Aufrufe
vor 2 Jahren

antriebstechnik 11/2017

antriebstechnik 11/2017

PU-Dichtungen halten

PU-Dichtungen halten höhere Drücke aus Für die Entwicklung oder Überarbeitung hydraulischer Antriebe empfiehlt SKF Economos Dichtungen aus Polyurethanwerkstoffen (PU) statt vorgespannte PTFE-Dichtringe. Dafür bietet das Unternehmen einen Reparaturservice an, der ein Fertigungsverfahren für Reparaturstufen für Standardabmessungen beinhaltet. Mit ihm können PU-Dichtelemente auch als Einzelstücke oder Kleinserie kostengünstig gefertigt werden. Die PU-Dichtungen sind robust, Gleit- oder Schmierstoffe sind inkorporierbar, die Leckagewerte sind niedrig und die Extrusions- und Verschleißfestigkeiten hoch. Damit eignen sie sich für noch höhere Drücke oder Spaltweiten als PTFE-Dichtringe. Einsatzgebiete finden sich z. B. in der Fluidtechnik, in Werkzeugmaschinen und in der Mobilhydraulik. Zudem bietet der Hersteller seine Ecopur-Compounds in einer Härtestufe 95 Shore A und zusätzlich in 60 Shore D an. So sind bei Druckanwendungen über 500 bar keine zusätzlichen Backup- Ringe mehr nötig. www.skf.com ANZ0967ad ANZ0967ad Neigungssensor Neigungssensor NBT/S3 NBT/S3 mit PROFIsafe über PROFINET mit PROFIsafe über PROFINET www.twk.de www.twk.de HocHpräZiSe Verbindungen mit TWK-Elektronik_LHA.indd 1 02.11.2017 15:39:31 Dezentrale Stromversorgung in neuer Dimension Das Schaltnetzgerät Emparro 67 Hybrid von Murrelektronik verlagert nicht nur die Stromversorgung aus dem Schaltschrank ins industrielle Feld. Mit zwei integrierten Kanälen zur 24-VDC-Lastkreisüberwachnung überwacht es auch die Ströme für hohe Betriebssicherheit. Mit den vollvergossenen IP67-Schaltnetzteilen des Geräts werden bis zu 93,8 % der eingesetzten Energie umgesetzt. Die Wandlung von 230 auf 24 VDC erfolgt direkt am Verbraucher. Dadurch reduzieren sich Leitungsverluste. Schaltschränke können kleiner dimensioniert und manchmal sogar weggelassen werden. Die Mico-Kanäle dienen der elektronischen Stromüberwachung von z. B. separaten Anlagenteilen, Sensoren, Aktoren oder Feldbus-modulen. Das Gerät verfügt über eine IO-Link-Schnittstelle und kann als Device mit einem übergeordneten IO-Link-Master kommunizieren. www.murrelektronik.com Eine Schleppkettenleitung, die fünf ersetzt Neu: SHOP DIN-Bolzenkonfigurator Mehr als 12.000 Standardteile und die Fähigkeit, sie zuverlässig in kürzester Zeit und hoher Qualität zu fertigen und auszuliefern. Das macht uns zum idealen Partner für alle, die sichere Verbindungen benötigen – in Kleinst-, Mittel- und Großserien. Fordern Sie uns! mbo oßwald gmbH & co Kg D-97900 Külsheim-Steinbach Info@mbo-osswald.de www.mbo-osswald.de Eine Schleppkettenleitung mit vier Lagen ist die High Endurance von Hradil. Sie ersetzt mit 61 Adern, ausgelegt bis 500 V Nennspannung, bis zu fünf einzelne Schleppkettenleitungen. Beim Defekt eines Kabels in der Energieführungskette muss somit nur eine Leitung ausgetauscht werden. Die Leitung hat einen Außendurchmesser von nur 18,8 mm. Sie besitzt zudem die UL/cUL- Zulassung für Nordamerika. Der maximal mögliche Biegeradius im bewegten Einsatz ist größer als 190 mm. Die Leitung ist beständig gegen Öl, Diesel, Kühlflüssigkeiten und Schmiermittel. Sie ist Ozonund UV-beständig und damit geeignet für den Einsatz im Freien. Sie ist flammwidrig nach IEC 60332-1. Der Einsatztemperaturbereich bei bewegten Anwendungen liegt zwischen – 40 und + 80 °C. Alle Adern verfügen über einen Querschnitt von 0,75 mm 2 . Auf Wunsch können die Leitungen auch alternativ in Querschnitten von 0,5 bis 2,5 mm 2 realisiert werden. www.hradil.de 134 antriebstechnik 11/2017 mbo Oßwald.indd 1 25.10.2017 13:52:47

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Schütze für mehr Energieeffizienz Die Schütze Tesys D Green aus dem Hause Schneider Electric haben eine elektronisch angesteuerte Spule. Damit ist ihr Energieverbrauch imVergleich zu Schützen mit elektromechanischen Spulen um bis zu 80 % geringer, und sie erzeugen bis zu 50 % weniger Wärme im Schaltschrank. In kompakter Baugröße benötigen sie zudem weniger Platz. Vier Referenzen pro Baugröße decken den Steuerspannungsbereich von 24 bis 500 V ab – bei Gleich- und Wechselstrom. Mit der Variante BBE können Schütze von 40 bis 65 A direkt, d. h. ohne Zwischenschaltung eines Relais, an eine SPS angebunden werden. Durch eine Breitbandspule sind die Schütze besonders widerstandsfähig gegen Spannungseinbrüche im Netz. Sie erfüllen den Semi-F47-Standard und sind deshalb für den Einsatz in der Halbleiterindustrie geeignet. Zudem zeigen sie eine optimierte Kontaktfestigkeit bei mechanischen Erschütterungen sowie Vibrationen und ermöglichen eine durchgehende Betätigung unabhängig von Spannungsschwankungen. www.schneider-electric.de Kabelkanäle nach Industrie 4.0 realisieren Pflitsch hat sein Kanal-Planungstool Easyroute weiterentwickelt: In der Version 2017 sind alle Komponenten der Systeme Industrie-, PIK- und Gitter-Kanal enthalten, sodass der Anwender geschlossene und offene Kabelkanäle am Bildschirm nach Wunsch kombinieren kann – mit allen Formteilen, Abgängen, Ausbrüchen und Anbindungen an Schaltschränke, Gehäuse oder Anlagenkomponenten. Damit ermöglicht das Tool eine Produktion nach Industrie-4.0- Maßstäben bei, laut Hersteller, bis zur Hälfte verkürzten Durchlaufzeiten. Die Planungsdaten aus ihm lassen sich über eine Step-Datei in das kundeneigene CAD-System laden und weiterverarbeiten. Auf der Datenbasis werden Stück- und Bestelllisten für das Angebot erstellt und die Fertigungsdaten generiert, aus denen der Anbieter die benötigten Komponenten realisiert und sie zu Kanalbaugruppen vormontiert. Da die Daten durchgängig digital weiterverarbeitet werden, können keine Übertragungsfehler auftreten. www.pflitsch.de Energieführungsketten für Heavy Duty-Applikationen Extrem robuste Energieführungsketten für die Kranindustrie und andere anspruchsvolle Anwendungen mit langen Verfahrwegen, z. B. die Schüttgutindustrie, bietet Tsubaki Kabelschlepp mit der TKHD-Serie. Sie verfügt über ein gekapseltes Anschlagssystem, eine schmutzunempfindliche Außenkontur und einen verstärkten Bolzenbohrungsanschluss. Die massiven Seitenbänder sind durch eine Doppelgabel-Laschen-Konstruktion sehr stabil. Für einen leisen Lauf sorgen eine Bremse und eine Geräuschdämpfung. Die Teilung von 90 mm und die polygonoptimierte Außenkontur wirken sich auf den ruhigen Lauf der Energieführungskette aus. Bei einer Innenhöhe von 87 mm lässt sich die Breite der Serie dem Bauraum durch Aluminiumstege im 1-mm-Breitenraster anpassen. Auch die vertikale Innenaufteilung ist durch fixierbare Trennstege flexibel gestaltbar. Die Energieführungsketten sind so konzipiert, dass sie sich gleitend, rollend und auch freitragend nutzen lassen. [UNNACHGIEBIG KRAFTPAKET ] BRECOFLEXmove + BRECOmove Beste Zahnriemenqualität aus Porta Westfalica, verbaut in Ihrer Anlage. Das ist Bewegung. das man kaum sieht www.kabelschlepp.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe