Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 4/2015

antriebstechnik 4/2015

GETRIEBE UND

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN 06 Kegel-Stirnradgetriebeprogramm von ZAE ergänzt das Programm aus Schneckengetrieben, Doppel-Schneckengetrieben, Kegelradgetrieben, Stirnrad-Schneckengetrieben und Schnecken-Stirnradgetrieben in sinnvoller Weise. Ein Ausblick In diesem Beitrag werden die besonderen Vorteile und Stärken der Schneckengetriebe hervorgehoben. Diese bleiben bei den vorherrschenden Diskussionen, die vielfach sehr einseitig auf den Schwerpunkt Energieeffizienz reduziert sind, häufig unerwähnt und verfälschen somit das Gesamtbild zu Ungunsten einer bewährten und hochentwickelten Getriebebauform. Pauschal von einem schlechten Wirkungsgrad zu sprechen, ist in jedem Fall falsch. Es muss zudem der Anwendungsfall stets genau betrachtet werden. Läuft ein Getriebe im Aussetzbetrieb spielt der Wirkungsgrad eine sehr untergeordnete Rolle und ganz andere Kriterien überwiegen bei der Entscheidung für diese Antriebslösung. In derartigen Fällen macht häufig ein Schneckengetriebe auch mit sehr großer Übersetzung in einer Stufe Sinn, welches eine kostengünstige, platz sparende und sehr Robuste Lösung darstellt. Das Schneckengetriebe bietet bei vielen Anwendungen entscheidende Vorteile gegenüber anderen Getriebebauformen und sollte daher als Lösung niemals ausgeschlossen werden. Es wird auf diesem Gebiet weiterhin intensiv geforscht und entwickelt, so dass die positiven Eigenschaften dieser Getriebe in der Zukunft noch stärker hervortreten werden. www.zae.de Literaturverzeichnis: [1 Leibold, H., Schnecken- oder Kegelradverzahnung, antriebstechnik 11/2011, S. 114 – 115 [2] Sellschopp, K., Schneckenstirnradgetriebe mit gutem Wirkungsgrad und hoher Lebensdauer, antriebstechnik 2/2000, S. 36 – 40 [3] Predki, W., Berger, M., Geuß, M., Sievers, B., Noch zeitgemäß? Vorteile moderner Schneckengetriebe, antriebstechnik 3/2012, S. 20 – 22 [4] Steinmann, T., Auf die Gesamtbetrachtung kommt es an, Markt&Technik 37/2010, S. 26 – 27 [5] Horz, T., Auf dem Weg zur grünen Fabrik, Industrieanzeiger 28/2010, S. 45 – 47 [6] DIN 3996, Tragfähigkeit von Zylinder-Schneckengetrieben mit sich rechtwinklig kreuzenden Achsen, Beuth-Verlag, 2012 [7] Hermes, J., Höhn, B.-R., Stahl, K., Monz, A., Grübchentragfähigkeit von Schneckengetrieben, antriebstechnik 4/2012, S. 110 – 115 [8] Sievers, B., FVA-Forschungsvorhaben Nr. 205/III, Metallurgische Oprimierung von CuSnNi-Legierungen am Beispiel der Tragfähigkeitssteigerung von Schneckengetrieben, Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V., Heft 1045, 2013 [9] Siebert, H., Ganz einfach effizienter, antriebstechnik 3/2011, S. 18 – 19 [10] Haag, P., FVA-Forschungsvorhaben Nr. 138, Selbsthemmung von ruhenden Schneckengetrieben, Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V., Heft 368, 1992 [11] Jüring, M., FVA-Forschungsvorhaben Nr. 260, Schneckengetriebe-Selbstbremsung Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V., Heft 544, 1998 [12] Siebert, A., Energieeffizient im Maschinen- und Anlagenbau, Bachelorthesis, HAW Hamburg/ ZAE-AntriebsSysteme, 2010 07 Schneckengetriebe in der petrochemischen Industrie (links) und in der Bühnentechnik 84 antriebstechnik 4/2015

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN Spielfreie Präzisionsgetriebe mit hoher Positioniergenauigkeit Sumitomo bringt eine verbesserte Generation seiner Präzisionsgetriebe auf den Markt. Die neue Getriebeserie Fine Cyclo D zielt mit ihrer hohen Kipp- und Verdrehsteifigkeit und den geringen Hystereseverlusten auf Aufgaben in der industriellen Robotik, der Automation und im Werkzeugmaschinenbau. Das modulare Konzept der Fine-Cyclo-D-Getriebe für den Anschluss an der Antriebsseite ermöglicht applikationsspezifisch optimierte Lösungen. Im Vergleich zur Vorgängerserie wurde das maximal zulässige Kippmoment um bis zu 45 % verbessert, das maximal zulässige Spitzendrehmoment um bis zu 24 %. Fine Cyclo D ist in fünf Baugrößen mit den einstufigen Übersetzungen 59:1, 89:1 und 119:1 erhältlich. Der Hersteller ermöglicht durch das neue Design des Abtriebsflanschs mit integrierten Mitnehmerbolzen einfachere Maschinenkonstruktionen. Standardmäßig sind die Getriebe in abgedichteter Ausführung für alle gängigen Servomotoren in modularer Klemmringverbindung erhältlich. www.sumitomodrive.com Präzise Verstellund Antriebselemente Mit dem Spindelhubgetriebe SH von Enzfelder lassen sich präziseste Verstell- und Antriebselemente realisieren. Das Getriebe hat ein Winkelspiel von zehn Winkelminuten an der Ausgangshohlwelle und ermöglicht eine spielarme Übertragung von Momenten. Kombiniert mit einem platzsparenden Aufbau erlaubt es RV-C Serie pinpoint precision. Die Kraftübertragung erfolgt über Rollen mit einem nahezu hundertprozentigen Kontakt innerhalb der Zykloiden-Bolzen-Konstruktion eine Positioniergenauigkeit von 0,01 mm. Durch die direkte Aufnahme der Spindel mittels einer Klemmung oder einem Formschluss fallen Verdrehspiele aus. Ein Flansch zur Anbindung von Motoren in Verbindung mit einer spielfreien Kupplung bietet standardmäßig eine drehsteife Antriebsmöglichkeit. Die Nachstellung des Verzahnungsspiels lässt sich leicht durchführen. Das nahezu spielfreie Servohubgetriebe eignet sich für Anwendungsbereiche wie die Flugzeugoder die Automobilindustrie sowie Robotertechnik. www.enzfelder.at Durch die großzügig bemessene Hohlwelle lassen sich Versorgungsund Datenkabel, Leitungen oder Laser durch das Getriebe führen Antennenbau Handling Werkzeugbau Windenergie Medizintechnik Verpackungstechnik Schweißen Solartechnik Robotik Die Vigo Drive RV-C-Serie vereint kleine Abmessungen und hohe Steifigkeit in einem Getriebe. Das zweistufige Untersetzungsprinzip reduziert Vibrationen sowie die Massenträgheit, lässt größere Untersetzungen zu und sorgt für eine hohe Wiederhol- und Bahngenauigkeit. Der symmetrische Aufbau und die Wälzlagerabstützung aller Wellen gewährleisten ein konstantes Betriebsverhalten auf Lebenszeit und erlauben selbst hohe Lastspitzen bis zum Fünffachen des Nenndrehmoments, wie sie zum Beispiel bei „Not-Aus“-Situationen auftreten. www.nabtesco.de www.vigodrive.de Kraftübertragung durch die bereits millionenfach bewährte Zykloidkonstruktion mit äußerst geringem Spiel (

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe