Aufrufe
vor 10 Monaten

antriebstechnik 12/2015

antriebstechnik 12/2015

SENSORIK UND MESSTECHNIK

SENSORIK UND MESSTECHNIK Positionssensorik-Sortiment erweitert Das Unternehmen Autosen hat sein Sortiment an Positions sensorik um 40 neue Geräte erweitert - hierzu zählen Laser-Distanzsensoren, Zylinderschalter, kapazitive Sensoren und induktive Ganzmetallsensoren. Zusätzlich bietet der Hersteller auch neue Gewindegrößen für induktive Sensoren der Standard Class (M18 und M30) und neue induktive Ganzmetall-Sensoren für die Lebensmittelindustrie (M8, M12, M18, M30) an. Hinzu kommen neue Sensorleitungen mit Kabellängen von 10 m und 25 m sowie in M12 PVC-Ausführung für den Lebensmittelbereich. Außerdem bietet das Unternehmen nun auch mehrere induktive Sensoren mit Öffner-Funktion an. Autosen wurde 2011 als Joint Venture mit Ifm Electronic gegründet und vertreibt seine Produkte ausschließlich online. Die Sortimenterweiterung sei der erste Schritt auf dem Weg zum Vollsortiment, teilte das Unternehmen mit. Durch die Diversifizierung haben Kunden die Möglichkeit, künftig praktisch alle benötigten Sensoren in einem einheitlichen Prozess und aus einer Hand zu beschaffen, ohne den Anbieter wechseln zu müssen. www.autosen.com Absolutwert-Drehgeber mit SIL-CL3-Zertifikat Für den Einsatz in Anwendungen mit gefordertem Nachweis der funktionalen Sicherheit präsentiert Johannes Hübner Giessen die neue Baureihe der Absolutwert-Drehgeber mit SIL-CL3-Zertifikat. Die für die Schwerindustrie entwickelten AMP(H) 41 (Profisafe über Profibus DP) und AMPN(H) 41 (Profisafe über Profinet IO) sind gemäß DIN EN 61508 bis Sicherheits-Integritätslevel (SIL) CL3 und nach EN ISO 13849 bis Performance Level (PL) e zertifiziert. Der Einsatz dieser Drehgeber befreit den Anwender von der Aufgabe, die funktionale Sicherheit der Positionssensoren separat nachzuweisen. Die zertifizierten Sicherheitsdrehgeber beinhalten umfangreiche Diagnosefunktionen zur Fehlererkennung und werden in einem überprüften Entwicklungs- und Fertigungsprozess hergestellt. Zu den weiteren Merkmalen der Drehgeber gehören ein dickwandiges Aluminiumgehäuse, große Kugellager mit hoher dynamischer Tragzahl und korrosionsbeständige Werkstoffe mit zusätzlicher Schutzlackierung. Alle Geräte sind mit gesicherten Schraubverbindungen gegen Vibrationen sowie mit Passfedern für formschlüssige Wellenverbindungen ausgestattet. Aufgrund der verfügbaren Schutzarten bis IP66 und der verwendeten Materialien sind die Absolutwert-Drehgeber auch für den Einsatz in salzhaltigen Umgebungen geeignet. Genaue Drucküberwachung Die Drucktransmitter der Serie PDA und PDD von a.b.jödden überwachen und messen Drücke mit hoher Genauigkeit. Die mit einem piezoresistiven Keramiksensor ausgestatteten Geräte haben eine hohe Langzeitstabilität und sichere Reproduzierbarkeit. Der Prozessanschluss hat ein 1/4“- oder ein 1/2“- Gewinde. Die Messwerte werden als genormtes 0(4)-20 mA Signal mit einer Genauigkeit < 0,5 % vom Endwert übertragen. Zwei Schaltpunkte, Ein- und Ausschaltverzögerung und Hysterese sind innerhalb des Messbereiches einstellbar. Das Gehäuse aus Edelstahl stellt die Schutzart IP 65 sicher. Zudem können die Ausführungen mit Messbereichen bis 400 bar mit einem Überdruck bis zum 1,5-fachen des Nennwertes belastet werden. www.abjoedden.de Hochgenauer, äußerst EMV-beständiger Temperatur-Transmitter Das Unternehmen Wika hat einen neuen digitalen Temperatur- Transmitter, Typ T15, in Kopf- und Schienenausführung entwickelt: mit leistungsfähigerer Elektronik und optimiertem Gehäusedesign. Der neue Transmitter mit Analogausgang verarbeitet Signale von Widerstandssensoren (Pt100 und Pt1000) und Potenziometern. Er ist in weniger als drei Sekunden betriebsbereit und bietet eine hohe Grundgenauigkeit von 0,1 % der Spanne bei einer Messrate bis zu 20 Messwerten pro Sekunde. Der Transmitter erfüllt zugleich hohe Sicherheitsstandards, u. a. nach Namur- Empfehlungen zu EMV-Schutz, Signalisierung und Sensorbruch-Überwachung. Er wurde gemäß der neuen EMV-Schutz- Norm DIN EN 61326-2-3:2013 zertifiziert. Zudem verfügt der Transmitter über die Atex- und IECEx-Zulassung für den Einsatz in Ex-Bereichen. Mit der neuen Software Wikasoft-TT kann der Transmitter intuitiv programmiert werden. www.wika.com www.huebner-giessen.com 38 antriebstechnik 12/2015

Messpotentiometer, eine rationelle Technik KINAX N702-INOX HART Nicht alle Messstellen benötigen eine digitale Erfassung der Messgröße. Ein analoges Messsignal ist in seiner Auflösung unbegrenzt. Wenn die Anwendung u. a. keine hohen Anforderungen an die IP-Schutzklasse stellt, ist das Potentiometer ein guter Sensor für die Erfassung von Wegen und Winkeln. Die Potentiometer von TWK Elektronik sind mit einer Leitplastikbahn ausgestattet und erlauben bis zu 100 Mio. Messungen, bis die Genauigkeit nicht mehr die spezifizierten Werte einhält. Erst dann ist es verschlissen. Bei einer Messung pro Sekunde ist die Lebenserwartung in dauerhaftem Einsatz einer 40-h-Woche größer als 13 Jahre. Wenn man in der Anwendung die Umgebungsbedingungen „potentiometergerecht“ auslegen kann, dann ist die Lebensdauer eines Potentiometers kein begrenzender Faktor für die Anlage mehr. www.twk.de Robuste Ethernet/IP-Drehgeber mit hoher Auflösung Das Unternehmen Kübler erweitert sein Portfolio um Ethernet/IP-Drehgeber. Die optischen absoluten Singleturn- und Multiturn-Sendix-F58 EtherNet/IP-Drehgeber in der Baugröße von 58 mm sind für zeitkritische Anwendungen ausgelegt. Mit dem robusten Lageraufbau sind sie widerstandsfähig gegen Stöße und Vibrationen. Für mehr Performance sorgt die 5-mal schnellere Positionswertübertragung als bei marktüblichen Gebern. Die RPI-Zeit beträgt 1 ms. Diese Eigenschaft bestätigt den Einsatz des Gebers in zeitkritischen Anwendungen bis zu 1000 Hz Update-Frequenz. Eine weitere Eigenschaft ist der schnelle Start des Gebers unter 500 ms nach Anlegen der Spannungsversorgung. Durch die Implementierung von DLR (Device Level Ring) führt ein einzelner Kabelbruch nicht zum Stillstand der Anlage. Eine Ringredundanz ist gegeben. Die Drehgeber sind als Wellen- oder Sackloch-Hohlwellen-Variante verfügbar. Die Sackloch-Hohlwelle ist mit 15 mm ausgelegt. Durch die Schutzart IP65 und den Temperaturbereich von –40 bis 80 °C sind die Drehgeber auch in rauer Umgebung einsetzbar. Die Auflösung beträgt 32 Bit. www.kuebler.com Drehgeber und Sensoren über Conrad erhältlich Inkremental- und Absolutwert-Drehgeber der Serie Ixarc und Neigungssensoren der Serie Tiltix von Posital sind ab sofort neben Amazon auch über den Elektronik-Versandhändler Conrad erhältlich. Auf der Seite kann man Produkte konfigurieren und direkt bestellen. Ein Produktfinder mit Filteroptionen erleichtert die Suche, die Preise werden sofort angezeigt. Nach Auftragseingang generiert das Posital-System eine Bauanweisung und QS-Vorgaben für die Montage in einer lokalen Fertigungsstätte. Damit ist grundsätzlich eine Produktion der bestellten Konfiguration, basierend auf standardisierten Baugruppen, überall auf der Welt möglich. Die Lieferung wird innerhalb von zwei Wochen gewährleistet. Derzeit bietet Posital über Conrad ca. 9 000 Varianten an inkrementellen und absoluten Drehgebern und Neigungssensoren mit 20 verschiedenen Schnittstellen an. Mittelfristig sollen über diese Plattform alle 280 000 Varianten, die es bei www. posital.de gibt, verfügbar werden. www.posital.de; www.conrad.de Neigungsaufnehmer HEAVY-Duty Sichere Positionsmessung in rauer Umgebung KINAX N702-INOX HART bietet viele Vorteile: • Ausgang 4…20 mA, 2-Drahtanschluss • HART-kompatibel • Messgenauigkeit ± 0,2° • Einfache Parametrierung über Standard Common Practice Commands • Robustes, feldtaugliches Edelstahlgehäuse INOX AiSi 316Ti (1.4571) • Hermetisch wasser- und staubdichtes Gehäuse IP68 • Optimal beständig gegen agressive Medien wie Seewasser, Chemikalien und Reinigungsmittel • Standhaft gegen hohe mechanische Belastungen dank robustem Design und hochwertigen Materialien Camille Bauer Metrawatt AG CH-5610 Wohlen / Schweiz Telefon +41 (0)56 618 21 11 info@cbmag.com www.camillebauer.com Vertrieb Deutschland: GMC-I Messtechnik GmbH D-90449 Nürnberg Telefon +49 (0)911 8602-111 info@gossenmetrawatt.com www.gossenmetrawatt.com

Aktuelle Ausgabe