Aufrufe
vor 1 Jahr

antriebstechnik 11/2015

antriebstechnik 11/2015

GETRIEBE UND

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN Nachhaltiger Materialumschlag Flexibilität bei Getrieben für Variantenvielfalt elektromobiler Umschlaggeräte Aus der Verbindung von Wissen und modernen Technologien entstehen bei Stiebel fortschrittliche, robuste Getriebe für den zukunftsorientierten Einsatz Green Efficiency ist heute auch bei mobilen Arbeitsmaschinen ein ganz wichtiges Thema – möchte der Betreiber doch Kraftstoff sparen und damit Betriebskosten senken. Auch ein ruhiges Arbeiten, um Fahrer und Umwelt schonen, stehen auf der Wunschliste. Wie sich das erfüllen lässt, zeigt unser Beispiel eines flexiblen Getriebes für ein Elektro-Umschlaggerät. Mit satten 11 m Reichweite und gutem Überblick aus der Komfortkabine setzt der Greifer der Umschlagmaschine das Material präzise in die Box. Dabei ist der elektro hydraulische Sennebogen 821 Elektro vielseitig, energiesparend und umweltfreundlich im Einsatz, wie z. B. bei der Sortierung von Abbruch- und Baumaterialien. Für solche Aufgaben im Recyclingbereich steht die Maschine sicher auf einem stabilen Raupenunterwagen. Per Elektro- antrieb ist sie mit bis zu 50 % Einsparung der Energie- und Betriebskosten mobil. „Die Effektivität und Wirtschaftlichkeit des 821 Elektro sind beeindruckend und wir freuen uns natürlich, dass wir hier mit unserer speziellen Getriebetechnologie diese besondere Effizienz unterstützen können“, so Paul Hermann Schumacher, Geschäftsführer der Stiebel-Getriebebau GmbH & Co. KG. Für den langen, kraftvollen Einsatz bestehen die Zahnnabenprofile der Pumpenverteilergetriebe aus Chrom-Molybdän-Stahl und die Wellendichtringe aus Viton. Ölgeschmierte Profilhohlwellen vermeiden den Verschleiß der Pumpenwellen. Die Sennebogen Maschinenfabrik GmbH aus Straubing verbindet bei ihren Umschlaggeräten der Green Line konsequent Nachhaltigkeit und Leistungsstärke. Die vorwärtsdenkenden Maschinenhersteller setzen dafür auf die Pumpenverteiler getriebe der Spezialisten von Stiebel aus dem nordrheinwestfälischen Waldbröl. „Die Umschlagmaschinen, ob Raupe, mobil oder stationär, sind sehr variantenreich. Diese Vielfalt setzen wir natürlich auch bei den entsprechenden Getrieben, die über eine enorme Flexibilität verfügen, passend um“, erläutert Paul Hermann Schumacher. Diese besondere Flexibilität beim Anbau der Elektromotoren und der Hydraulikpumpen ermöglicht sowohl den Einsatz von Motoren der Baugröße 315 als auch der Baugröße 280. Und dank standardisierter Antriebswellen können unter Verwendung von Adapterkits verschiedene Hydraulikpumpen je nach Anwendungsfall angebaut werden. Mit der starken Technologie und dem kraftvollen Stiebel- Getriebe vom Typ 4739 lassen sich mit dem Sennebogen 821 Elektro etwa 120 000 t Material pro Jahr klima freundlich und kosteneffizient umsetzen. www.stiebel.de Video Umschlagmaschine Sehen Sie die Umschlagmaschine 821 Elektro von Sennebogen im Einsatz http://bit.ly/1FRTxvJ 94 antriebstechnik 11/2015

GETRIEBE UND GETRIEBEMOTOREN Kugelgewindespindeln mit Durchmessern von 12 bis 80 mm Columbus McKinnon liefert die Kugelgewindespindeln KGS von Alltec Antriebstechnik in den Durchmessern 12 bis 80 mm und mit Genauigkeitsklasse T7 ab Lager. Das zu diesen Gewindetrieben passende Laufmutternprogramm umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Typen wie zylindrische DIN- und Flanschmuttern sowie spezielle zylindrische Alltec- und Flanschmuttern. Alle Mutterntypen gibt es in spielreduzierter und vorgespannter Ausführung. Jede Kugelgewindemutter KGM wird individuell an die passende Spindel angepasst, um sicherzustellen, dass die Mutter ein optimales Spiel hat und sich mühelos auf die Spindel schrauben lässt. Die gehärteten Kugelumlaufspindelenden werden ohne materialbelastendes Weichglühen mechanisch bearbeitet. Die Trapezgewindespindel TGS ist mit einem Durchmesser von 12 bis 80 mm aus Standardmaterial C35 erhältlich. Alternativ sind Spindeln mit einem Durchmesser von 16 bis 50 mm auch aus rostfreiem Material 1.4404 verfügbar. www.pfaff-silberblau.com Zahnstangengetriebe für lange Hubwege Innerhalb der Zahnstangengetriebe der Serie Lifgo 5 bietet Leantechnik verschiedene Ausführungen für spezielle Einsatzzwecke an. Die Variante Lifgo linear eignet sich für Anwendungen mit langen Hubwegen. Die Getriebe erfüllen hohe Anforderungen an Hubkraft, Geschwindigkeit und Synchronität und gewährleisten eine hohe Querkraftaufnahme. Mit der Ausführung Lifgo linear lassen sich besonders lange Hubwege realisieren, wobei die Zahnstangen hintereinander angeordnet sind. Durch kleinere Anpassungen entsteht aus dem Getriebe die Linear- Variante. Beim Vertikalhub lassen sich zusätzliche Verstärkungsprofile an den Gewindebohrungen der Zahnstange anbringen. Als Antrieb des Systems eignen sich Servo-, Drehstrom-, Pneumatik- oder Hydraulikantriebe. Das Lifgo-linear- Getriebe ist mit den einfacheren SL-Getrieben kombinierbar. Es erreicht bei einer Hubgeschwindigkeit von 3 m/s in den Standardbaugrößen 5.0, 5.1 und 5.3 eine Hubkraft von bis zu 3 800 N, in der Baugröße 5.4 bis zu 25 000 N. www.leantechnik.com 40 40 Jahre Eine Idee, die uns antreibt. BNEUGART Planetengetriebe Halle 4 ● Stand 4-280 Neugart GmbH ● Keltenstraße 16 ● D-77971 Kippenheim ● Tel. 0 78 25/847-0 ● Fax 0 78 25/847-29 99 ● sales@neugart.com ● www.neugart.com

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe