Aufrufe
vor 10 Monaten

antriebstechnik 12/2019

antriebstechnik 12/2019

SOFTSTARTER ZWEI MARKEN

SOFTSTARTER ZWEI MARKEN UNTER EINEM DACH 35 165 FACHBESUCHER AUF DER MOTEK Der Verkauf der Intorq GmbH & Co. KG an die Kendrion Holding Germany GmbH ist beschlossene Sache. Am 4. November 2019 haben die Partner den Vertrag unterzeichnet, dessen Wirksamkeit der Zustimmung der Kartellbehörden unterliegt. Diese wird im ersten Quartal 2020 erwartet. „Wir freuen uns sehr über den Zusammenschluss mit der Business Unit Industrial Drives von Kendrion“, sagt Dr. Eckard Menzel, Managing Director bei Intorq. Mit der kombinierten Produktpalette entstehe ein starkes Angebotspaket an Bremsen für die elektrische Antriebstechnik weltweit. In diesem Kontext wird dem Intorq-Standort Aerzen auch zukünftig eine bedeutsame Rolle zugewiesen. Schwerpunkte der gemeinsamen Geschäftstätigkeit werden Getriebe- und Servomotoren, Windkraft, Aufzugstechnik, Flurförderzeuge, sowie Krane und Hebezeuge sein. Die Kunden beider Unternehmen sollen auch auf internationaler Ebene von einem gestärkten Vertriebs- und Servicenetz profitieren. www.intorq.com Die 38. Motek, die internationale Fachmesse für Produktionsund Montageautomatisierung, ist zusammen mit der 13. Bond expo, der Internationalen Fachmesse für Klebtechnologien, erfolgreich über die Bühne gegangen. 35 165 Fachbesucher belebten über vier Messetage die sechs Hallen. Insgesamt 976 Aussteller aus 32 Ländern waren nach Stuttgart gekommen, um Neuheiten aus den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung sowie Fügen und Verbinden zu präsentieren. Highlight war in diesem Jahr der integrative Themenpark Arena of Integration (AoI) in Halle 6: 36 teilnehmende Unternehmen gaben mit 29 vernetzten Usecases konkrete Antworten auf aktuelle Fragen zu intelligenten Produktions- und Prozessketten in Verbindung mit digitalen Applikationen. Das bewährte und erfolgreiche Messekonzept wird auch 2020 fortgeführt: Die nächste Motek/Bondexpo, flankiert vom Themenpark AoI, findet vom 5. bis 8. Oktober 2020 statt. www.motek-messe.de 0001421380_000001.pdf - 07.01.2015 REYHER ALS BESTER ZULIEFERER AUSGEZEICHNET Gewalzte Ringe Zylindrisch oder profiliert. Außendurchmesser von 150 - 2000 mm, Gewicht von 3 kg - 1500 kg. Werkstoffe: Bau-, Edelbau- und Wälzlagerstähle, Werkzeugstähle, Rostfrei-Qualitäten, Nickelbasisund Titanlegierungen. Gewalzte Ringe • Blankstahl Platestahl Umformtechnik GmbH Platehofstraße 1 - 58513 Lüdenscheid - Germany Tel.: 02351 439-0 - info@platestahl.com Fax: 02351 439-355 - www.platestahl.com Der Medizin- und Sicherheitstechnikanbieter Dräger hat Reyher in der Kategorie Mechanik als besten Zulieferer 2018/2019 ausgezeichnet. Mit dem Award würdigte Dräger den Hamburger Spezialisten für Verbindungselemente- und Befestigungstechnik für eine kontinuierliche Optimierung, das umfangreiche C-Teile-Management sowie die internationale Kanban-Belieferung. Reyher setzte sich dabei gegen viele Wettbewerber durch: Insgesamt waren für die diesjährigen Preise rund 1 200 Zulieferer in fünf Kategorien nominiert. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit den frühen 1990er-Jahren zusammen. Seitdem zählt das Lübecker Unternehmen zu den Kanban-Kunden von Reyher. Den Preis für Reyher entgegen nahmen Matthias Kelp, Leiter Vertrieb (2. v. r.), Udo Strothmann, Key Account Manager (3. v. r.) und Thomas Haug, General Manager RAP (3. v. l.). Überreicht wurde die Auszeichnung u. a. von Stefan Dräger, dem Vorstandsvorsitzenden von Dräger (2. v. l.). www.reyher.de 10 antriebstechnik 2019/12 www.antriebstechnik.de Platestahl.indd 1 06.12.2018 17:58:29

SOFTSTARTER BEKA LUBRICATION GEHÖRT JETZT ZU TIMKEN Timken, US-Hersteller von Wälzlagern und anderen Produkten für die Antriebstechnik, hat die Übernahme von Beka Lubrication abgeschlossen. Der Kaufpreis betrug 165 Mio. Dollar (148 Mio. EUR). Beka, Anbieter automatischer Schmiersysteme mit Sitz im bayerischen Pegnitz, bedient Branchen wie Wind, Lebensmittel und Getränke, Schienenverkehr oder On- und Off-Highway. Mit der Übernahme wird Timken nach Industrie-Einschätzung der weltweit zweitgrößte Hersteller industrieller automatischer Schmiersysteme. Gegenüber manuellen Schmiermethoden verbessern diese nach Herstellerangaben die Lebensdauer und Zuverlässigkeit von Anlagen und Maschinen, verringern Umweltbelastung durch Überschmieren und senken die Gesamtbetriebskosten. Für das Geschäftsjahr 2019 wird für Beka ein Umsatz von rund 135 Mio. US-Dollar (121 Mio. EUR) erwartet. Timken erwirtschaftete im Jahr 2018 einen Umsatz von 3,6 Mrd. Dollar und beschäftigt mehr als 18 000 Mitarbeiter in 35 Ländern. www.timken.com SCHARNIERBOLZEN EINFACH SELBST KONFIGURIEREN Über seinen Online-Shop offeriert Misumi eine große Auswahl an Maschinen und Verbindungselementen aus eigener Produktion sowie von Partnerunternehmen. Bei den frei konfigurierbaren Scharnierbolzen können Entwickler den Durchmesser in 0,01-mm- Schritten sowie die Endenbearbeitung bestimmen. „Als One-Stop-Shop bieten wir Konstrukteuren einen großen Teil der Komponenten, die sie für eine Applikation benötigen. So ermöglichen wir unseren Kunden eine unkompliziertere und schnellere Beschaffung – zumal wir in der Lage sind, den Großteil der Bauteile binnen kurzer Zeit zu liefern“, merkt Alexander Straube, Manager Business Development bei Misumi an. Die Produktion von individuell konfigurierten Make-to-Order (MTO-)-Bauteilen startet unmittelbar nach Eingang der Bestellung. Infolge sind die Komponenten i. d. R. nach wenigen Tagen versandfertig. Sie werden weltweit ab Losgröße 1 ohne Mindermengenzuschlag ausgeliefert. www.misumi-europe.com Expertise – Passion – Automation Die variable Ventilinsel SY erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen und lässt sich exakt nach Ihren Anforderungen konfigurieren. Überzeugende Highlights: validiert nach EN ISO 13849 und einsetzbar bis Performance Level e Schieberabfrage zur direkten Überwachung der Schaltstellung weichgedichtetes, bistabiles Ventil mit Raste (nach EN ISO 13849-2) monostabile Ventile mit Federrückstellung Erstellen Sie Ihre individuelle Ventilinsel über unseren Online-Konfigurator oder gemeinsam mit Ihrem SMC Ansprechpartner! Inselparadies für effiziente Networker Ventilinsel Serie SY in Sicherheitsanwendungen www.smc.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe