Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 3/2015

antriebstechnik 3/2015

MAGAZIN Deutsche

MAGAZIN Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie erwartet 2015 Produktionsplus Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie erwartet für 2015 ein Produktionsplus von 3 % aufgrund des niedrigen Ölpreises und der Abwertung des Euro. Dies verkündete Martin Kapp, Vorsitzender des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), anlässlich der Jahrespressekonferenz in Frankfurt am Main. Oxford Economics, Prognosepartner des VDW, sieht eine Besserung der Weltkonjunktur. Davon profitieren die großen Anwenderbranchen von Werkzeugmaschinen. Durch Re-Industrialisierungsprozesse in den USA ist zudem eine Marktausweitung über die klassischen Treiber Automobilindustrie und Flugzeugbau hinaus absehbar. Im vergangenen Jahr musste die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie erstmals nach drei Jahren wieder einen Rückgang hinnehmen. Mit einem Minus von 1 % lag die Produktion bei 14,4 Mrd. Euro, dem zweithöchsten Produktionswert, den die Branche jemals erwirtschaftet hat. Wago als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ zertifiziert Die deutschen Standorte von Wago sind vom TÜV Rheinland als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ zertifiziert worden. Der Kontakttechnik-Hersteller hatte 2012 als eines der ersten Unternehmen das Gütesiegel „Ausgezeichneter Arbeitgeber für Ingenieure“ erhalten und diese Auszeichnung 2013 und 2014 erneuert. Das Audit, das vom TÜV Rheinland mit der Wochenzeitung „VDI nachrichten“ erfolgte, wurde nun auf die www.vdw.de Sick gründet Tochtergesellschaft in Malaysia Die Sick AG hat in Malaysia eine neue Vertriebstochtergesellschaft gegründet. Das südostasiatische Land stellt für den Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen einen sehr attraktiven Markt dar, der in Zukunft noch intensiver bearbeitet werden soll. Sick war in Malaysia bisher lediglich mit einer Zweigniederlassung seiner Tochtergesellschaft in Singapur vertreten. Mit der neuen Tochtergesellschaft Sick Sensor (Malaysia) SDN BHD will Sick sein Wachstum in dem expandierenden Markt ausbauen. Durch die Umfirmierung der Niederlassung in eine eigenständige Vertriebsgesellschaft wird das Direktgeschäft mit malaysischen Kunden verstärkt. Bereits seit 2010 ist Sick in Malaysia mit einem Produktionsstandort vertreten, an dem rd. 110 Mitarbeiter beschäftigt sind. Dort werden Lichttaster, Lichtschranken und optoelektronische Schutzeinrichtungen wie Sicherheits-Laserscanner oder Sicherheits- Lichtvorhänge hergestellt. www.sick.com Saubere Entlüftung für Elektrogetriebemotoren! HN Lü-OR: Die kompakte Konstruktion mit unverlierbarer NBR-Formdichtung ist die innovative Lösung für Elektrogetriebemotoren. Das besondere Labyrinthsystem im Ventilkopf der HN Lü-OR verhindert zuverlässig, dass Feuchtigkeit und Schmutz in den Innenbereich des Getriebes dringen. Zusätzlich wird dem Öl-Austritt beim Entlüften vorgebeugt. www.heinrichs.de Heinrichs & Co. KG | info@heinrichs.de It’s our turn! Zertifizierung „Ausgezeichneter Arbeitgeber" erweitert. Besonders wurden im Zertifizierungsbericht das Qualitätsmanagement und die soziale Verantwortung des Unternehmens hervorgehoben. Im Personalwesen lobten die Auditoren das Führungskräfte-Feedback, die betriebliche Ausbildung und Personalentwicklungsmaßnahmen wie das Seminar „Gesund führen“. Im Januar hatte Wago außerdem zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung „Top Nationaler Arbeitgeber“ des Magazins „Focus“ erhalten. www.wago.com Heinzmann ist weiter auf Wachstumskurs Seit November 2014 hat die Heinzmann Gruppe die Handelsgeschäfte der Dawson Technology P/L übernommen. Seit über 32 Jahren hat das Unternehmen eine starke Bindung zur Unternehmensgruppe Dawson. Der Produktbereich Si-Tec, einschließlich Entwicklung, Fertigung, Support und Garantieverpflichtungen, wird jetzt von Heinzmann Australia Pty Ltd. vertreten. Heinzmann Australia Pty Ltd übernimmt die Mitarbeiter von Dawson Technology Pty Ltd, mit Herrn Chris Staff als Geschäftsführer. Diese Firmenübernahme soll ein großer Vorteil für Kunden, Vertragshändler und Lieferanten im Dampfturbinen- Sprechen Sie uns einfach an, sowie Energieerzeugungsgeschäft sein, da sich für die wir informieren Sie gerne! WCI Deutschland GmbH- D-47661 Issum-ww.wcigmbh.de Produktreihe Si-TEC durch Tel:+49(0)2835/95744 die Vernetzung der Heinzmann Gruppe weitere Märkte eröffnen. Durch diese Partnerschaft kann Heinzmann seine Position als weltweit führender Systemlieferant für Diesel-, Gas- und Dual- Fuel-Motoren sowie Turbinenmanagementlösungen weiter stärken. Heinzmann Australia Pty Ltd hat das Heinzmann-Logo als Warenzeichen übernommen. www.heinzmann.com Ihr zuverlässiger Partner MASCHINENVERFÜGBARKEIT optimieren!! ECOSYN syth. Getriebe-/Hydrauliköle WCI-WIPA.indd 1 12.01.2015 10:50:56 14 antriebstechnik 3/2015 einrichs.indd 1 29.01.2015 12:39:12

MAGAZIN Produktionsstandort in der Türkei erweitert Volt Electric Motors hat seinen Produktionsstandort im türkischen Izmir ausgebaut. Produktion und Büros wurden um eine Fläche von mehr als 2 500 m 2 auf nun mehr als 30 000 m 2 vergrößert. Um einer gesteigerten Nachfrage in Europa zu entsprechen, werden Teile des Produktionsverfahrens neu eingerichtet. Der Ausbau ist Teil eines mehrjährigen Investitionsplans. Für ihn hat Volt in den vergangenen Jahren ein grundlegendes Reengineering vorgenommen und in Produktion, R&D und Verwaltung investiert. Im Rahmen seiner internationalen Expansionsstrategie hat Volt die Bereiche Entwurf, Produktion und Management gestärkt. Das Unternehmen hat OEM-Verträge mit mehreren internationalen Industriemarken geschlossen. Der europäische Hauptsitz und zentrale Vertriebspunkt von Volt befindet sich im niederländischen Wijchen. www.voltmotors.nl Untersuchungen an hoch belasteten Gleitlagern Das Institut für Tribologie und Energiewandlungsmaschinen der TU Clausthal hat einen Hochleistungsprüfstand gebaut, mit dessen Hilfe Lager für Turbinen und andere Ihr zuverlässiger Partner schnell laufende Maschinen entwickelt werden können. Die 1,8 Mio. EUR teure Anlage wurde hauptsächlich von den Forschungsvereinigungen FVA und FVV finanziert. Sie ermöglicht tribologische, strömungsmechanische und rotordynamische Untersuchungen unter definierten Bedingungen. Der Prüfstand erlaubt Untersuchungen an hoch belasteten Gleitlagern mit einer Flächenpressung von bis zu 6 MPa. Um Unwuchten zu simulieren, drücken Hydraulikpulser von außen auf das Lager und erzeugen Vibrationen. Um das Verhalten des Rotors im Lagerorbit zu erkennen, läuft eine induktive Messtechnik in den Wellen mit. Der Prüfstand steht ab sofort für industrielle Entwicklungsarbeiten und Forschungsprojekte zur Verfügung. Von den Ergebnissen sollen vor allem kleine und mittlere Unternehmen profitieren. ROBA ® -DS Experten statt Experimente Wir stellen aus: HANNOVER MESSE Halle 25/Stand D28 „Unsere Kunden erwarten von unseren Prüfständen höchste Präzision, absolute Zuverlässigkeit und Top- Qualität. Deshalb haben wir uns bei den lungen für die spielfreie ROBA ® -DS von mayr ® Antriebs- Wellenkupptechnik entschieden.“ Joachim Heidemann, stellv. Abteilungsleiter Konstruktion bei ThyssenKrupp System Engineering in Langenhagen Die stoßfeste und wirklich spielfreie Ganzstahlkupplung www.fvv-net.de Chr. Mayr GmbH + Co. KG, Eichenstraße 1, D-87665 Mauerstetten, Telefon 08341/804-0, Fax 08341/804 421, E-Mail: info@mayr.com www. .com

Aktuelle Ausgabe