Aufrufe
vor 2 Jahren

antriebstechnik 11/2016

antriebstechnik 11/2016

Anzeige Flexibel

Anzeige Flexibel anpassbar Softwareseitig stehen zusätzlich Funktionen für Benutzerschnittstellen, Statistiken, Kameraintegration, Kommunikation, Datenspeicherung sowie ein integrierter Web-Server zur Verfügung. Hardwareseitig sind Leistungsendstufen bis 55 kVA erhältlich. Über Optionsmodule lassen sich unterschiedliche Feldbus-Schnittstellen und Drehzahlgeber-Schnittstellen flexibel integrieren. „Mit unserem Servoverstärker SD3 bleiben Anwender ganz flexibel. Die Lösung istoffenfür kundenseitigeSoftwareund somit optimal für ProjekteimBereich Industrie 4.0geeignet.“ Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG Servoverstärker SD3: Bereit für Industrie 4.0 Der offene Servoverstärker SD3 von SIEB & MEYER ist neu als Seriengerät mit verschiedenen Leistungsklassen verfügbar. Über das bereitgestellte Entwicklungstool stehen umfangreiche Funktionsbibliotheken für die grundsätzlichen Antriebs- und Regelungsfunktionen eines modernen Servoverstärkers zur Verfügung. Darauf aufbauend kann der Kunde Appli- kationslösungen, die seine Kernkompetenzen darstellen, eigenständig auf Basis der bereitgestellten Funktionsbibliotheken z.B. in C/C++ programmieren. Durch die Unterstützung einer OPC UA-basierten Kommunikation ist die Grundlage für das große Themenfeld Industrie 4.0 gelegt. SIEB &MEYER AG Auf dem Schmaarkamp 21 21339 Lüneburg Tel.: +49 41 31 203-0 info@sieb-meyer.de www.sieb-meyer.de SIEB & Meyer in Halle 4, Stand 230. MN 4

Arbeitsplatzergonomie NEU: Tragarmsystem erweitert Aktionsradius der RK Monitorhalterung Bislang wurde die RK Monitorhalterung mit Rohrverbindern bzw. einer verschraubbaren Profil- oder Wandkonsole in einem kurzen Abstand zur Wand bzw. zum Rohrsystem montiert. Mit dem neuen Tragarmsystem vergrößert sich dieser Abstand bei Bedarf um rund 400 mm. Damit kann die Sicht auf den Monitor oder ein Bedienfeld weiter optimiert werden, was beispielweise bei Einrichtarbeiten an einer Maschine hilfreich ist. Anzeige RK Rose+Krieger bietet die Tragarme in einfacher und doppelter Ausführung an. Der Schwenkarm mit nur einem Tragrohr eignet sich für Monitore mit einem Gewicht bis 10 kg. Die Version mit zwei Tragrohren ist bis zu 25 kg belastbar und empfiehlt sich besonders, wenn der Monitor mit der neuen, passenden RK Tastaturablage kombiniert wird. Das Tragarm-System ist auf die Standard-Rohrverbinder von RK Rose+Krieger abgestimmt und kann beliebig kombiniert werden. Daher lassen sich die Schwenkarme in abgewandelter Form auch zur ergonomischen Anordnung von Materialkästen sowie Werkzeug- bzw. Dokumentenhaltern verwenden. Die bewährte RKMonitorhalterung sorgt für eine optimale Einstellung industriell genutzter Bildschirme bis 25 kg (statisch). Jetzt erweitert ein neues modulares Schwenkarmsystem den Aktionsradius des Bildschirmhalters und bietet durch zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten eine noch bessere ergonomische Anpassung der Monitorposition an das Arbeitsumfeld. R K ROSE + K R IEG ER A Phoenix Mecano Company RK Rose+Krieger GmbH Potsdamer Str. 9 32423 Minden Tel.: +49 571 93350 info@rk-online.de www.rk-rose-krieger.com Weitere Informationen zu Tragarmsystemen von Rose + Krieger finden Sie hier: Top-Innovator 2016 MN 5

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe