Aufrufe
vor 7 Monaten

antriebstechnik 3/2018

antriebstechnik 3/2018

KUPPLUNGEN UND BREMSEN

KUPPLUNGEN UND BREMSEN Edelstahllamellenkupplungen in neuen Baugrößen Das Unternehmen Orbit Antriebstechnik hat sein Angebotsspektrum der Lamellenkupplungen Diskflex in Edelstahlausführung für noch höhere Drehmomente erweitert. Aufgrund der beiden neuen Kupplungsgrößen GDC80 sowie GDC90 ist das Kupplungsprogramm damit in einem Nenndrehmomentbereich bis 150 Nm erhältlich. Die torsionssteifen Kupplungen arbeiten mit flachen, biegeelastischen Lamellen bzw. Lamellenpaketen aus rostfreiem Edelstahl. Diese sind wechselseitig mit der jeweiligen Edelstahlnabe und dem Zwischenstück aus Edelstahl verschraubt. Die mit Klemmnaben ausgestatteten spielfreien Lamellenkupplungen stehen für Wellendurchmesser bis 45 mm zur Verfügung. www.orbit-antriebstechnik.de Rutschkupplungen für Ausrückmomente bis zu 23 000 Nm Der Antriebsspezialist Enemac bietet nun zwei weitere Kupplungsreihen standardmäßig an: die Rutschkupplungen ESC und ECSK. Beide Ausführungen sind für Ausrückmomente bis zu 23 000 Nm verfügbar. Die Reihe ECS für indirekte Antriebe kann mit oder ohne Abtriebselement (Kettenrad, Riemenscheibe) geliefert werden und für Drehzahlen bis zu 10 000 U/min eingesetzt werden. Type ECSK für direkte Antriebe besteht aus der Rutschkupplung ECS mit Kettenkupplungsanbau und kann bei Drehzahlen bis zu 5 000 U/min eingesetzt werden. Die standardmäßige Passfedernutvariante ermöglicht Bohrungsdurchmesser bis zu 140 mm. www.enemac.de Spannelemente mit guten Rundlaufeigenschaften Selbstzentrierende Spannsätze und Schrumpfscheiben von KBK eliminieren Kerbwirkungen sowie Passungsrost und weisen mit ihrer gleichmäßigen radialen Pressung gute Rundlaufeigenschaften auf. Mit den Innenspannsätzen KBS62 etwa lassen sich zwei Zahn- bzw. Kettenräder gleichzeitig auf einer Welle befestigen. Diese Welle-Nabe-Verbindungen können hohe Biege- und Drehmomente übertragen, z. B. bei Gurtfördertrommeln. Die KBS52 weisen ein kompaktes Verhältnis von Innen- zu Außendurchmesser auf und eignen sich für Getriebe und Zahnradbefestigungen in Handlingeinheiten oder in der Fördertechnik. Während der Spannsatz KBS56 für niedrige Drehmomente und zur Überbrückung großer Toleranzen entwickelt wurde, eignet sich der KBS57 aus Edelstahl für kleine Nabenbohrungen und der korrosionsgeschützte KBS58 für weite Drehmomentbereiche. Schrumpfscheiben zur kraftschlüssigen Verbindung von Welle und Hohlwelle gibt es in selbstlösender (KBS19) oder selbsthemmender Ausführung (KBS19/1). www.kbk-antriebstechnik.de Unsere bewährte ARCUSAFLEX, mit der neuen „ Y “ Gummi-Mischung eine perfekte Kombination bei höheren Temperaturen mit ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften! 120º -25º Mehr Effizienz und Wettbewerbsvorteile für Ihre Produkte. www.reich-kupplungen.com 2018-02_Reich REICH.indd 1Anzeige DE_185x90_AC-Y.indd 1 23.02.2018 11:41:41 14:56:48 16 antriebstechnik 3/2018

KUPPLUNGEN UND BREMSEN Für den großen Präzisionsantrieb Eine sichere und exakte Übertragung der Drehmomente bei Präzisionsantrieben ermöglichen die Metallbalgkupplungen KXL von Jakob. Die Baureihe mit vier Nabentypen ist für mittlere und große Antriebe bis 65 000 Nm konzipiert. Ein Merkmal ist die dreiteilige Ausführung mit einem flexiblen Balgpaket als Zwischenstück. Dieses ausbaubare Zwischenstück, bestehend aus einem verdrehsteifen Edelstahlbalg mit zwei Balgwellen pro Seite und einem längenvariablen Zwischenrohr, ist reibschlüssig mit beiden Naben verbunden. Dies erleichtert die Montage, da im Wartungsfall die Antriebs- bzw. Abtriebsaggregate nicht demontiert werden müssen. Die Kupplungen eignen sich z. B. für Getriebeanbindungen, Druckmaschinen, Transferachsen oder Hauptspindelantriebe. Ein Medientransport oder ein Parallelantriebsstrang durch den Kupplungs-innenraum ist möglich. Die Anbindung an die Wellen kann als Konusspannringnabe oder als Flanschnabe erfolgen. Ausbau des CAD-Produktkonfigurators www.jakobantriebstechnik.de Elastomer für temperaturkritische Anwendungen Als Alternative zu Silikon kann das hochtemperaturbeständige, synthetische Elastomer Centalan HAT von Centa für Kupplungselemente genutzt werden. Der Werkstoff aus eigener Gummifertigung weist vergleichbare dynamische Eigenschaften wie Naturkautschukmischungen auf. Er ist bei Temperaturen von – 25 bis + 100 °C einsetzbar, kurzzeitig sogar bis + 120 °C. Außerdem ist er beständig gegenüber UV-Licht, Ozon und Sauerstoff sowie gegenüber Chemikalien, Öl und Benzin, Wasserdampf und Heißwasser. Seine mechanischen Eigenschaften liegen dem Hersteller zufolge über denen von Silikonkautschuk. Derzeit sind standardmäßig die Bauformen Centamax-S, -G und -HTC mit dem Elastomer erhältlich. www.centa.info Als Hersteller für Präzisions- und Sicherheitskupplungen ist die 3D-Darstellung der Produkte auch für die R+W Antriebselemente von hohem Wert. Interessierte Vertriebsmitarbeiter, Käufer und/ oder Zulieferer auf Kundenseite erhalten über den CAD-Produktkonfigurator eine berechenbare Darstellung ihrer individuell angepassten Kupplung, die sie mit passenden Präsentationswerkzeugen zoomen, drehen und mit einer 2D-Darstellung vergleichen können. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, mit einem Klick das generierte CAD-Modell in das eigene CAD- System zu übergeben. Das Online-CAD-Tool reduziert die Entwicklungszeit und erhöht die Produktivität. Um den Weg zum Produktkauf zu vereinfachen, gibt es seit kurzer Zeit die neue, zusätzliche Funktion „Anfrage“. Mit wenigen Klicks kann die konfigurierte Kupplung direkt bei R+W angefragt werden. Durch die vorige Anmeldung im Downloadcenter werden die Kundendaten automatisch ausgefüllt und mit dem Produkt verknüpft. Die Anzahl kann beliebig eingetragen werden und am Schluss übermittelt der Sende-Button die Daten an das Vertriebsteam. www.rw-kupplungen.de Wir fertigen Stirnräder mit Innen- und Außenverzahnung, Zyklo-Palloid-Spiralkegelräder sowie Hirth-Stirnverzahnungen als eine der wenigen in einem Haus. Individuell nach Kundenwunsch! Einmalig. Wir produzieren alle gängigen Verzahnungsarten – in Premiumqualität. Vielseitig. Hagmann Zahnradfabrik GmbH Tel.: +49 (0) 71 64 / 94 30-0 Fax: -31 www.hagmann.de info@hagmann.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe