentwicklung an Ökodesign-Standards. Bereits 2012 hatte der Motorenhersteller im Rahmen eines anderen zertifizierten Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagementsystems vom Brennstoff Erdgas auf regionale Biowärme umgestellt. www.heidrive.de Tecnotion eröffnet Niederlassung in Polen Der niederländische Linear- und Torquemotoren-Hersteller Tecnotion hat im September eine neue Niederlassung in der polnischen Hauptstadt Warschau eröffnet. Das Unternehmen, das global weiter wachsen will, sieht große Zukunftschancen auf dem polnischen Maschinenbaumarkt. Es ist die dritte Ländervertretung des Spezialisten für Direktantriebe nach Deutschland und Korea. Das Büro in München werde die Kollegen in Polen in administrativen Belangen unterstützen, berichtete Jürgen Tottleben, Vice President von Tecnotion. Seine Produktionsstätten hat das Unternehmen in den Niederlanden und China, daneben verfügt es über ein weltweites Händler- und Partnernetzwerk. www.tecnotion.com Release 03/2016 Fordern Sie noch heute eine kostenlose Testversion von KISSsoft unter www.KISSsoft.AG an! HMI 2016 Halle 6 Stand L51 ● Optimierte 3D-Modellierung in KISSsys ● Erweiterte Ermittlung der Planetenträgerdeformation ● FE-Berechnung von Zahnradkörpern ● VDI 2737 (2016) – Zahnfusstragfähigkeit mit Zahnkranzeinfluss ● Kegelrad-Kontaktanalyse mit Wellenberücksichtigung ● und viele mehr … info@KISSsoft.AG Dichtungssparten unter einem Dach vereint Das Unternehmen Parker Hannifin hat seine Sparten für statische und dynamische Dichtungsprodukte in der neuen Prädifa Technology Division zusammengeführt. Mit dem Zusammenschluss gehen eine Vergrößerung des Anwendungstechnik- Teams und die Stärkung weiterer kundennaher Bereiche wie Labor, Marketing und Engineering einher, wie das Unternehmen mitteilte. Das Kerngeschäft liege weiter im Bereich dichtungstechnischer Produkte, das Produkt- und Leistungsspektrum im Bereich der Polymertechnik wachse jedoch. Dabei erschließen sich durch neue Materialentwicklungen neue Märkte, z. B. mit dem im vergangenen Jahr vorgestellten Werkstoff Nobrox für Dichtungen und andere technische Bauteile. Im Jahr 2013 war die Parker-Dichtungsgruppe in Engineered Materials Group umbenannt worden. Leiter der neuen Division ist Thomas Ottawa (Bild), ihr Stammsitz ist in Bietigheim- Bissingen. Fertigungsstandorte befinden sich in Deutschland, Belgien, Dänemark, Italien, Schottland und Tschechien. www.parker.com 12 antriebstechnik 4/2016 Z_Antriebstechnik_KISSsoft_HMI_2016_90x130mm.indd 1 18.03.2016 14:50:48 KISSsoft.indd 1 22.03.2016 07:36:14

MAGAZIN Neue Halle für Deutsche Messe Die Deutsche Messe erwartet für 2015 einen Umsatz von 335 Mio. EUR und ein Ergebnis von 7,6 Mio. EUR. Das Ergebnis läge damit 50 % über dem Planwert, wie der Vorstand mitteilte. Darüber hinaus werde das Ziel erreicht, von 2016/2017 an im Zweijahres- Zeitraum positive Ergebnisse zu erwirtschaften. Von 2018 an rechnet das Unternehmen sogar – erstmals seit 2000 – für jedes Jahr mit einem positiven Ergebnis. Ab 2017 will die Messe außerdem die anstehenden Investitionen – u. a. in die Hallensubstanz und die Gelände- Infrastruktur – weitestgehend aus dem Cash Flow finanzieren. „Nur wenn wir preislich und infrastrukturell wettbewerbsfähig anbieten können, haben wir eine Chance, neue Gastveranstaltungen zu gewinnen und etablierte zu halten. Mit der neuen Halle 19/20 und der Glasbrücke zwischen dem Convention Center und Halle 7 haben wir unsere marktorientierte Geländeentwicklung gestartet“, sagte der Vorstandsvorsitzende Wolfram von Fritsch. 2017 kommt mit dem Neubau der Halle 22/23 der nächste Modernisierungsschritt. Lubcon eröffnet Standort auf den Philippinen Der Schmierstoff-Hersteller Lubcon hat einen Produktionsstandort auf den Philippinen eröffnet. An diesem arbeiten für das Tochterunternehmen Lubcon Lubricants Asia Pacific 19 Mitarbeiter auf einer Produktions- und Lagerfläche von 1 200 m 2 sowie in einem Qualitätslabor, Büro- und Konferenzräumen. „Mit dem neuen Produktionsstandort können wir nun flexibler den wachsenden Markt im asiatischen Raum bedienen“, sagt Roland Metelmann, Geschäftsführer der Tochter. Gleichzeitig wurde das Beratungsnetzwerk für die Region ausgebaut: zum Team gehören auch spezialisierte Anwendungstechniker, die Kunden besuchen, Probleme analysieren und individuelle tribologische Lösungen anbieten. Der Standort ist in der philippinischen PEZA-Freihandelszone angesiedelt. www.lubcon.com www.messe.de; www.hannovermesse.de Für Sie immer in Bewegung! Das ist ein HIMMELbett! BRECOprotect ® - Korrosionsgeschützt. FDA-konform. Blau. kagado.de Mehr Informationen unter www.breco.de/protect BRECO ist Mitglied in der Mulco Europe EWIV BRECOprotect ® - Der blaue Zahnriemen mit vor Korrosion geschützten Stahl-Zugträgern für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Aktuelle Ausgabe