Aufrufe
vor 11 Monaten

antriebstechnik 11/2016

antriebstechnik 11/2016

SPS IPC DRIVES

SPS IPC DRIVES 2016 I SPECIAL Systembaukasten für Reluktanzmotoren In der neuen Firmware-Version V4.8 lassen sich die High- Performance-Niederspannungsumrichter Sinamics S120 mit den Simotics Synchron-Reluktanzmotoren kombinieren. Diese Verbindung eignet sich vor allem für Antriebslösungen, in denen die Dynamik von Asynchronmotoren nicht mehr ausreichend, die hohe Performance von permanenterregten Synchronmotoren jedoch auch nicht erforderlich ist. Mit dem Systembaukasten aus Niederspannungsumrichter Sinamics S120 und Simotics Synchron-Reluktanzmotoren lassen sich schnell und flexibel kundenspezifische High-Performance-Maschinenkonzepte im industriellen Maschinen- und Anlagenbau umsetzen. Die Synchron-Reluktanzmotoren bieten dazu eine optimierte Vektorregelung und den hinsichtlich Energieeffizienz und Dynamik optimierten generatorischen Betrieb sowie Safety-Funktionalitäten und Technologiefunktionen. Profibus- und Profinet-Schnittstellen ermöglichen die Einbindung in die Automatisierungslandschaft Totally Integrated Automation. www.siemens.com Linie von Servokonfektionen erweitert Von den Servokonfektionen Ölflex Connect Servo von Lapp gibt es zwei neue Varianten. Auf der Antriebsseite gibt es nach den Standards von Siemens, SEW und Rockwell nun auch einen Stecker für Antriebe von Fanuc. Er wird mit zwei verschiedenen Kunststoffen erst umgossen und dann final umspritzt, was eine kleinere Bauform und höhere Dichtheit ermöglicht. Zusammen mit dünnen Kabeln ergeben sich platzsparende Konfektionen mit kleineren Biegeradien. Die Dichtung für das Kabel ist zudem integriert – man kann sie also beim Montieren nicht verlieren, Schrauben gibt es in dem gespritzten Stecker ohnehin nicht. Auf der Seite der Steuerung gibt es einen neuen Stecker, der für die neue Reglergeneration im Booksize-Format von Siemens entwickelt wurde. Statt die Adern des Kabels zu schrauben, werden sie bei diesen Konfektionen teilautomatisiert an die Kontakte im Stecker gecrimpt, was eine gasdichte, haltbare Verbindung schafft, die Oxidation am Kontakt verhindert. www.lappkabel.de Schneller, kompakter Profinet-Drehgeber Wachendorff Automation hat die absolute Drehgeber-Serie WDGA um die Industrial Ethernet-Schnittstelle Profinet-IRT erweitert. Das Modell WDGA58F hat eine besonders kleine Bauform in axialer und radialer Richtung. Hohe Lagerlasten gewähren dabei trotzdem eine lange Gebrauchsdauer. Durch die minimale Bus-Zykluszeit von 125 µs halten die Drehgeber auch mit den neuesten SPS-Technologien mit. Der Singleturn-Bereich mit Quattromag-Technologie liefert eine Auflösung bis 16 Bit, eine Genauigkeit von +/- 0,0878° (12 Bit) und eine interne Dynamik von 50 μs. Im Bereich des Multiturn sind die Profinet-Geber mit der wartungsfreien und platzsparenden Endra-Technologie ausgestattet. So können diese Geber mit magnetischer Abtastung in vielen Applikationen eingesetzt werden, in denen bisher nur absolute Drehgeber mit optischem Prinzip zum Einsatz kommen konnten. www.wachendorff-automation.de; www.wachendorff-automation.de/profinet Günstige Alternative bei geringer Genauigkeit Nach der Einführung der kompakten Torque-Motoren stellt Tecnotion nun einen digitalen Hall-Sensor vor. Das Modul für Kommutierung und Applikationen mit geringen Genauigkeitsanforderungen erfüllt bei den Torque-Motoren durch das Auslesen des Magnetfelds des Rotors dieselbe Funktion wie bei Linearmotoren. Zum einen entfällt beim Starten einer Anlage das testweise Anfahren des Motors in beide Richtungen. Zum anderen kann durch die Überwachung der Bestromung der Spulen eine stabile Verfahrgeschwindigkeit und eine grundsätzliche Genauigkeit überwacht werden. Das macht bei Applikationen, die keine großen Anforderungen an Genauigkeiten stellen, einen gesonderten Sensor überflüssig. Der Sensor lässt sich ohne extra Bauraum in den Motor integrieren. Er ist komplett vergossen und mit einem unidirektionalen Kabel ausgestattet. Anwendungsmöglichkeiten gibt es z. B. in der Robotik, bei Verpackungsapplikationen oder Automatisierungsanwendungen. www.tecnotion.de High-Speed-Antriebsregler mit hoher Leistung Ferrocontrol stellt den neuen Antriebsregler E°Darc C 48 vor. Mit ihm können Werkzeugspindeln bis zu 40 000 U/min mit einer maximalen Leistung von 52 kW betrieben werden. Variable Taktfrequenzen von 8 bis 16 kHz sorgen für eine hohe Regelgüte und reduzieren wirksam Stromverzerrungen und Motorverluste. Mittels Parametersatz-Umschaltung im Antrieb kann die überlagerte CNC die optimalen werkzeugabhängigen Reglerparameter einstellen, welche für die jeweiligen Anwendungen wie Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden oder Sägen benötigt werden. Im Regler integrierte Sicherheitsfunktionen wie Stillstandwächter und Safety-Limited-Speed (SLS) vereinfachen die notwendige Safety-Architektur der Maschine. Mit diesem Antriebsregler will das Unternehmen seine Produktpalette im mittleren bis oberen Leistungsbereich um eine wesentliche Komponente erweitern. www.ferrocontrol.de 36 antriebstechnik 11/2016

Kompakte, robuste und flexible Wirbelstrom-Sensoren Die berührungslosen Wirbelstrom-Wegsensoren aus dem Hause Micro-Epsilon sind zur Erfassung von Weg, Abstand, Verschiebung, Position, Schwingung und Vibration konzipiert. Die Reihen Eddy NCDT 3001 und 3005 sind miniaturisierte Sensoren zur Maschinen integration und für OEM-Anwendungen. Sie eignen sich zum Messen im rauen Industrieumfeld, also auch bei Druck, Schmutz sowie Temperaturschwankungen. Das Modell 3001 hat ein M12-Gehäuse und kommt z. B. für die Überwachung des Ölspalts an hydrostatischen Lagern zum Einsatz. Das 3005 erreicht selbst bei Temperaturschwankungen im Bereich von - 30 bis 180 °C eine hohe Messgenauigkeit. Controller, Kabel und Sensor sind bei ihm druckbeständig bis 10 bar. Mit diesen beiden flexibel einsetzbaren Baureihen kann der Hersteller seine Messsysteme nach Kundenvorgaben modifizieren, z. B. in Bezug auf Bauformen, Messobjektabstimmungen, Befestigungsoptionen, individuelle Kabellängen sowie abgeänderte Messbereiche. Motors | Automation | Energy | Transmission & Distribution | Coatings KOMPETENZ FÜR HÖCHSTE PRODUKT IVITÄT www.micro-epsilon.de Schluss mit Kabelsalat Den Verdrahtungsaufwand der Elektroinstallation in Maschinen und Anlagen mit hohem Automatisierungsgrad minimieren passive Verteiler von Murrelektronik. Wo zuvor mehrere Einzelleitungen vom Schaltschrank zu den Sensoren oder Aktoren führten, wird nur noch eine Verteiler-Stammleitung ins Feld verlegt. Der Verteiler selbst wird in unmittelbarer Prozessnähe positioniert, die Sensoren und Aktoren werden mit kürzesten Verbindungsleitungen angeschlossen – eine schnelle und einfache Lösung, die Fehlerquellen verringert. Falls doch ein Fehler auftritt, sind Verteiler aller Baureihen mit LEDs an jedem einzelnen Steckplatz ausgestattet. So erkennt der Mitarbeiter an der Maschine mit nur einem Blick, welcher Strompfad fehlerbehaftet ist. www.murrelektronik.com Inserentenverzeichnis Heft 11/2016 A-Drive Technology, Taunusstein...................................103 ABB Automation Products, Ladenburg.............................9 Altra Industrial Motion, Braintree/Massachusetts (USA)......................................................................................... 40 AMK Arnold Müller, Kirchheim......................................... 17 ASTRO, Langen.....................................................................102 ate, Leutkirch.......................................................................... 81 ATEK Antriebstechnik, Rellingen...................................... 75 Bauer Gear Motor, Esslingen............................................. 51 Baumüller Holding, Nürnberg.......................................... 39 Beckhoff Automation, Verl................................................. 11 BONFIGLIOLI Deutschland, Neuss.................................119 Bosch Rexroth, Lohr.............................................................. 95 B&R Industrie-Elektronik, Bad Homburg...................... 31 BRECO Antriebstechnik, Porta Westfalica..................117 Bühler Motor, Nürnberg..................................................... 97 CANTONI MOTOR, Cieszyn (Polen).................................. 98 CONTA-CLIP, Hövelhof.......................................................110 Danfoss Drives, Offenbach................................................ 21 Delta Electronics EMEA, Eindhoven (Niederlande).... 23 ebm-papst, Mulfingen...........................................................5 ebm-papst, St. Georgen...................................................... 13 EMOD Motoren, Bad Salzschlirf....................................... 49 Faulhaber, Schönaich..............................................Halfcover Findling Wälzlager, Karlsruhe........................................... 19 GINO, Bonn............................................................................. 25 HANNING, Oerlinghausen................................................. 79 HEIDENHAIN, Traunreut.....................................................U4 Heidrive, Kelheim.................................................................. 47 HELUKABEL, Hemmingen.................................................. 45 HEXAGON, Kirchheim......................................................... 56 HIWIN, Offenburg................................................................. 27 HKR, St. Johann....................................................................106 igus®, Köln............................................................................... 86 INTORQ, Aerzen...................................................................115 Jenaer Antriebstechnik, Jena............................................ 99 JVL Industri Elektronik, Birkerød (Dänemark)............102 Kendrion, Villingen-Schwenningen................................ 55 KOCO MOTION, Dauchingen............................................. 85 Koyo Deutschland, Hamburg..........................................111 Kübler Group, Villingen-Schwenningen........................ 54 Lenze SE, Aerzen..................................................................107 LTI Motion, Lahnau............................................................... 29 Maurer Magnetic, Grüningen (Schweiz)....................... 12 maxon motor, München.......................................................7 Mayr, Mauerstetten............................................................. 41 Mechatronic News Köhler + Partner, Buchholz, MN1-MN15.......................................................................57-71 MICRO-EPSILON MESSTECHNIK, Ortenburg...................3 PAN-Metallgesellschaft, Mannheim............................111 Pantec Engineering, Ruggell (Liechtenstein)............... 30 PHOENIX CONTACT GmbH & Co KG, Blomberg......... 15 PM-BEARINGS. Dedemsvaart (Niederlande)..............105 Portescap, La Chaux-de-Fonds (Schweiz)...................... 24 PWB encoders, Eisenach..................................................... 56 Rögelberg Getriebe, Meppen............................................ 73 ROTEK, Bremerhaven.........................................................103 RULMECA Aschersleben..................................................... 34 R+W Antriebselemente, Klingenberg............................ 87 SCHMIDT-KUPPLUNG, Wolfenbüttel.............................. 91 Sensor-Technik Wiedemann, Kaufbeuren..................109 Servotronix Motion Control, Petach Tikva (Israel)...... 43 SLF Spindel- und Lagerungstechnik, Fraureuth.......... 83 SMC Pneumatik, Egelsbach............................................... 35 SUMITOMO, Markt Indersdorf.......................................101 SycoTec, Leutkirch................................................................. 81 TQ-Systems, Seefeld............................................................. 10 WEG Germany, Kerpen........................................................ 37 Weidinger, Eckental.............................................................. 94 WISTRO, Langenhagen........................................................ 56 Zimmer Group, Ettlingen................................................... 93 Besuchen Sie uns! Halle 3, Stand 250 22. - 24.11.2016, Nürnberg Mehr Effizienz mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten. Kompetenz bedeutet für uns, Produkte und Lösungen zu entwickeln, die unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Diesen Anspruch erfüllen wir mit einem umfassenden Sortiment an elektrischen Betriebsmitteln und effizienten, betriebssicheren Antriebssystemen. Wir bieten leistungsstarke und zuverlässige Produkte, mit denen Sie Ihren gesamten Produktionsprozess verbessern können. Transforming energy into solutions. info-de@weg.net ▪ www.weg.net/de

Aktuelle Ausgabe