Aufrufe
vor 2 Jahren

antriebstechnik 4/2015

antriebstechnik 4/2015

STEUERN UND

STEUERN UND AUTOMATISIEREN Mit einem Klick Kommunikationsfähige Kleinsteuerung für das Internet der Dinge Anlagenbauer kleiner Maschinen rufen immer mehr nach Verbindungsmöglichkeiten für ihre Anlagen. Ein französischer Automatisierungshersteller hat eine Nano-SPS entwickelt, die Integratoren dabei hilft, ihre Anwendungen in das digitale Zeitalter zu überführen. Welchen Mehrwert die SPS für Ihre Kunden bietet, erfahren Sie hier. Das mit den Besonderheiten der „Machine to Machine“-Kommunikation betraute Team von Crouzet Automation, einer Marke von Custom Sensors & Technologies, hat bei seinen Kunden und Interessenten, die in der Mehrzahl auf kleine Maschinen und Anlagen spezialisiert sind, einen dringenden Bedarf an Konnektivität für ihre Anlagen festgestellt. Ferner ist es für jene Zielgruppe unabdingbar, sich auf den Märkten zu differenzieren, insbesondere durch die Entwicklung von neuen Services für die jeweiligen Endkunden. Mit der Einführung der em4 (Aussprache: [i: εm foſ]) präsentiert Crouzet Automation ein ergänzendes Angebot zur aktuellen Produktreihe der Millenium 3-Kleinsteuerungen. Die em4-Produktreihe wurde im Rahmen des Fonds Unique Interministériel des Kompetenznetzes Minalogic entwickelt. Die Entwicklung und Konzeption wurde in Partnerschaft mit führenden staatlichen Forschungslaboren (INRIA Grenoble, Grenoble INP) und französischen Unternehmen (Motwin, Vertical M2M) realisiert. Das Ziel dieser Partnerschaft ist, Verbindungen zwischen der Welt der Automatisierung, Informationstechnik, Telekommunikation und Netzwerktechnologie zu schaffen, um den Anwendern eine gleichzeitig einfachere und umfassendere Fernverwaltung ihrer Anlagen zu ermöglichen. Die em4 stellt die erste Etappe in der Branche dar, das Spitzentechnologien für Hersteller von industriellen und gewerblichen Maschinen bereitstellt. Sébastien de Peretti, Leiter der Business Unit Automation von Custom Sensors & Technologies, zeigt sich stolz über die em4- Baureihe: „Dieses innovative Angebot deckt den Bedarf unserer Kunden in den verschiedensten Märkten ab. Wir bieten ihnen auf Basis einer Kleinsteuerung ein einzigartiges Produktsortiment an, das in dieser Form auf dem Markt bisher nicht verfügbar war.“ Anlagen über das Internet vernetzen Die vollständig per Fernzugriff steuerbare Nano-SPS bietet eine Reihe von Vorteilen. Sie verfügt über sämtliche Funktionen, „....um Hersteller und Integratoren bei der Entwicklung von neuen kaufmännischen Modellen zu unterstützen“. Als einfaches, zugängliches und kompaktes Produkt ist die em4 ein Katalysator für neue Dienstleistungsideen für Anbieter, die sich vom Markt abheben 120 antriebstechnik 4/2015

STEUERN UND AUTOMATISIEREN 01 Anwendungen aus der Ferne verwalten: die Nanosteuerung em4 in den Modellen Glossy Black, Glossy White und Robust möchten, indem sie v. a. die Bereitstellung von zugehörigen Services ermöglicht. Zu diesem Zweck hat Crouzet Automation die em4 für drei verschiedene Systemebenen modularisiert und „em4 lab“ entwickelt, eine Umgebung mit der Funktion eines Werkzeugkastens und Service-Portfolios, die alle Werkzeuge, Services und Partner einbindet und es seinen Kunden ermöglicht, ihre Anwendungen neu zu definieren und somit neue Geschäftsmöglichkeiten zu generieren. Die Nano-SPS wurde erdacht und konzipiert, um Integratoren und Herstellern aus dem industriellen, Infrastruktur- und Dienstleistungssektor eine vollständig integrierte Lösung an die Hand zu geben, die es ihnen ermöglicht, ihre Anlagen bedarfsgerecht über das Internet zu vernetzen, ohne dafür zusätzliche Module zu benötigen. Die em4-Produktreihe besteht aus folgenden Modulen: ■ em4 remote: für eine vollständige Einbindung in die gesicherte Infrastruktur ■ em4 alert: für die Versendung von Benachrichtigungen per SMS oder E-Mail ■ em4 local: für Anwendungen, die keine Kommunikation erfordern oder nur im lokalen Netzwerk kommunizieren müssen Eine der Stärken der em4 remote besteht in der Verbindung mit dem Internet, die Möglichkeiten zur Programmierung, Para- Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe. 13. - 17. April 2015 I Halle 9 - Stand H77 Volldigital und bidirektional Made possible by Kübler Sendix absolute Drehgeber mit BiSS Schnittstelle. Erhöhung der Anlagen-Performance durch schnellere Positionierung mit einer max. singleturn Auflösung von 21 bit. Unabhängig und flexibel mit der Open Source Schnittstelle BiSS. Keine Unterbrechungen der Positionsübertragung. kuebler.com/biss Kübler Group · Fritz Kübler GmbH · D-78054 VS-Schwenningen metrierung und Abfrage bietet und es somit gestattet, Anwendungen, Maschinen oder ganze Flotten per Fernzugriff zu verwalten. Die em4 situiert sich im Kontext des Internets der Dinge und bietet für alle Kunden zugängliche Kommunikationsfunktionen – auch für diejenigen ohne Fachkenntnisse in der Netzwerkverwaltung und Automatisierungsinfrastruktur. Für den Datenaustausch benötigt die em4 keinen Webserver, sondern arbeitet mit einer direkten „Machine to Machine“- Verbindung. Dies bedeutet konkret einen Austausch von Rohdaten zwischen der Steuerung und dem Rechenzentrum. Auf diese Weise wird die Kommunikation opti- Kübler.indd 1 25.03.2015 15:44:12 antriebstechnik 4/2015 121

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe