Aufrufe
vor 3 Jahren

antriebstechnik 11/2016

antriebstechnik 11/2016

ELEKTROMOTOREN

ELEKTROMOTOREN Tauchspulenmotoren in Miniaturbauweise Das Unternehmen A-Drive hat Tauchspulenmotoren in Miniaturbauweise in sein Sortiment aufgenommen. Die innovativen Antriebe von H2W bieten eine optimale Leistungsdichte bei kleinstmöglicher Bauweise. Sie eignen sich u. a. für Anwendungen in der Elektronikfertigung oder in der Medizintechnik. Die besonders kompakten Tauchspulenmotoren bewähren sich überall dort, wo bei kleinstem Bauraum dynamische Kurzhubbewegungen gefragt sind. Derzeit sind zwei Ausführungen verfügbar: Der eigengelagerte magnetbasierte Motor besticht mit einem Außendurchmesser von 10 mm, einer Länge von 18,8 mm und einem Gewicht von 5,7 g. Bei einem Hub von 2,5 mm erzeugt dieser Tauchspulenmotor eine kontinuierliche Kraft von 0,45 N und eine Spitzenkraft von 1,35 N. Bei der zweiten Ausführung handelt es sich um einen eisenlosen Voice-Coil-Motor, dessen reduzierte Masse hochfrequente Kurzhubbewegungen erlaubt. Der Antrieb überzeugt mit einen Außendurchmesser von 11,1 mm, einer Länge von 9 mm und einem Gewicht von 5,7 g. www.a-drive.de Stellantriebe inklusive Steuerelektronik Die linearen Stellantriebe der MICA-Reihe sind besonders robust, belastbar, verschleißfrei und nahezu wartungsfrei. Sie eignen sich für den jahrelangen Einsatz in anspruchsvoller Umgebung, z. B. in heißen und staubigen Räume ohne Klimatisierung und mit beschränktem Zugriff. Der magnetische Aufbau mit beweglichem Eisenkern ermöglicht höhere Leistungen bei geringerer Wärmeerzeugung als herkömmliche magnetische Stellantriebe. Die linearen Stellantriebe verfügen über feste Spulen und Magnete sowie leistungsstarke, flexible und kontaktfreie Lager. Somit vermeiden sie fliegende elektrische Verbindungen und mindern gleichzeitig Gleitkontakt und Reibungsverluste. Die ebenfalls von Cedrat Technologies entwickelte 1 kVA- Steuerelektronik CSA96 nutzt Blindleistung als Leistungsverstärker und erzielt somit einen Wirkungsgrad von über 90 % bei gleichzeitig höherem Kraftniveau. Dieser hohe Ertrag reduziert die Wärmeableitung durch den Joule-Effekt und ermöglicht ein einfaches und unmittelbares Abkühlen an Schnittstellen. Das mindert gleichzeitig den Stromverbrauch. www.cedrat-technologies.com Cantoni.indd 1 25.10.2016 15:46:56 98 antriebstechnik 11/2016

Servomotor-Baukasten mit zahlreichen Optionen Das Servo-Baukastensystem von Heidrive beinhaltet drei Servo-Baureihen mit einer Vielzahl an Standardkomponenten. Neben der für den asiatischen Raum gefertigten Heimotion Compact (HMC)-Baureihe bietet das Unternehmen die Premium-Baureihe (HMP), die vor allem für den europäischen Raum interessant ist. Temperatursensoren, sicher angebaute Geber, UL-Zulassungen sowie verschiedene gängige Steckeranschlüsse sind in dieser Baureihe Standard. Für hohe Beschleunigungswerte wurde die Baureihe Heimotion Dynamic (HMD) entwickelt. Diese Motoren zeichnen sich durch ihr dynamisches Verhalten und ihre Robustheit aus. Letztere wurde durch eine konzentrierte Wicklung erreicht. Die Motoren haben einen Wirkungsgrad von bis zu 94 %. Für alle drei Baureihen sind sämtliche Optionen (Geber, Bremse, Stecker, Kappen, Planetengetriebe usw.) des Baukastens verfügbar. Die Motoren umfassen einen Leistungsbereich von 50 W bis 15,5 kW sowie ein Stillstandsmoment von 0,18 bis 110 Nm. Die Drehzahlen reichen von 2 000 bis 9 000 min -1 . www.heidrive.de Beschleunigungsstarker Auswerfer antrieb für Kunststoffmaschinen Das Unternehmen Baumüller präsentiert mit einer neuen Version seiner Drehstrom-Synchronmotoren DSC einen kompakten und beschleunigungsstarken Antrieb. Das DSC 135-Derivat wurde insbesondere mit Blick auf die Kunststoffindustrie und hier als Auswerferantrieb konzipiert. Daher verfügt der Motor neben einer kompakten Bauform und einer hohen Dynamik über eine Sonderlagerung zur Kompensation axialer Prozesskräfte. Außerdem profitieren Kunststoffmaschinenbauer von einer speziellen mechanischen Schnittstelle für die Spindelanbindung und von der hohen Überlastfähigkeit des Motors. Der DSC 135 bietet ein Maximalmoment bis ca. 560 Nm, ein Nenndrehmoment bis ca. 280 Nm sowie ein Drehzahlspektrum bis ca. 2 000 min -1 . Der Antrieb kann mit einem Multiturngeber betrieben werden, optional sind aber auch andere Gebervarianten möglich. Zur Maximierung der Leistungsdichte sind die Motoren auch mit integrierter Wasserkühlung verfügbar. www.baumueller.de Maschinenachsen smart positionieren Für die smarte und vollautomatische Positionierung von Maschinenachsen bietet Siko die ultrakompakten Ethernet- und Feldbus- Stellantriebe AG25 und AG26 an. Angewendet werden sie zum Verstellen von Formaten, Anschlägen, Werkzeugen und Ventilen. Sie kommen in der Verpackungsbranche, Holzbearbeitungsindustrie, Drucktechnik, Papierverarbeitung, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Textilindustrie und in der Elektronikfertigung zum Einsatz. Die Antriebe verfügen über eine Hohlwelle mit Klemmring für eine einfache Montage. Motor, Getriebe, Leistungselektronik und Buskommunikation sind in den Positionierantrieben integriert, sodass im Feld nur noch der Busanschluss und eine 24-V-Gleichspannungsversorgung zugeführt werden muss. Der Multiturn-Absolutwertgeber erfasst die Position der Antriebswelle auch beim Verdrehen der Welle im stromlosen Zustand. Mit einer zusätzlichen seriellen Serviceschnittstelle kann auf den Antrieb ohne Steuerung zugegriffen werden. www.siko-global.com

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe