Aufrufe
vor 2 Jahren

antriebstechnik 11/2016

antriebstechnik 11/2016

KOMPONENTEN UND SOFTWARE

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Einfach – zuverlässig – dicht Ein Konzept zur Abdichtung und kontrollierten Entlüftung von Getriebegehäusen Florian Heinrichs An die Antriebstechnik werden hohe Ansprüche gestellt hinsichtlich Effizienz, Dichtheit und Zuverlässigkeit. Im Gegensatz hierzu steht die Tatsache, dass noch immer Kupferscheiben zur Abdichtung der Einschraublöcher in Getriebegehäusen verwendet werden. Doch neben immer wieder auftauchenden Montagefehlern sind schleichende Undichtigkeit und Korrosion nicht zu unterschätzende Probleme. Insbesondere bei Getriebemotoren, die oft Jahrzehnte im Einsatz sind. Lesen Sie mehr. Dabei gibt es längst eine zuverlässige und gleichzeitig kostensparende Lösung: die Abdichtung mit einer Weichdichtung aus ölbeständigem Elastomer. Im Gegensatz zu Dichtungen aus Metall oder Kunststoff vereint diese gleich mehrere optimale Eigenschaften: sie ist dicht, unverlierbar und wiederverwendbar. Schon früh hat sich Heinrichs Drehteile mit dieser Form der Abdichtung beschäftigt. Langjährige und umfassende Erfahrungen fließen damit in Entwicklung und Herstellung ein. Fertigung und Montage sind bei dem Unternehmen auf diesen zusätzlichen Arbeitsschritt eingestellt. Im eigenen Maschinenbau konstruierte Montageautomaten übernehmen neben der Montage des Dichtrings auch zahlreiche Prüfaufgaben. So wird der Prozess zusätzlich abgesichert. Durch die bereits vormontierte Weichdichtung ist die Montage beim Anwender in der Antriebstechnik einfacher, sicherer und kostengünstiger. Zusätzliche Arbeitsgänge für Montage und Kontrolle, Beschaffungsabwicklung und Lagerung von Zukaufkomponenten entfallen somit. Ob für Verschlussschrauben, Entlüftungsventile oder für Ölschaugläser – überall ist das gleiche Abdichtungssystem im Einsatz. Somit ist ein zuverlässiges Abdichtungssystem für alle Einschraub- und konstruktionsbedingten Löcher im Getriebegehäuse aus einer kompetenten Hand erhältlich, komplett montiert und einsatzbereit. www.heinrichs.de Heinrichs Drehteile bietet eine ganze Reihe von Lösungen für die Antriebstechnik Verschlussschrauben Entlüftungsventile Ölschaugläser Maßähnlich DIN 908 clevere Labyrinthkonstruktion Heavy-duty Ausführung Gewinde ab M 3 bis G 2 ½“ Gewinde ab M 8 bis G 1“ Gewinde ab M 10 bis G 1“ vormontierte Weichdichtung NBR, FKM u.a. 100% funktionsgeprüft unverlierbarer Form-Ring zur Gehäuseabdichtung Florian Heinrichs ist Geschäftsführer Fertigung und Entwicklung bei Heinrichs & Co. KG zahlreiche Varianten möglich Technische Daten im Überblick vormontierte Weichdichtung NBR, FKM u.a. optional in Grundkörper integrierter Reflektor 114 antriebstechnik 11/2016

KOMPONENTEN UND SOFTWARE Dauerfeste und wartungsarme Flyerkette Die Flyerkette Rexprox von Rexnord eignet sich für den Einsatz unter extremen Bedingungen in der Fördertechnik und im Maschinenbau. Das Kettenkonzept basiert auf einer Laschenkontur und bietet eine gleichmäßige Lasteinleitung und -verteilung auf den Bolzen. Durch die optimierte Materialausnutzung, die hohe Belastbarkeit und Dauerfestigkeit ist sie für Hubzwecke geeignet, z. B. in Gabelstaplern, Werkzeugmaschinen oder Teleskopladern. Durch die lineare Skalierung der übertragbaren Last über die Anzahl der Laschen lässt sich die schmale und leichte Kette gut dimensionieren. Mit optimierter Gelenkbelastung und einem höheren Verschleißvolumen erhöht sich die Gebrauchsdauer. Gegenüber einer Standard-Flyerkette lässt sich laut Hersteller zudem die Nachschmierfrist bis um das Fünffache verlängern. Dazu ist sie umweltverträglich nach der Reach-Verordnung, da sie keine Schwermetalle enthält und die Schmierung frei von Teflon und Silikon ist. www.rexnord-kette.de Flexibel verdrahten setting the standard Für eine flexible Verdrahtung sorgen Stamm- und Sensorleitungen der Reihe Unitronic von Lapp-Kabel. Die Stammleitungen sind halogenfrei, schleppkettentauglich und flammenwidrig. Die Sensorleitungen gibt es sowohl in einer Standard- als auch in der FD-Ausführung in 3- bis 4-poligen Varianten. Die Basis- Sensorleitungen mit PUR- oder PVC-Mantel können leicht abisoliert und abgemantelt werden. Sie werden für Standardfabrikwendungen ohne besondere Umwelteinflüsse eingesetzt. Die hochflexiblen Sensorleitungen FD mit PUR-Mantel in geschirmter und ungeschirmter Ausführung eignen sich für bewegte Applikationen. Sie sind besonders abriebund verschleißfest und damit anspruchsvolleren Umwelteinflüssen gewachsen. Sensorleitungen werden zur Verbindung von Sensorik, und Stammleitungen zur Verdrahtung von Sensor-/Aktor-Boxen verwendet. Somit finden sie sich in der Automatisierungstechnik, im Anlagen-, Maschinen- und Werkzeugbau sowie der Automobilindustrie wieder. Angeboten werden sie z. B. über den Händler Automation24. Go! Genau nach Ihren Vorgaben: BFK470 – das neue IP66 Baukastensystem Ob in Krananlagen, Windrädern, Autowaschstraßen oder Textilmaschinen – mit der BFK470 setzen wir die Maßstäbe in punkto Schutzart, Bremsmomenttoleranz und Lieferzeit. Wir liefern Ihnen kundenspezifische Lösungen und kompromisslose Qualität – weltweit. Wir setzen die Standards. Your BFK470 www.automation24.de www.intorq.de

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe