Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 4/2015

antriebstechnik 4/2015

HANNOVER MESSE

HANNOVER MESSE 2015 Servomotoren-Baureihe komplett überarbeitet Zu den Merkmalen der komplett überarbeiteten Motoren der Baureihe 8LS von B&R gehört u. a. ein optimiertes Design. So sind die Servomotoren der Baugrößen 2 und 3 bei gleichen technischen Daten nun kompakter. Damit schafft der Hersteller die Voraussetzungen für eine maximale Kompatibilität bei höherer Leistungsdichte. Die Motoren der Baugrößen 5 und 7 erhalten weitere Baulängen und bieten somit mehr Flexibilität in Bezug auf Dynamik und Drehmoment. In den 8LS-Motoren kommen neue induktive Geber zum Einsatz, die im Vergleich zu den bisherigen Gebern präzisere Daten liefern. In Kombination mit dem digitalen EnDat-2.2-Interface lassen sich die gängigsten Sicherheitsfunktionen auch mit Motorhybridkabeln verwenden, bei denen Geber- und Motorkabel zusammengefasst werden. Verkabelungsaufwand und Kosten werden reduziert. www.br-automation.com Polyurethan-Zahnriemen arbeiten energieeffizient Die extra breiten Polyurethan- Zahnriemen Syncro-Max von Elatech erweitern die Vorteile von Zahnriemen für den Bereich typischer Fördergurtanwendungen oder Modulgliederbänder. Die Zahnriemen bestehen aus PU mit 92 Shore A und Zugträgern aus Aramidfasern. Sie ermöglichen synchrone Förderung ohne Schlupf, gute Positioniergenauigkeit und Geradeauslauf sowie kleinere Antriebsscheibendurchmesser und geringere Vor spannungen respektive Wellenbelastungen. Das System ist dadurch auch energiesparend. Lieferbar sind die Zahnriemen als offene Meterware oder endlos verschweißt, mit Beschichtungen wie Silikon, Gummi, PU oder PVC. Die Lösung ist verfügbar mit Vakuumbohrungen oder gefrästen Sonderoberflächen, bestückt mit diversen Mitnehmerprofilen. Eingesetzt wird die Lösungen für verschiedene industrielle Anwendungen, z. B. bei der Fertigung von Babywindeln, Hygiene artikeln oder auch Autoreifen. www.elatech.com Sicherheitsrisiken in explosiven Umgebungen minimieren Der neu entwickelte Zahnriemen vom Typ Poly Chain Carbon Volt des Unternehmens Gates erfüllt die Anforderungen der Atex-Richtlinie und entspricht somit der Norm für statische Leitfähigkeit ISO9563. Somit eignet sich der Zahnriemen z. B. für Anwendungen in Getreidesilos, Lagersilos, Ölraffinerien und Chemieanlagen. Die Produktpalette an „Poly Chain Carbon Volt“-Riemen ist ab Lager in den Zahnteilungen 8M und 14M verfügbar, und zwar mit denselben Breiten und Längen wie bei der Standardausführung Poly Chain Carbon. Zusätzliche Breiten sind optional möglich. www.gates.com/europe IMPRESSUM erscheint 2015 im 54. Jahrgang, ISSN 0722-8546 Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Dirk Schaar, E-Mail: d.schaar@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redaktion: Peter Becker B. A., E-Mail: p.becker@vfmz.de Alexandra Pisek M.A., E-Mail: a.pisek@vfmz.de Dipl.-Ing. (FH) Nicole Steinicke, E-Mail: n.steinicke@vfmz.de Redaktionsassistenz: Eva Helmstetter, Tel.: 06131/992- 371, E-Mail: e.helmstetter@vfmz.de, Ulla Winter, Gisela Kettenbach, Monika Schäfer (Redaktionsadresse siehe Verlag) Grafik und Layout Anette Fröder, Doris Buchenau, Conny Grothe, Melanie Lerch, Sonja Schirmer, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Oliver Jennen, Tel. 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Annemarie Benthin, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-250, E-Mail: a.benthin@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 51: gültig ab 1. Oktober 2014 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 15,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 153,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 168,- (inkl. Versandkosten) AboPlus: Inland: € 313,- Ausland: € 328,- (inkl. Versand) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@industrie-service.de, www.engineering-news.net Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil) Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH, Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 44 antriebstechnik 4/2015

Getriebe für E-Nutzfahrzeug Mit einem Hersteller für elektrische Maschinen hat SPN Schwaben Präzision einen einstufigen Antriebsstrang für ein E-Nutzfahrzeug entwickelt. Mit ihm können bei 12 t Gesamtgewicht Steigungen bis zu 20 % überwunden und maximale Geschwindigkeiten von mindestens 90 km/h erreicht werden. Aufgrund des großen Radumfangs war ein Achsdrehmoment von knapp 10 000 Nm und eine Achsdrehzahl von knapp 600 U/min notwendig. Dies lässt sich mit einem Triebstrang mit großer Spreizung erreichen. Zunächst entwickelte AVL Deutschland einen Elektromotor (AVL 889) mit einer Höchstleistung von 210 kW und einer maximalen Drehzahl von 9000 1/min. Um das hohe Achsdrehmoment zu erreichen, kommt ein SPN-Getriebe mit einer Übersetzung von 3,0:1 zum Einsatz. Für das Anfahren am Berg galt es, ein sehr hohes elektromotorisches Moment über einen längeren Zeitraum zu erreichen. Dafür wurde ein optimiertes Kühl- und Schmierkonzept für das Getriebe entwickelt. www.spn-hopf.de Zahnriemen mit höherer Zugkraft und Präzision Der Polyurethan-Zahnriemen Brecoflex move AT10 von Mulco ist für Hochleistungsantriebe mit höchstem Steifigkeitsbedarf konzipiert. Ein Stahlkord-Zugträger mit leicht angehobenem Durchmesser erhöht die Steifigkeit, aber ist dennoch biegefreundlich. Mit einem vergrößerten Zugträgerquerschnitt wurden die Reißfestigkeit und die zulässigen Zugkräfte erhöht. Größere Zugkräfte bedingen auch höhere Spannungen im Zahnfuß und höhere Flächenpressungen auf der Zahnflanke. Durch Umverteilung von Material wurde eine Zahngeometrie entwickelt, die die auf den Zahn wirkende Last gleichmäßiger verteilt. Die Zahnflanke des Riemens wird zusätzlich durch ein verschleißfestes PE-Laminat mit niedrigen Reibwerten geschützt. Der Riemen weist so 25 % weniger Reibung und 30 % mehr übertragbarer Umfangskraft im Vergleich zum Standardmodell auf. Er ist in Breiten von 25 bis 100 mm und Längen von 1 400 bis 30 500 mm verfügbar. Mehr Meter machen. Mit Antriebsriemen, die Zähne zeigen. Maschinen zum Sägen und Spalten besitzen hohe Drehmomente und dynamische Belastungen. Genau dafür haben wir den Antriebsriemen CONTI® SYNCHROCHAIN mit Aramid- oder Carbonzugstrang entwickelt. Als erster seiner Klasse erlaubt er Gegenbiegung im Mehrscheibentrieb. Er überträgt Leistungen zuverlässig, hat eine große Übersprungsicherheit und bietet damit höchste Laufkultur. Mehr über unsere Lösungen für industrielle Anwendungen: www.contitech.de/ptg-ind-de 13.–17. April 2015 Besuchen Sie uns: Halle 25, Stand B18 www.mulco.de Power Transmission Group

Aktuelle Ausgabe